(ZUSAMMENFASSUNG) Spielergebnis Başakşehir – Galatasaray: 0-7

In der 14. Woche der Super League traf Galatasaray auswärts auf Başakşehir. Die Gelb-Roten gewannen das Spiel mit einem historischen Ergebnis von 7:0.

Galatasarays Tore; Kerem Aktürkoğlu in der 14., 59. und 85. Minute, Mauro Icardi per Elfmeter in der 45. Minute, 45+4. Youssouf Ndayishimiye erzielte in der Minute ein Eigentor, Dries Mertens in der 65. Minute und Abdülkerim Bardakçı in der 88. Minute.

Minuten vom Spiel

In der 15. Sekunde war ein Schuss von Sergio Oliveira aus der rechten Diagonalen außerhalb des Strafraums bei Galatasaray wirkungslos und ging von der Seite ins Aus.

Nach einem Pass von Bertrand Traore traf Mounir Chouiars Schuss Sacha Boey und ging zur Ecke.

In der 4. Minute war Mauro Icardi, der den Ball mit einem Pass von Kerem Aktürkoğlu im Strafraum traf, nicht effektiv und Torhüter Muhammed Şengezer blieb.

In der 9. Minute nutzte Galatasaray einen Eckball mit Sergio Oliveira vom linken Flügel, dabei kam die Hereingabe gefährlich in den Sechspass, während der Ball, den Dries Mertens am vorderen Pfosten nicht berühren konnte, Philippe Paulin Keny berührte und eindrehte eine Ecke von der gegenüberliegenden Ecke.

ZIEL | Kerem Aktürkoğlu betrat den Strafraum, indem er Sergio Oliveira in der 14. Minute überholte, und brachte Galatasaray mit einem glatten Schlag auf den Ball, der von der Abwehr von Başakşehir abprallte, nach vorne: 0: 1.

In der 17. Minute, als Emre Taşdemir bei Galatasaray in die Abwehr von Sergio Oliveira rückte, blockierte Muhammed Şengezer, der sein Schloss verließ, die Stellung mit seinem kritischen Eingriff.

Emre Tasdemir konnte nicht weitermachen

Kazımcan Karataş ersetzte Emre Taşdemir, der das Spiel aufgrund seiner Verletzung in Galatasaray in der 23. Minute nicht fortsetzen konnte.

Bei Başakşehir, der in der 25. Minute den Galatasaray-Strafraum umspielte, ging ein Schuss von Hasan Ali Kaldirim aus der Distanz anders von der Spitze schief.

In der 27. Minute nahm Başakşehir einen Freistoß vom Punkt in der Nähe des rechten Eckpfostens und Mounir Chouiars Kopfschuss in die Mitte von Bertrand Traore vom vorderen Pfosten und Torhüter Fernando Muslera.

In der 31. Minute, Pass von Kerem Aktürkoğlu, in der rechten Diagonale des Strafraums, suchte Dries Mertens nach einem Schuss, aber Youssouf Ndayishimiye schickte den Ball mit seinem Eingreifen im letzten Moment zur Ecke.

Galatasaray ist dem Ziel ganz nah!

In der 31. Minute, nachdem die Abwehr die vom rechten Flügel genutzte Ecke weggenommen hatte, traf Sacha Boey den Ball erneut auf dem rechten Flügel, während Abdülkerim Bardakçıs Kopfschuss in sechs Pässen den Pfosten traf, dann traf der Ball Mauro Icardi und ging ein Weg.

Bertrand Traore, der in der 36. Minute in Başakşehir den Ball auf dem rechten Flügel traf, schoss beim Betreten des Strafraums mit dem linken Fuß, Torhüter Fernando Muslera blieb liegen.

STRAFE | Lucas Torreira, der in der 43. Minute mit Pass von Lucas Biglia intervenierte und mit Pass von Dries Mertens in den Strafraum eindrang, blieb nach Intervention von Youssouf Ndayishimiye am Boden und Atilla Karaoğlan, der Schiedsrichter der Partie, zeigte den Elfmeterpunkt.

ZIEL | Per Foulelfmeter in Galatasaray in der 45. Minute erhöhte Mauro Icardi auf 2:0-2.

ZIEL | 45+4. Milot Rashica, der bei Galatasaray in wenigen Minuten auf dem rechten Flügel an den Ball kam, drehte den Ball nach dem Tragen nach innen, traf Youssouf Ndayishimiye und ging ins Netz: 0:3.

Galatasaray beendete die erste Halbzeit des Spiels mit 3:0.

Galatasaray hing erneut an der Stange!

In der 48. Minute kehrte Milot Rashica, der nach Pass von Dries Mertens mit dem Ball auf dem rechten Flügel aktiviert wurde, vom Pfosten zurück, nachdem er in den Strafraum eingedrungen war. In der ersten Hälfte der Gelb-Roten kehrten Abdülkerim Bardakçı und ein Ball vom Pfosten zurück.

Tolle Unterstützung von Icardi!

Kerem Aktürkoğlu griff in der 59. Minute in den Pass von Junior Caiçara ein. Mauro Icardi rückte hinter Kerems Abwehr, nachdem er einen Hackenpass in eine Position gebracht hatte, in der er treffen konnte, Kerem Aktürkoğlus Schuss erhöhte den Unterschied auf 4: 0-4.

ZIEL | Milot Rashica traf den Ball von Kerem Aktürkoğlu im Angriff von Galatasaray, der in der 65. Minute mit einem Pass von Dries Mertens begann. Auf Rashicas Pass erzielte Dries Mertens das Tor, das den Rückstand auf 5 für Galatasaray vergrößerte: 0-5.

Serdar Gürler, der in der 70. Minute bei Pass von Deniz Türç auf der linken Außenbahn den Ball traf, nahm Fernando Muslera den Mittelschuss ab, während der Kopfschuss von Philippe Paulin Keny erneut bei Muslera blieb.

Galatasaray näherte sich dem 6. Tor

In der 72. Minute holte Galatasaray mit Sergio Oliveira einen Freistoß von der rechten Diagonale außerhalb des Strafraums, Victor Nelssons Berührung am vorderen Pfosten ging daneben.

Er wurde bestraft

Fernando Muslera, der in der 76. Minute bei Galatasaray die Gelbe Karte sah, war für das Spiel gegen Istanbulspor gesperrt.

ZIEL | In der 85. Minute ging ein Schuss von Kerem Aktürkoğlu an die Netze, der mit einem Pass von Mauro Icardi auf dem rechten Flügel den Torhüter konfrontierte. Das Tor, das im ersten Moment wegen Abseits nicht gültig war, wurde nach der VAR-Überprüfung gültig und Kerem Aktürkoğlu gelang ein Hattrick: 0-6.

ZIEL | In der 88. Minute erzielte Galatasaray das 7. Tor durch Abdülkerim Bardakçıs Kopfschuss in die Mitte von Juan Mata: 0-7.

Im verbleibenden Teil gab es kein weiteres Tor und Galatasaray gewann den Kampf mit einem 7: 0-Ergebnis.

Başakşehir – Galatasaray ab 11s

Basaksehir: Muhammed Şengezer, Junior Caiçara, Youssouf Ndayishimiye, Leo Duarte, Hasan Ali Kaldirim, Lucas Biglia, Mahmut Tekdemir, Berkay Özcan, Bertrand Traore, Mounir Chouiar, Philippe Paulin Keny

Ersatz: Volkan Babacan, Şener Özbayraklı, Serdar Gürler, Danijel Aleksic, Patryk Szysz, Deniz Türç, Muhammet Arslantaş, Ömer Ali Şahiner, Ahmed Touba, Stefano Okaka

Galatasaray: Fernando Muslera, Sacha Boey, Victor Nelson, Abdülkerim Bardakçı, Emre Taşdemir, Lucas Torreira, Sergio Oliveira, Milot Rashica, Kerem Aktürkoğlu, Dries Mertens, Mauro Icardi

Ersatz: Okan Kocuk, Leo Dubois, Fredrik Midtsjo, Haris Seferovic, Bafetimbi Gomis, Berkan Kutlu, Emin Bayram, Barış Alper Yılmaz, Juan Mata, Kazımcan Karataş

Leave a Comment