Kampagne „Feuerwerk verbieten, das Vögel tötet“

Nahezu 50.000 Menschen unterstützten die von der Simurg Bird’s Nest Association gestartete Kampagne zum Verbot der Verwendung von Feuerwerkskörpern, die sie als primitiv und tödlich bezeichnet.

In Ankara ansässige Simurg Bird’s Nest Association, ‘Feuerwerksverbot vollständig. Bisher haben fast 50.000 Menschen die Petition mit dem Titel „Lasst diese primitive und tödliche Unterhaltung jetzt enden“ unterstützt, indem sie online unterschrieben haben. Vogelbeobachter forderten auch das Verbot der Verwendung von Feuerwerkskörpern, die Tausende von Vögeln töteten. Es wurde darauf hingewiesen, dass das Feuerwerk, das von Menschen zum Spaß abgefeuert wurde, den Tod von Tausenden von Vögeln auf der ganzen Welt verursachte, und es wurde festgestellt, dass ähnliche Massaker in unserem Land stattgefunden haben.

Es wurde festgestellt, dass viele Forderungen laut wurden, die Verwendung von Feuerwerkskörpern zu verbieten, und dass bisher Unterschriftenkampagnen organisiert wurden, aber keine vollständig unterbindenden Maßnahmen von den zuständigen Behörden ergriffen wurden.

Es tötet nicht nur Vögel, sondern bedroht auch die menschliche Gesundheit.

In der Ankündigung der Kampagne, in der es heißt, dass bei fast allen Hochzeiten, Verlobungen und Feiern immer noch Feuerwerkskörper verwendet werden, wurde folgender Aufruf gemacht:

„Nur eine begrenzte Anzahl von Kommunen hat angekündigt, bei ihren Veranstaltungen kein Feuerwerk mehr einzusetzen. Dies zeigt, dass auch andere Arten von Feiern möglich sind, obwohl dies nicht ausreicht. Feuerwerk tötet nicht nur Vögel.“ Verschiedene Studien weltweit zeigen, dass die Verwendung von Feuerwerkskörpern aufgrund der Luftverschmutzung die öffentliche Gesundheit gefährdet und zu körperlichen Verletzungen führt. Es wurde dokumentiert, dass es zu Hör- und Sehstörungen führt. Wir fordern, dass die Feier wegen der Gefahren für Vögel und andere Tiere insgesamt verboten wird und menschliche Gesundheit.”

„In Panik sterben Kaan-Vögel, indem sie Bäume, Fenster und Fahrzeuge treffen“

Vogelbeobachter-Tierarzt von der Antalya Bird Watching Society, der feststellte, dass Feuerwerkskörper, die menschliche Unterhaltungsinstrumente sind, eine große Gefahr für Lebewesen darstellen. Gökce Coskunerklärte, dass das Licht und die Geräusche von Feuerwerkskörpern Wild- und Haustiere, insbesondere Vögel, beeinträchtigen.

Coşkun erklärte, dass das durch das Feuerwerk erzeugte Licht die Vögel, die nachts ziehen, dazu veranlasse, ihre Richtung zu ändern und sich dem Licht zuzuwenden und ihren Zugweg zu ändern. „Laut Lärm außerhalb des Lichts verursacht bei Vögeln Panik und Angst. Vögel, die mit diesem Gefühl der Panik fliehen, prallen gegen Bäume, Fenster und Fahrzeuge und verlieren ihr Leben. Es kann auch bei kleinen Singvögeln zum Tod durch Herzinfarkt führen. Diese Paniksituation tritt häufiger bei Vögeln auf, die Gemeinschaften bilden, insbesondere während der Zugzeiten. sagte.

Beispiele aus der Welt

Coşkun erinnerte daran, dass 5.000 rotflügelige Amseln, die Angst vor dem Feuerwerk hatten, das am Silvesterabend 2010 in den USA geworfen wurde, starben, indem sie in die Umgebung stürzten, sagte Coşkun, dass der Stressfaktor bei den Vögeln Angst verursachte, besonders während der Brutzeit , und dass die Fortpflanzungsaktivitäten hormonell gestoppt wurden. Coşkun bemerkte auch, dass laut Aufzeichnungen Hunderte von Seevögeln ihre Nester aufgrund des Feuerwerks bei den Feierlichkeiten zum 4. Juli 2008 in Kalifornien verließen.

Coşkun betonte, dass die Vogelvielfalt selbst in den Stadtzentren der Türkei ziemlich hoch sei, sagte Coşkun:

„Wir beherbergen wichtige Migrationsrouten und wir haben Gebiete mit biologischer Vielfalt. In Anbetracht unseres Reichtums sollten wir solche Shows nicht zulassen, die sich nachteilig auf Vögel und andere Tiere auswirken. Die Verwendung von Feuerwerkskörpern sollte verboten werden, insbesondere an Orten wie Istanbul auf der Migrationsroute. Viele Hotels an der Küste wie Antalya verwenden Feuerwerke bei verschiedenen Feierlichkeiten.“ „Die Küsten von Antalya sind jedoch unsere reichsten Orte in Bezug auf die Artenvielfalt. Vögel, die nach dem Zug in diesen Regionen rasten und brüten, können direkt von Feuerwerkskörpern betroffen sein.”

“Wer eine Farbenshow will, sollte die Natur anschauen, kein Feuerwerk”

„Es löst Verhaltensweisen wie Unruhe und Bellen bei Hunden aus. Wenn man bedenkt, dass das Geräusch einer Feuerwerksexplosion bis zu 190 Dezibel erreichen kann, können wir sehen, dass dies nicht nur bei Tieren, sondern auch bei uns Panik auslösen und sogar das Trommelfell schädigen kann.“ . Nachdem das Feuerwerk am Himmel explodiert ist, gelangen Perchlorate (Salze der Perchlorsäure) in die Atmosphäre. Es vermischt sich dann mit Wasser und Erde und erzeugt krebserzeugende und toxische Wirkungen. Sein Rauch beeinträchtigt die Atmungs- und Kreislaufsysteme. Wenn die Menschen a sehen wollen Farbshow, sie sollten die Natur betrachten, kein Feuerwerk. Ich bin sicher, das Blau des Eisvogels, das Gelb des Pirols, das Orange des Rotkehlchens, das Grün des Bienenvogels kann kein Feuerwerk abgeben.

Entscheidungsträger aufgerufen

Vorstandsvorsitzender der Simurg Bird’s Nest Association Alaz Uslu feststellend, dass die Verwendung von Feuerwerkskörpern zwar nachweislich sowohl ökologische als auch gesundheitliche Schäden verursacht, die Entscheidungsträger jedoch zu dem Verbot geschwiegen haben, „Mit der Schockwirkung von Feuerwerkskörpern zum Zeitpunkt der Explosion bedrohen Gefahren wie Brennen und Abstürzen auch das Leben von Vögeln“ sagte.

Es ist sehr schädlich für Vögel und Wildtiere.

Erfahrener Biologe, der sagt, dass Feuerwerk der Natur, Vögeln und anderen wilden Tieren großen Schaden zufügt Cansu Özcan Andererseits stellte er fest, dass lauter Lärm, Rauch und Licht, die während der Explosion von Feuerwerkskörpern, die bei besonderen Anlässen und Feiern verwendet wurden, auftauchten, die Vögel in der Umgebung verängstigten, in Panik flogen, Zusammenstöße, Verletzungen und Todesfälle verursachten. Özcan sagte auch, dass es während der Brutzeit zu ernsthaften Problemen kommen kann, bis die Vögel schlüpfen.

Massenhaftes Vogelsterben bei Silvesterfeiern

Özcan, der das Beispiel des Massensterbens von Vögeln durch Feuerwerk bei Silvesterfeiern in Italien und den USA nannte, sagte: „Aufgrund der großen Schäden, die sie der Tierwelt und der Natur in der Türkei zufügen, wurden Feuerwerke während der Feierlichkeiten in einigen Provinzen und Bezirken verboten und die Gemeinden beschlossen, sie nicht einzusetzen. Diese Entscheidung sollte in der gesamten Türkei umgesetzt werden, um ein Massensterben von Vögeln zu verhindern und die Schäden für die Umwelt und die Tierwelt zu minimieren. Anstelle von Feuerwerk können bei Feiern auch kurzzeitige, stille und nicht grelle Lichtsimulationen eingesetzt werden. sagte.

Vogelbeobachter Bioingenieur Hüseyin Caglar InceEr wies darauf hin, dass die Türkei in Bezug auf die Arten, die sie hat, die Merkmale eines Kontinents hat, und sagte, dass es Hunderte von Arten gibt, die in der Türkei gefährdet sind und die nur hier auf der Welt leben, und dass es notwendig sei, das Problem in diesem Land anzugehen angesichts dieser Informationen angesichts der Schäden durch Feuerwerkskörper für die Natur. İnce führte das Beispiel an, dass die Feuerwerke am Bosporus während des Vogelzugs auch Vogelarten bedrohten, die in Asien, Europa und Afrika wandern.

“Reduziert den Fortpflanzungserfolg”

Dies weist darauf hin, dass Feuerwerkskörper die Aussterberate gefährdeter Arten unter diesen Arten erhöhen, sagte Ince, „Andererseits verringern Feuerwerke zum Zeitpunkt der Fortpflanzung den Fortpflanzungserfolg von Lebewesen. Eines der seltenen Gebiete, in denen die vom Aussterben bedrohten kleinen Geier brüten, ist beispielsweise das Beypazarı İnözü-Tal. Das Feuerwerk, das während der hier abgehaltenen Hochzeiten geworfen wird, beeinträchtigt ihre Wiedergabe. er sagte. (DHA)

Leave a Comment