Machen Sie sich bereit für die Hauptwelle – Wirtschaftsnachrichten

Der Ökonom Evren Devrim Zelyut machte in seinem Artikel in Yeniçağ auf die Dollarknappheit in der Türkei aufmerksam.

In seinem Artikel mit dem Titel „Machen Sie sich bereit für die Hauptwelle des Dollars“ bemerkte Zelyut, dass die Türkei in eine Dollarknappheit geraten und der Dollarkurs steigen wird, und fügte hinzu: „Der Rückgang des globalen Dollarbetrags, der 9 Billionen erreicht hat Die kommende Zeit stellt ein Problem für die Türkei dar. Wir werden sehen, dass die Dollarknappheit in unserem Land leider zunehmen wird, obwohl Russland, der Golf und der Nettofehlermangel, dh mit Währungen ungewisser Herkunft, der Wechselkurs ist versucht, um 18 herum gehalten zu werden, neue Entwicklungen, die die Dollarknappheit verstärken werden, machen die Verteidigung in 18. Und wenn diese Verteidigung gebrochen ist, wird es viel schwieriger, abhängig von den Gründen, die wir als Anstieg betrachten ,” er sagte.

Hier ist der Artikel von Evren Devrim Zelyut:

„Als die US-Inflation unter den Erwartungen von 7,7 % bis 7,9 % lag, wurde diese Situation so interpretiert, dass die US-Notenbank die Zinssätze nicht länger stärker anheben müsste, und wir beobachteten einen Markt, in dem der Dollar abwertete, Aktienmärkte und Gold zulegten .DXY, also der Dollar-Index, der seinen Wert bei 112 anzeigt, sank um 5% von 112 auf 106, während Dollar/TL von 18,60 auf 18,46 fallen konnte und dann wieder 18,60 erreichte.

Hier ist der Punkt, auf den ich Sie aufmerksam machen möchte: Wie stark zieht sich DXY zurück, aber der Dollar/TL fällt nur um 14 Cent und nimmt ihn dann auch zurück. Schon dieser Mechanismus zeigt, wie problematisch wir beim Devisenhandel sind. Im Moment verhindert die Dollarknappheit, dass der Wechselkurs fällt. Die Schwierigkeiten, mit denen wir konfrontiert sind, enden jedoch nicht damit. Lassen Sie mich es Ihnen in Teilen erklären:

Wie Sie wissen, haben wir zwei strukturelle Probleme:

A- Um den Wert unserer Landeswährung zu senken, indem der Zinssatz künstlich unter der Inflation gehalten wird, um den Wechselkurs zu steigen, indem die Nachfrage nach Devisen am Ende dieser Arbeit erhöht wird, um als Ergebnis die Produktionskosten zu erhöhen unsere Industrie, die mit importierten Halbfabrikaten zurückkehrt, also Inflation verursacht.

B- Die türkische Industrie verdient weniger Geld durch die Herstellung und den Verkauf von Low-Tech-Gütern. Unfähigkeit, mehr zu exportieren als es importiert. Mit anderen Worten, es gibt einen Mangel an Dollars aufgrund der Unfähigkeit, Waren herzustellen und zu verkaufen, die leicht, aber teuer sind, was die Reserven füllen wird.

Jetzt, als ob diese Probleme nicht genug wären, kommen zusätzliche Probleme hinzu. Während Sie diesen Artikel lesen, werden die Haushaltsbilanzzahlen für Oktober bekannt gegeben. Das Defizit, von dem wir erwarten, dass es bis Ende des Jahres 460 Milliarden TL betragen wird, wird die Verschuldung der Türkei, die Zinssätze, die Inflation und dementsprechend den Wechselkurs erhöhen.

Dieses Geld, das aufgrund der Wahlwirtschaft aus eigener Tasche verteilt wird und kein Geld hat, wird zuerst Inflation und dann eine Erhöhung des Wechselkurses sein und unsere Industriekosten treffen. Wie gesagt, wenn die Geldmenge in einer Volkswirtschaft stärker wächst als die Güterproduktion, dh Wachstum, steigen die Preise aufgrund der Nachfrage. Es kommt also zur Inflation. Inflation ist die Abwertung der Lira. Wenn die Lira an Wert verliert, flieht der Bürger in den Dollar, die Wechselkurse steigen.

Haushaltsdefizite, Schulden und Zinszahlungen zu deren Deckung werden uns in den kommenden Tagen Kopfzerbrechen bereiten, aber damit nicht genug. Wenn Sie fragen, warum, wissen Sie, dass die Ereignisse, die die Rate beeinflussen, nicht nur uns betreffen. Die US-Notenbank wird ihre straffe Geldpolitik nicht aufgeben, nur weil die Inflation seit einem Monat niedrig ist.

Der gesamte Markt sagt, dass die FED die Zinssätze weiter erhöhen und den endgültigen Zinssatz auf über 5 anheben wird. Dies wird den Zinssatz für die Schulden, die die Türkei aufgrund ihrer Haushaltsdefizite benötigt, weiter erhöhen. Die Hauptwelle wird uns jedoch nicht durch Zinsen treffen, sondern durch den physischen Niedergang des Dollars in der Welt.

Die Bilanzsumme der Federal Reserve, also in etwa die Geldmenge, die sie gedruckt hat, lag im Februar 2020 bei 4,1 Billionen Dollar. Mit Hilfe von Anleihenkaufprogrammen und Haushaltshilfen zur Stützung der Wirtschaft mit der Epidemie ist diese Geldmenge zusammengewachsen erreichte im April 2022 8,9 Billionen Dollar. Nicht einmal 1 Dollar gelangte von dieser enormen monetären Expansion in die Türkei. Denn die AKP hat mit einem aggressiven Politikverständnis im In- und Ausland erfolgreich alle Investoren aus unserem Land entführt!

Als sich die Inflation in den USA zweistellig näherte, schlug die FED Alarm und trat in einen Zyklus von Zinserhöhungen ein und begann, den Geldbetrag zu schrumpfen. Am 2. November verringerte sich die monetäre Größe auf 8,6 Billionen Dollar. Wenn wir uns das Diagramm ansehen, sehen wir, dass sinkende Geldvermögen fast einer Wellenbewegung ähneln.

Der Rückgang des globalen Dollarbetrags, der nach Erreichen von 9 Billionen in der kommenden Zeit zu fallen begonnen hat, wird ein Problem für die Türkei sein. Leider werden wir sehen, dass die Dollarknappheit in unserem Land zunehmen wird. Obwohl Russland, der Golf- und Nettofehlermangel, dh mit Währungen ungewisser Herkunft, versucht, den Wechselkurs um 18 zu halten, werden neue Entwicklungen, die die Dollarknappheit verstärken werden, die Verteidigung mit 18 erschweren jeden Tag. Und wenn diese Verteidigung gebrochen ist, wird der Aufstieg viel härter stattfinden, abhängig von den Gründen, die wir zählen.

Die AKP scheint ihren Plan vor den Wahlen so gemacht zu haben, dass es keinen Bruch gibt. Wer jedoch nach den Wahlen in die Verwaltung des Landes kommt, sieht sich mit einer verzögerten und unterdrückten Dollarbewegung konfrontiert, denn die Türkei wird in dieser Zeit weder ihre Exporte verdoppeln noch Goldminen oder große Erdgasvorkommen finden und ihr Leistungsbilanzdefizit schließen.

Worauf ich neugierig bin, ist Folgendes: Was wird das türkische Volk an der Wahlurne gegen dieses Verständnis tun, das sein politisches Überleben über die Wirtschaft stellt?

Leave a Comment