Neuigkeiten zur obligatorischen Inflationsbilanzierung für Unternehmen

Die Geschäftswelt, die feststellt, dass das Kapital der Unternehmen angesichts der hohen Inflation geschmolzen ist, äußert sich zum Punkt der Aufwertung mit der Inflationsrechnung.

Die negativen Auswirkungen einer hohen Inflation auf Unternehmen, TOBB Präsident Hisarcıklıoğlus „Die Inflationsbilanzierung ist zwingend erforderlich.” und “Als Geschäftswelt erwarten sie, dass diesbezüglich die notwendigen Schritte unternommen werden.Mit der Aussage flammte es wieder auf. In einer Erklärung gegenüber der WELT zu diesem Thema stellen der Präsident der türkischen Exporteursversammlung (TIM) und die Leiter der Kammern und Börsen der führenden Provinzen fest, dass die Inflation verheerende Auswirkungen auf Unternehmen hat und dass ein Kapitaleinbruch unvermeidlich ist, wenn die Inflation berücksichtigt wird wird nicht angewendet. Es wird festgestellt, dass der Schritt der Inflationsbilanzierung zur Kontinuität und Nachhaltigkeit von Export- und Beschäftigungssteigerungen beitragen wird, dass die Inflationsbilanzierung auch die Aufmerksamkeit der Finanzmärkte auf sich ziehen, das Interesse an TL-Wertpapieren steigern und zur Finanzstabilität beitragen wird.

Das Betriebskapital ist schnell erschöpft

Präsident der Handelskammer von Ankara Gursel Baran: Wir haben die negativen Auswirkungen der Inflation auf die Unternehmensbilanzen auf allen Plattformen zum Ausdruck gebracht. Wir haben auch dem Schatz- und Finanzminister Nureddin Nebati einen Bericht zu diesem Thema vorgelegt. Unternehmen machen aufgrund der Inflation fiktive Gewinne. Andererseits erschöpft sich das Betriebskapital rapide, weil der steigende Preis nicht ausreicht, um ein neues Produkt zu kaufen. In diesem Prozess ist die Inflationsrechnung für Unternehmen zu einer Notwendigkeit geworden.

Die Fiskalstruktur schwächt sich ab

Präsident der Industriekammer von Ankara Nurettin Özdebir: Die Tatsache, dass Unternehmen Steuern auf unrealistische Gewinne zahlen müssen, führt zu einer Schwächung der Finanzstrukturen. Dies schwächt auch die Produktions- und Beschäftigungskapazität, die die Grundlage der Makroökonomie bildet. Obwohl es in den Rechtsvorschriften enthalten ist, sollte die Anwendung der aufgeschobenen Inflationsrechnung so bald wie möglich in Kraft treten, um dieses Jahr abzudecken.

Es ist notwendig, den Inflationsschaden zu minimieren.

Präsident der Warenbörse von İzmir Isinsu Kestelli: Die von unserem TOBB-Präsidenten Herrn Rifat Hisarcıklıoğlu geäußerte Forderung nach Einführung der Inflationsrechnung ist sehr angemessen. Es ist ein wichtiges Instrument, um den Schaden zu minimieren, den die Inflation, die in den letzten drei Jahren allmählich zugenommen hat und deren Auswirkungen seit letztem Jahr stärker zu spüren sind, auf unsere Unternehmen ausübt. Die Inflationsrechnung, die zuletzt 2004 angewendet wurde, ist für den Privatsektor, dessen Betriebskapital geschmolzen und der Zugang zu Finanzmitteln schwieriger geworden ist, zu einer Notwendigkeit geworden. Wir glauben, dass die Wirtschaftsleitung dieser berechtigten Forderung der türkischen Geschäftswelt Rechnung tragen wird.

Es muss eine Inflationsrechnung erstellt werden

Präsident der Handelskammer von Adana Yucel Bayram: Unternehmen brauchen Inflationsrechnung. Die meisten Unternehmen müssen das tun, denn wie werden sie das widerspiegeln, ob Preisänderungen, Mindestlohnunterschiede, Stromerhöhungen. Unter diesen Bedingungen müssen alle Unternehmen, alle Gewerbetreibenden, alle Gewerbetreibenden Inflationsrechnungen führen.

Inflation geht Ihnen das Kapital aus

Präsident der Adana Commodity Exchange Sahin Bilgic: In Zeiten so hoher Inflation ist egal was man verdient alles weg, man hat kein Kapital mehr. Die offizielle Inflation liegt bei etwa 80 Prozent und nehmen wir an, Sie haben in diesem Umfeld 100 Prozent Geld verdient. Wenn Sie die Steuer oder so etwas hinzufügen, werden Sie negativ sein, und Sie werden den Strom verlieren, in dem Handwerker und Händler leben. Als TOBB und sogar bei den Treffen vor den Ministern haben wir dies immer angesprochen. Es ist okay, wenn die Inflation nicht so hoch ist, aber es ist nicht klar, ob es 80 Prozent oder 180 Prozent sind, es gibt kein Maß, ich hoffe, sie wird 2023 gesenkt.

Die berechtigtste Forderung der Geschäftswelt

Präsident der Industriekammer von Adana Intelligenter Kivanc: Es sind Korrekturmaßnahmen erforderlich, um die Auswirkungen der Inflation auf den Jahresabschluss während Inflationsperioden zu beseitigen. Denn genauso wie eine hohe Inflation Gewinne und Kapital zum Schmelzen bringt, scheinen Unternehmen die ganze Zeit über Gewinne zu machen, obwohl ihr Kapital schmilzt. Es verhindert, dass Unternehmen in den technischen Bankrott geraten. Der aufgrund der Inflationsbewertung gebildete Fonds wirkt sich reduzierend auf die Höhe der Finanzaufwendungsbeschränkung aus, da er das Eigenkapital der Unternehmen erhöht. Die Wirtschaftsgüter im Vermögen der Unternehmen steigen auf ihre aktuellen Werte, wenn auch leicht. Da über die durch die Inflationsbewertung gebildeten Neuwerte abgeschrieben wird, werden die fiktiven Werte in den Unternehmensgewinnen, wenn auch in geringem Umfang, realisiert. Aus diesen Gründen tritt die Inflationsrechnung als zwingende Anforderung in den Vordergrund.

Trägt zum Kampf gegen die Inflation bei

Präsident der Handelskammer von Gaziantep Tuncay Yildirim: „Die hohe Inflation schadet leider unserem Jahresabschluss. Unsere Unternehmen sind aufgrund der steigenden Inflation mit der Besteuerung unrealistischer Gewinne konfrontiert. Dies führt dazu, dass unsere Unternehmen ihr Kapital durch Steuern an den Staat übertragen. Gleichzeitig müssen Unternehmen die Preise unter Berücksichtigung der Wiederbeschaffungskosten festlegen, was eine Negativität in Bezug auf die Inflation bedeutet. Daher ist die Inflationsrechnung zu einer Notwendigkeit geworden. Der Inflationsausgleich stellt sicher, dass nicht monetäre Vermögenswerte angesichts der Inflation mit ihren realen Werten und nicht mit ihren Schmelzwerten in den Bilanzen ausgewiesen werden, sodass die Jahresabschlüsse die Wahrheit widerspiegeln und die Steuerbemessungsgrundlagen korrekt berechnet werden.

Mindern Sie die negativen Auswirkungen der Inflation auf Unternehmen

Präsident der Industriekammer von Gaziantep Adnan Unverdi: Obwohl die Bedingungen für die Inflationsbilanzierung in der Wirtschaft unseres Landes im Jahr 2021 erfüllt waren, wurde der entsprechende Antrag auf 2023 verschoben. Diese Verschiebung wurde aufgehoben; Die Erlaubnis zur Anwendung der Inflationsrechnung für Großunternehmen mit hohem Umsatz, die nicht unter die Definition von KMU im Jahr 2022 fallen, wird unseren Unternehmen erhebliche Flexibilität verschaffen. In Anbetracht der heutigen Herausforderungen wird diese Gelegenheit zur Nachhaltigkeit unserer Unternehmen beitragen und die negativen Auswirkungen der Inflation auf unsere Unternehmen lindern.

Hohe Verkaufszahlen täuschen

TOBB-Vizepräsident und Vorsitzender der Handelskammer von Konya Selcuk Öztürk: „Wie der Rest der Welt ist die Türkei im letzten Jahr in eine Inflationsphase eingetreten. Wir beschäftigen uns gerade damit. Aber hier müssen Unternehmen eine Inflationsbilanz erstellen, wie Herr Rifat Hisarcıklıoğlu erklärt hat. Beispielsweise kauft ein Hersteller Rohstoffe teuer ein und verkauft sie mit einem gewissen Gewinn. Aber er hat Schwierigkeiten, mit dem Geld, das er sein Produkt verkauft, wieder Rohstoffe zu kaufen. Tatsächlich steigt die Profitrate bei Produkten mit steigenden Preisen nicht. Hoher Umsatz wird als hoher Gewinn wahrgenommen. Deshalb sollten unsere Unternehmen Vorsorge treffen. Zahlen sollten so geplant werden, dass sie nicht schaden, und Unternehmenskapital sollte nicht der Inflation geopfert werden.“

Wir müssen Unternehmen und Kapital schützen

Maschinenspezialisierung Organisierte Industriezone Vorstandsvorsitzender Sedat Silahtaroglu: Ich stimme zu 100 % der Aussage von Rifat Hisarcıklıoğlu, Präsident der Union der Kammern und Warenbörsen der Türkei, zu, dass wir die Anwendung der Inflationsrechnung fordern. Angesichts der steigenden Inflation und des schwankenden Rohstoffbedarfs besteht das erste Problem der Unternehmen darin, ihr Kapital zu schützen. Insofern kann ich unter Berücksichtigung dessen sagen, dass die Neubewertung von Vermögenswerten und die Anwendung der Inflationsrechnung obligatorisch geworden sind. Wir müssen Unternehmen schützen. Wir müssen Kapital schützen.

Es wird einen echten Kapitalverlust verhindern

TİM-Präsident Mustafa Gültepe: Er sagte, dass zum heutigen Zeitpunkt die notwendigen Voraussetzungen für die Inflationsrechnung geschaffen wurden. Gültepe sagte: „Die kumulative Inflationsrate der letzten 3 Jahre näherte sich 300 Prozent in PPI und 150 Prozent in CPI. Die Besteuerung von Vorräten, Anlagevermögen und ähnlichen Abtretungen führt unter diesen Bedingungen zu echten Kapitalverlusten, die sich negativ auf die Wirtschaftstätigkeit auswirken. Gültepe stellte fest, dass die Inflationsbilanzierung reale Kapitalverluste verhindern werde, und sagte: „Die Inflationsbilanzierung wird sich positiv auf die Wirtschaftstätigkeit auswirken, insbesondere auf Investitionen. Daher wird dieser Schritt zur Kontinuität und Nachhaltigkeit von Export- und Beschäftigungszuwächsen beitragen. Die Inflationsbilanzierung wird auch die Aufmerksamkeit der Finanzmärkte auf sich ziehen. Daher sehen wir dies als einen Schritt, der zur Finanzstabilität beitragen wird, da er das Interesse an TL-Wertpapieren erhöhen wird. Am wichtigsten ist, dass unsere Unternehmen dank der Inflationsrechnung auf ihre Realeinkommen besteuert werden und in der Lage sein werden, vorhersehbare Prognosen zu erstellen. Wir glauben, dass die Inflationsrechnung von Vorteil sein wird, um die Fähigkeit unserer Unternehmen zu stärken, die aktuelle Situation zu bewältigen und Zukunftsprognosen zu erstellen.“

Die Anwendung der Inflationsrechnung ist obligatorisch geworden

Vorstandsvorsitzender der Industrie- und Handelskammer Bursa Ibrahim Burkay: Die Türkei hat die Macht, diesen schwierigen Prozess zu überwinden. Es ist jedoch sehr wichtig, die notwendigen Maßnahmen und Richtlinien umzusetzen, um diese schwierige Zeit schnell hinter sich zu lassen. Die Inflationsbilanzierung ist für unsere Unternehmen obligatorisch geworden, um ihr Kapital vor Inflation zu schützen. Aufgrund des Anstiegs der globalen Energiepreise und der Verschlechterung der Lieferketten sehen wir uns mit einem deutlichen Anstieg des Erzeugerpreisindex konfrontiert. Es besteht eine gewisse Unsicherheit darüber, wie mit den Risiken einer hohen Inflation umgegangen werden soll. Derzeit spiegeln die Bilanzen von Unternehmen nicht die tatsächlichen Werte wider. Firmen mit starkem Eigenkapital und starkem Maschinenpark scheinen aufgrund der hohen Inflation Gewinne gemacht zu haben, obwohl ihr Kapital erodiert ist. Diese Situation führt zu einer Verschlechterung der Finanzstrukturen und einer ineffizienten Nutzung der Ressourcen. Wir haben die Forderungen der Unternehmen bezüglich ihres Betriebskapitalbedarfs an Nureddin Nebati, den Minister für Finanzen und Finanzen, übermittelt. Neben der Inflationsrechnung, die wir zuvor als BTSO auf die Tagesordnung gebracht haben, haben wir unseren Minister über Unterstützung informiert, z. B. die Schaffung neuer Kreditpakete, die von KGF unterstützt werden. Wir hoffen, dass diese Unterstützungen so schnell wie möglich nach und nach umgesetzt werden.

87 Prozent der Industriellen wollen Inflationsrechnung

Präsident der Industriekammer Eskişehir Celalettin Kesikbaş: „Als Industriekammer von Eskişehir haben wir die Ergebnisse unserer Umfrage zu ‚aktuellen wirtschaftlichen Erwartungen’ erhalten, die bei 453 Unternehmen durchgeführt wurde. „Möchten Sie die Inflationsrechnung für 2022 anwenden?“ 87 Prozent der Frage wurden mit „Ja“ beantwortet. „Der reale Sektor verlangt Inflationsrechnung. In einem inflationären Umfeld, in dem das Betriebskapital schnell schmilzt, fordert der Realsektor eine Regulierung der Inflationsbilanzierung. Derzeit ist hinsichtlich der Inflationsanpassung ein Umfeld der Unsicherheit entstanden. Es wird erwartet, dass diese Unsicherheit ohne weiteres geklärt wird. In einem Umfeld hoher Inflation ist es aus Gründen der Steuergerechtigkeit wichtig, dass das zu berechnende Gewinn-/Verlustergebnis besteuert wird, ohne dass die Auswirkungen der Inflation bereinigt werden. (Welt)

Biden: Wir machen Fortschritte bei der Senkung der Inflation

Die Märkte explodierten nach Inflationsdaten

Die Inflation hat ihren Höhepunkt erreicht, es ist Zeit zu kaufen


Die Informationen auf der Seite haben keinen beratenden Charakter und fallen nicht in den Bereich der Anlageberatung. Es passt möglicherweise nicht zu Ihrem Anlegerprofil.

Leave a Comment