Bei Nutztieren entwickelte genetische Bewertungssoftware – Wissenschaft und Technologie

Die von der Abteilung für Tierwissenschaften der Landwirtschaftlichen Fakultät entwickelte Software wird erstmals in der Türkei eingesetzt. Die Landwirtschaftliche Fakultät hat eine Stimme in der akademischen Arena mit wissenschaftlichen, angewandten und technischen Studien, die von ihren eigenen Akademikern entwickelt werden, und unterzeichnet erfolgreiche Projekte mit vielen nationalen und internationalen Institutionen, Organisationen und Universitäten. Fakultätsmitglieder der Landwirtschaftlichen Fakultät entwickelten im Rahmen ihres neuesten „Digital Agriculture Project“ ein auf künstlicher Intelligenz basierendes System zur digitalen Verfolgung von Produkten und machten sich mit autonomen Fahrzeugen und spritz- und landortungsfähigen Herdendrohnen einen Namen. Im Rahmen eines neuen Projekts, das von der wissenschaftlichen Forschungskoordination der Harran University unterstützt wird. Landwirtschaftliche Fakultät, Fachbereich Tierwissenschaften, Dozent Assoc. Dr. Unter der Leitung von Kemal Yazgan wurde eine Software namens „BUGA“ entwickelt, bei der es sich um eine Computerhardware handelt, die eine genetische Bewertung von Nutztieren durchführen kann. Es kann Daten aufbereiten, indem es verschiedene Ertragsaufzeichnungen, Stammbaumaufzeichnungen und Aufzeichnungen zu Umweltfaktoren in Viehzuchtbetrieben verwendet. Dank ihres fortschrittlichen Algorithmus kann die Software die Daten verarbeiten und die am besten geeigneten Tiere auswählen und durch Umweltfaktoren verursachte Fehler erkennen, was für die unternehmensbasierte Produktivitätssteigerung sehr wichtig ist. es ist ein Werkzeug. Es wird erwartet, dass die Software effektiv im Feld eingesetzt wird, dank ihrer Eigenschaften wie einer fortschrittlichen Schnittstelle, die in ihren ausländischen Gegenstücken nicht verfügbar ist, die kein Expertenwissen für ihre Verwendung erfordert, mit anderen Worten, sie kann von jedermann leicht verwendet werden mit durchschnittlichen Computerkenntnissen, und seine Sprache ist Türkisch. Assoc. Dr. Kemal Yazgan sagte: „Ziel der Studie war es, eine Lösung für ein wichtiges Problem in unserem Land zu finden. Die entwickelte Software ist vollständig lokal und ihre Sprache ist Türkisch, und sie ist so konzipiert, dass sie von Personen verwendet werden kann, die auf diesem Gebiet arbeiten und keine Experten für Tierzucht und -auswahl sind. Anhand von Geschäftsunterlagen kann es genetisch überlegene Individuen identifizieren, berechnen, wie stark der Ertrag bei der Verpaarung mit welchen Tieren gesteigert werden kann und uns als Output zur Verfügung stellen. Dank unseres Systems können mit weniger Futtereinsatz höhere Ertragssteigerungen erzielt werden. Andernfalls werden schnellere und genauere Ergebnisse in der Tierproduktion mit überlegenem Zuchtwert erzielt. Der Beitrag unseres Projekts für den Privatsektor wird ebenfalls großartig sein”, sagte er.Dekan der landwirtschaftlichen Fakultät der Harran University Prof. Dr. Mehmet Ali Çullu; „Neben der pflanzlichen Produktion spielt auch die tierische Produktion eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung. Es ist notwendig, die Tierproduktion zu steigern, was wichtig ist, um den Nahrungsbedarf der wachsenden Bevölkerung zu decken, und die produktiven Tiere mit hohem Zuchtwert durch bestimmte Software zu kontrollieren und zu überwachen. Unser Fakultätsmitglied des Department of Animal Science Assoc. Dr. Dank der von Kemal Yazgan entwickelten Software werden Tierarten in unserem Land, ihre Produktivität und potenzielle Verwendung überwacht. Es wird prognostiziert, dass die von der Fakultät für Landwirtschaft der Universität für Landwirtschaft entwickelte Software dank ihrer Schnittstellenstruktur und der nicht gefundenen Benutzerfreundlichkeit nicht nur in unserem Land, sondern auch in der Welt ein breites Einsatzgebiet haben wird in ausländischen Äquivalenten.

Leave a Comment