Das Buchfestival in Bursa begann mit Begeisterung

Die zum dritten Mal in diesem Jahr von der Bursa Metropolitan Municipality organisierten „Buchtage“, an denen die führenden Verleger, Antiquariatshändler und Schriftsteller der Türkei teilnahmen, wurden mit einer überfüllten und enthusiastischen Zeremonie eröffnet.

Das Buchfestival in Bursa begann mit Begeisterung

Zum ersten Mal im Jahr 2019 von der Bursa Metropolitan Municipality organisiert und die Anerkennung von Buchliebhabern gewonnen, öffneten die Metropolitan Municipality Book Days zum dritten Mal ihre Türen für die Einwohner von Bursa.

Die Buchtage, die Buchliebhabern 10 Tage lang ein kulturelles Fest im Atatürk Kongress- und Kulturzentrum bieten, sind dem 100. Jahrestag der Befreiung Bursas von der feindlichen Besatzung gewidmet.

„Anlässlich der türkischen Kulturhauptstadt Bursa 2022“ An der Veranstaltung nehmen auch Schriftsteller aus der türkischen Welt teil. Buchtage in diesem Jahrich ‘Ehrengäste’ Zu den lebendigen Werten von Bursa zählen Prof. Dr. Süleyman Uludağ und der Argentinier Carlos Maria Dominguez, einer der bedeutendsten Schriftsteller der südamerikanischen Literatur.

Mehr als 120 Verleger nahmen teil

Bei der Veranstaltung, an der mehr als 120 Verkündiger teilnahmen und fast 50 Interviews geführt wurden; Atilla Dorsay, Bekir Develi, Beşir Ayvazoğlu, Beyhan Budak, Bircan Yıldırım, İhsan Fazlıoğlu, İlber Ortaylı, Kemal Sayar, Mete Yarar, Mustafa Şen, Nurullah Genç, Sadettin Ökten, Saniye Bencik Kangal, Serdar Tuncer, Varol Yaşaroğgin und Yasufgin und Yasuflu Rund 200 Schriftsteller und Dichter wie Kaplan treffen auf ihre Leser.

Das Buchfestival in Bursa begann mit Begeisterung


Das Buchfestival in Bursa startete mit Enthusiasmus #1

Die Eröffnungsfeier fand statt

Zur Eröffnungsfeier der Veranstaltung im Atatürk Kongress- und Kulturzentrum; Der Bürgermeister der Großstadt Bursa, Alinur Aktaş, der stellvertretende Bursa-Abgeordnete Osman Mesten und Atilla Ödünç, der Provinzpräsident der AK-Partei, Davut Gürkan, der Kultur- und Tourismusdirektor der Provinz, Kamil Özer, die Kammer der Verleger und Schreibwarenhändler von Bursa, Mehmet Akif Erol, und Buchliebhaber nahmen teil.

Das Buchfestival in Bursa startete mit Begeisterung #2

“Ich glaube nicht, dass Raum und Zeit für diejenigen wichtig sind, die ein Buch lesen wollen”

Die Bürgermeisterin der Stadt Bursa, Alinur Aktaş, sagte in ihrer Rede bei der Zeremonie, dass die Menschen 10 Tage lang schweigen und die Bücher sprechen werden.

Präsident Alinur Aktaş erklärte, dass die Menschen in Bursa sich mit Büchern und Autoren treffen und an Interviews teilnehmen werden, und erklärte, dass sie zur Zukunft von Bursa und der Türkei beitragen werden.

Bürgermeister Aktaş betonte, dass gedruckte Bücher trotz der Entwicklung der Technologie immer wertvoll und wertvoll seien und wir uns im Informationszeitalter befinden, und sagte, dass Lesen ein Muss zum Lesen, Träumen, Generieren von Ideen und Schaffen von Werken sei.

Mit der Feststellung, dass wir immer gut mit Büchern umgehen sollten, sagte Präsident Aktaş: „Eigentlich glaube ich, dass wir viel Zeit für Bücher haben. Ich glaube nicht, dass Raum und Zeit für diejenigen wichtig sind, die ein Buch lesen wollen. Schon nach ein oder zwei Seiten stellen Sie fest, dass sich Ihr Horizont und Ihre Vision verändert haben. Das Buch ist ein wichtiges Element, das alle Türen öffnet. Wir dürfen nicht vergessen, dass das erste Gebot unseres Glaubens „lesen“ ist. 2019 haben wir die ersten Tage des Buches veranstaltet. Dieses Jahr haben wir ganze Tage des Buches vorbereitet.

Ich möchte unseren Ehrengästen, allen Autoren, der Landesdirektion für Volksbildung, der Landesdirektion für Kultur und Tourismus und allen, die dazu beigetragen haben, danken. Die Bursa Metropolitan Municipality arbeitet in vielen Bereichen von der Infrastruktur bis zur Suprastruktur. Diese und ähnliche Organisationen begeistern mich jedoch mehr. Wir wollen, dass unsere Jugend qualitativ hochwertiger und selbstbewusster wird. Wir wollen Jugend mit visionärem Blick in die Zukunft. Deshalb sage ich, dass Buchtage so wertvoll sind.” sagte.

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #3

Vielen Dank an die Stadtverwaltung von Bursa

Der Abgeordnete von Bursa, Osman Mesten, erklärte, dass Muslime und Türken eine Buchzivilisation seien und dass das Mittelalter, das die Westler das dunkle Zeitalter nennen, eigentlich ein Zeitalter sei, in dem die Welt für unsere eigene Zivilisation erleuchtet sei.

Mesten erklärte, dass wir uns im letzten Jahrhundert von Büchern ferngehalten hätten, und erklärte, dass unsere früheren Codes für Personen mit diesem und ähnlichen Programmen neu geladen werden, und dankte der Stadtverwaltung von Bursa und allen, die zur Organisation des Programms beigetragen haben.

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #4

“Ich finde Buchtage wertvoll”

Der Ehrengast der Tage des Buches, Prof. Dr. Süleyman Uludağ, wünschte den Tagen des Buches wohltuende Wirkung. Er erklärte, dass Menschen seit 5000 Jahren versuchen, ihre Gedanken auf einen Gegenstand zu schreiben, und dass mit der Entdeckung des Papiers riesige Bibliotheken geschaffen wurden.

Uludağ sagte, dass Bücher mit der Entwicklung der Technologie jeden leichter erreichen. „Das Buch ist der Zugang zur Informatik. Heute befinden wir uns im Informationszeitalter. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, gesunde Informationen zu erreichen. Die erste davon sind Bücher. Deshalb finde ich die vorbereiteten Buchtage wertvoll. Ich möchte der Bursa Metropolitan Municipality für ihre Bemühungen danken.“ er sagte.

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #5

“Mit der Erfindung des Buches wurde die entschlossenste und effektivste Wortübertragung erreicht”

Carlos Maria Dominguez, ein weiterer geehrter Gast der Buchtage, dankte der Bursa Metropolitan Municipality für die Einladung von weit her zu den Bursa Book Days.

Dominguez erklärte, dass die Bücher ein Schatz sind, in dem die Stimmen eingeschlossen sind und dass sie den Leser nehmen und ihn befreien, und erklärte, dass die entschlossenste und effektivste Übertragung von Wörtern mit der Erfindung des Buches erreicht wurde.

Dominguez erklärte, dass wir sie bei uns zu Hause und in unserer Bibliothek mit den Informationen in den gekauften Büchern untergebracht hätten, und sagte, dass das Buch und die Buchhandlung Schwierigkeiten hätten, mit der digitalen Welt Schritt zu halten.

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #6

Mit jungen Leuten chatten

Mehmet Akif Erol, Präsident der Drucker- und Schreibwarenkammer Bursa, wünschte, dass das von der Stadtverwaltung Bursa vorbereitete Programm durch die Aktivierung der Dynamik der Stadt für die ganze Stadt von Vorteil sein würde.

Nach den Reden organisierte Präsident Alinur Aktaş die Tage des Buches. “Ehrengäste” denen Prof. Dr. Süleyman Uludağ und Carlos Maria Dominguez Gedenktafeln überreicht wurden.

Nachdem das Eröffnungsband durchschnitten war, besuchten Präsident Aktaş und sein Gefolge die Stände, unterhielten sich mit den Jugendlichen und begutachteten die Bücher.

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #7

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #8

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #9

Buchfest in Bursa begann mit Begeisterung #10

Leave a Comment