Die Katastrophe, bei der ein kleiner Fehler den Tod von 183 Kindern verursachte

Wer hätte gedacht, dass der kleinste Fehler während einer Zaubershow in England zum schrecklichen Tod von Hunderten von Kindern führen kann?

In unserem Land und in der Welt gibt es besonders an Rabatttagen oder Konzerten Massenpaniken. Manche enden sogar in einer Katastrophe, Sie kostet Hunderten von Menschen das Leben. Eine ähnliche Situation ereignete sich in den vergangenen Tagen an Halloween in Korea, und 151 Menschen verloren ihr Leben. Das Ereignis, das wir in diesem Inhalt erzählen werden, ist diesem ähnlich, aber dieses Mal geht es um Kinder.

Dieses Ereignis fand 1883 in England statt. Türdesigns verändert und hat heute Tausenden von Menschen das Leben gerettet, rettet sie vielleicht noch immer. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Details dieses Ereignisses, seine Ursache und was danach geschah.

Die Victoria Hall wurde 10 Jahre vor der Katastrophe gebaut.

Viktoriahalle

Es war ein imposantes Backsteingebäude im damals beliebten gotischen Stil. Der Hauptsaal, in dem die Veranstaltung stattfand, enthielt eine Bühne und drei Sitzebenen. Aufgrund seiner hohen Kapazität wurde es schnell zu einem beliebten Veranstaltungsort für öffentliche Versammlungen, religiöse Zusammenkünfte und Unterhaltung aller Art. Veranstaltungen wie Theateraufführungen und Konzerte fanden alle in der Victoria Hall statt.

Daher war eine Kinderzaubershow für diesen Ort keine Seltenheit. Diese besondere Show ist für einen Reisenden außerhalb der Stadt. Showbusiness-Paar Herr und Frau Fay Bearbeitet von.

Feen

Flyer, die vor der Veranstaltung verteilt wurden, erwähnten, dass es Magie, sprechende Wachsfiguren, Puppen und etwas geben würde, das als die Große Geisterillusion bekannt ist. Auch jedes Kind, das zur Show kommt ein kleines Buch oder Spielzeug per Lotterie Außerdem wurde angekündigt, dass es ein nettes Präsent in Form einer Präsente geben wird.

Welches Kind könnte widerstehen, eine solche Anzeige zu sehen? Am 16. Juni 1883 um 15:00 Uhr begann im Theater Victoria Hall in Sunderland, England, eine Zaubershow für Kinder. Ort Es war mit etwa 1.500 Kindern jeden Alters gefüllt.

Als die Show begann, hätte niemand in Sunderland, insbesondere in der Halle, vorhersagen können, dass fast jeder siebte Zuschauer sterben würde.

Show

Fast alle Kinder Das Publikum war sehr zufrieden mit der Magie und den Spielen. Nachdem die letzte Show reibungslos verlief, kündigte Fayler an, dass sie eine Verlosung veranstalten und Geschenke an die Gewinner verteilen würden.

Nächste Sie fingen an, Spielzeug und Süßigkeiten auf die Kinder zu werfen. Bis jetzt war alles normal, aber was auch immer passiert ist, ist von jetzt an passiert. Denn Spielzeug und Süßigkeiten wurden nur den Kindern im Erdgeschoss zugeworfen, nicht denen im Obergeschoss.

Natürlich sprangen die Kinder im Obergeschoss plötzlich aufgeregt auf und wollten ins Erdgeschoss und die Geschenke holen.

Tor

Alter 3 bis 14 Jahre alt Hunderte von Kindern begannen in Massen die Treppe hinabzusteigen. Die Tür am Ende der Treppe ermöglichte den Zugang zum Untergeschoss. An diesem Tag war die Tür gerade so weit geöffnet worden, dass die Kinder passieren konnten, nur 50 Zentimeter. Der Grund, warum die Tür so oft offen gelassen wurde, war wahrscheinlich, um die Tickets der eintretenden Kinder leichter kontrollieren zu können und Verwirrung zu vermeiden.

Diese schmale Tür ist jedoch zu einer Todesfalle geworden.

Tor

Es dauerte nicht lange, bis jemand stolperte und hinfiel, während die Kinder versuchten, schnell hineinzukommen. Während andere Kinder von hinten drücken, die Vorderen begannen, sich auf ihre gefallenen Freunde zu stürzen.

Innerhalb von Minuten wurden die Kinder, die zu Boden gefallen waren, von denen über ihnen zerquetscht und begannen sich im Türrahmen zu stapeln.

Kinder

Diese schlimme Situation wurde durch die Tatsache verschärft, dass es auf der Treppe eine Wende gab. Da die Kinder oben nicht sehen konnten, was unten passierte, versuchten sie, weiter voranzukommen. Dies ist die Vorderseite und Es führte dazu, dass die Menschen am Boden noch mehr gequetscht und erstickt wurden.

Der Theaterwärter tat sein Bestes, um die Kinder durch die schmale Öffnung in Sicherheit zu locken, erkannte aber, dass sie zu festgefahren waren, um sie zu befreien.

äh

Wache, also Mit einer anderen Leiter leitete er etwa 600 Kinder dorthin und eine größere Katastrophe abgewendet.

Nachdem die Kinder, die versuchten, aus dem Obergeschoss herunterzukommen, zurückgezogen wurden, wurde die Tür demontiert und innerhalb einer halben Stunde wurden alle darin eingeschlossenen Kinder, lebend oder tot, herausgebracht. in Summe 183 Kinder starben und die Todesursache für die meisten von ihnen war entweder Ersticken oder Quetschen.

Der Vorfall hatte landesweite Auswirkungen. Eine Untersuchung der Katastrophe wurde bald eingeleitet, aber niemand schuld.

Familie

Die öffentliche Wut ließ jedoch nicht nach und eine zweite Untersuchung wurde eingeleitet; Das Ergebnis war das gleiche, es gab keinen Schuldigen.

Niemand wusste, wer die Tür verriegelt und geschlossen hatte, um eine so schmale Lücke zu hinterlassen. Für die, die zeigen Untersuchung eröffnet Sie wurden jedoch als Ergebnis des Prozesses nicht für schuldig befunden.

Viktoriahalle

Trotz des Gespensts der Tragödie blieb das Theater über 50 Jahre bestehen und in Betrieb. Geschenk von Schmuck Bis es im Zweiten Weltkrieg durch Bombenangriffe zerstört wurde.

Victoria Hall-Katastrophendenkmal

Die Katastrophe in der Victoria Hall hat uns etwas zu geben.

Tor

Ein kleiner Junge, der zum Zeitpunkt der Katastrophe in Sunderland lebte. Robert Alexander Briggswar so schockiert über das Ereignis, dass er, nachdem er Ingenieur geworden war, eine Tür von außen sicherte, damit so etwas nie wieder passieren würde, aber im Falle eines Zwischenfalls würde er es tun ein spezieller Riegel, der es jedem ermöglicht, die Tür leicht zu öffnen erhielt ein Patent für den Typ.

Dieser Bolzen ist heute patentiert Es war die erste Version des Öffnungshebels, die wir an den Notausgangstüren sahen.. Dieser Bolzen hat seit seiner Entdeckung Tausende von Menschenleben gerettet. In diesem Sinne hätten vielleicht Hunderte von Kindern gerettet werden können, wenn es an diesem Tag eine solche Filiale in der Victoria Hall gegeben hätte.

ÄHNLICHE NEUIGKEITEN

Dinge zu tun, um sich von der Masse abzuheben, wenn man wie in Südkorea in einem Zusammenfluss feststeckt

ÄHNLICHE NEUIGKEITEN

Der tragische Vorfall, bei dem ein einfacher Rechenfehler Hunderte von Todesopfern forderte: Einsturz des Hyatt Regency Walkway

Leave a Comment