Er hat Aleyna ins Koma versetzt! Er hat auch eine andere Frau zerquetscht und getötet – Last Minute Turkey News

Der Fahrer, der die 21-jährige Aleyna Nur Gökçe beim Gehen auf dem Bürgersteig in Istanbul schwer verletzt hatte, traf auch eine andere Frau und verursachte ihren Tod.

Aleyna Nur Gökçe wurde schwer verletzt, als sie zwischen dem Auto und der Mauer eingeklemmt wurde, als der Fahrer Sezer H, der mit zu hoher Geschwindigkeit in Richtung Beylikdüzü fuhr, von ihrem Auto angefahren wurde, als sie am 8. November zu Fuß zu ihrem Haus zurückkehrte.

Das junge Mädchen, das in das Krankenhaus der medizinischen Fakultät von Cerrahpaşa gebracht wurde, kämpft immer noch auf der Intensivstation um ihr Leben; Der nach dem Vorfall freigelassene Fahrer Sezer H. wurde erneut gefasst und festgenommen, nachdem die Staatsanwaltschaft gegen die Entscheidung Berufung eingelegt hatte.

ES HAT 2008 EINEN ANDEREN UNFALL

Es wurde bekannt, dass der Fahrer Sezer H., der Gökçes Koma verursachte, den 66-jährigen Satı Yılmaz am 10. März 2008 im Alter von 24 Jahren in Avcılar tötete.

Bei dem Unfall auf Karanfil Sokak verteilte der Fahrer Sezer H. Waren für das Unternehmen, für das er zu diesem Zeitpunkt arbeitete. Sezer H., der das Fahrzeug bewegte, nachdem er die Ware im Fahrgestell des Fahrzeugs an den Kunden übergeben und die Kiste des Kleintransporters verschlossen hatte, sah ein Fahrzeug aus der Gegenrichtung kommen.

Da auf beiden Straßenseiten Fahrzeuge geparkt waren, kollidierte Sezer H., der mit seinem Pick-up rückwärts fuhr, um das aus der Gegenrichtung kommende Fahrzeug passieren zu lassen, mit Satı Yılmaz, der zu diesem Zeitpunkt die Straße querte. Yılmaz, der sich unter dem rechten Lenkrad befand, verlor sein Leben.

DEFEKT GEFUNDEN

Gegen den am selben Tag festgenommenen Fahrer Sezer H. wurde beim 1. Strafgericht 1. Instanz Küçükçekmece Klage wegen „fahrlässiger Tötung“ mit einer Freiheitsstrafe von 2 bis 6 Jahren erhoben.

Fahrer Sezer H. sagte: „Als er mit seinem Kleintransporter rückwärts gefahren ist, hat er beim Blick in den Spiegel niemanden gesehen, und dann hat er gespürt, wie etwas über ihn hinweggefahren ist, und so ist es passiert.“

Im Sachverständigengutachten wurde dem Fahrer ein Verschulden wegen unvorsichtiger und schlampiger Fahrweise sowie mangelnder Kontrolle über das Fahrzeugheck bescheinigt. Es wurde jedoch festgestellt, dass sich der Verstorbene beim Überqueren der Straße nicht an die Vorschriften gehalten hat, dass der Fahrer beim Zurückfahren ein Signalton gegeben hat und dass der Fahrer Sezer H in Gegenwart von beidseitig geparkten Fahrzeugen ein Verschulden begangen hat. Sezer H. wurde 43 Tage lang festgehalten

STRAFE VON DER UNTEREN GRENZE

Das Gericht verurteilte den am 21. April 2008 entlassenen Fahrer Sezer H. am 29. Juli 2008 zur Untergrenze. Sezer H. wurde zu 1 Jahr und 8 Monaten Freiheitsstrafe mit Minderung der guten Führung verurteilt die Verurteilung zu einer Geldstrafe von 12.000 100 TL, unter Berücksichtigung seiner Persönlichkeit, seines sozialen Status und seiner Reue während des Prozesses. Das Gericht verzögerte die Verkündung des Urteils über Sezer H. nicht mit der Begründung, dass es den erlittenen Schaden der Angehörigen des Opfers nicht wiedergutgemacht habe und ordnete den Entzug der Fahrerlaubnis für 1 Jahr an. Diese Entscheidung wurde 2013 vom Obersten Gerichtshof bestätigt und rechtskräftig.

HOFFNUNGSVOLLES WARTEN VOR DEM KRANKENHAUS

Für Aleyna Nur Gökçe, die an Gehirnblutungen, Lungenblutungen und Brüchen in Schädel, Rückenmark, Hüfte, Armen und Beinen leidet, sind hingegen noch keine vielversprechenden Nachrichten zu verzeichnen. Pater Recep Gökçe, der vor dem Krankenhaus auf die gute Nachricht von Aleyna wartete, sagte: „Diese Person fährt mit dem Fahrzeug nach rechts, damit sein Auto nicht beschädigt wird, wenn die Front blockiert wird, während er schneidet Verbot, in ein Fahrzeug einzusteigen. Dieser Bürger kann anhalten, wenn er bremst. So ein Unfall passiert nicht. Ein junges Mädchen hat viele Träume, meine Tochter hatte Träume. Mein Baby hat die Prüfungen abgelegt, wurde Stewardess. Sie wollte fliegen. Sie konnte nicht fliegen, sie ging. Ärzte greifen ein. Heute ist der 8. Tag. Wir wissen, was wir durchgemacht haben. Wir haben immer noch unsere Hoffnung verloren. “Wir sind nicht. Diese Person hat schon einmal jemand anderen geschlagen und ist gestorben. Er ist für kurze Zeit ins Bett gegangen“, sagte er.

“500 JAHRE VERS KANN MEINE TOCHTER NICHT ZURÜCK BRINGEN”

Gökçe sagte, dass die Strafakte des Fahrers, der seine Tochter angefahren hat, hoch ist: „Es gibt Erpressung, es gibt Drogen, es gibt Diebstahl. Seine Akte ist hoch. Sie sagen uns diese Dinge. Das ist eine Verbrechensmaschine. Dieser Mann war ohne Führerschein unterwegs: „Da ist ein Licht, das tut uns sehr weh. Wir wissen nicht, was wir tun sollen. Er wurde verhaftet, es ist so passiert, es ist so passiert. Eine lebenslange Haftstrafe kann meine Tochter nicht zurückbringen, wenn sie ihr 500 Jahre geben.

SIE SAGTEN „AUF ALLES VORBEREITET“

Auch Hakan Gökçe, der ältere Bruder von Aleyna Nur Gökçe, sagte: „Es gibt keine Besserung von Aleynas Zustand. Wir verlassen die Tür keinen Moment, wir warten auf gute Nachrichten. Der Arzt sagt, dass das Trauma, das sie erlebt hat, groß ist und ernst. Sie tun ihr Bestes, aber sie sind immer zu allem bereit. „Sei vorbereitet“, sagte er.

“WASSER VERBREITET SICH NICHT BEI UNS”

Zur Verhaftung des Fahrers sagte sein älterer Bruder Gökçe: „Es wird in keiner Weise Wasser verspritzt. Es tut uns weh, dass es so spät war. Unser Ziel ist es auch nicht, anderen zu schaden. Er hat jemand anderem durch einen Unfall das Leben gekostet hatte er in der Vergangenheit. Sowohl meine Schwester als auch ich sind gerade am Ende des Seils.” . Er ist 35 Jahre alt, er hat mit dem Leben von 2 Menschen gespielt. Ich schätze, es gibt keine abschreckenden Strafen, ich verstehe nicht. Das Leben eines Menschen sollte nicht so einfach sein. Ein Unfall kann passieren, aber das ist kein Unfall. Fahren unter Alkoholeinfluss, Fahren ohne Führerschein… Es gibt eine bestimmte Geschwindigkeitsbegrenzung, diese Begrenzung überfährt ihn. Er betritt die verkehrsberuhigte Zone und kollidiert mit einer Person“, sagte er.

„Das ist kein Unfall, sondern ein Mordversuch“

Hakan Gökçe sagte: „Meine ganze Existenz ist meine Schwester. Ich war 8 Jahre alt, als sie geboren wurde. Sie wuchs in meiner Hand auf. Sie war voller Leben. Sie war ein glückliches Mädchen. Ich sage nicht nur für meine Schwester, aber wir wollen Gerechtigkeit. Wir wollen zuerst Gerechtigkeit für Aleyna. Lass die Strafen abschreckend sein, damit die Menschen zusammenkommen.“ „Lassen Sie ihn Angst haben, es noch einmal zu tun. Er hat alles getan, um diesen Unfall zu verhindern. Heute war es Aleyna, morgen wird es jemand anderes sein. Die Person, die vor Jahren starb, war Satı Yılmaz. Das ist kein Unfall, das ist ein versuchter Mord.”

Leave a Comment