Minister Ersoy: Unser Ziel ist es, den Tourismus auf 81 Provinzen der Türkei auszudehnen

Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy nahm an der 11. Generalversammlung der Internationalen Konferenz asiatischer politischer Parteien (ICAPP) teil, die in einem Hotel in Beşiktaş von der Präsidentschaft der AK-Partei für auswärtige Beziehungen abgehalten wurde. In seiner Rede sprach Minister Ersoy zu den Teilnehmern über die Tourismusstrategie der Türkei.

„DIE ZUSAMMENARBEIT, DIE WIR DIE WELT ERLEUCHTEN WERDEN“

Ersoy erklärte, dass die Türkei in den letzten 20 Jahren keine Zugeständnisse an ihren politischen Willen gemacht habe: „Dieser Wille, der darauf ausgerichtet ist, sein Land und seine Nation unter der Führung unseres Präsidenten, Herrn He, in eine Zukunft in Frieden und Wohlstand zu führen, hat es getan war auch der stärkste Befürworter, dass es kein Problem gibt, das auf der Welt nicht gelöst werden kann, solange wir Menschen annehmen und verherrlichen, ohne Sprache, Rasse oder Kultur zu diskriminieren.In den Titeln sollte das Hauptziel der Politik und der internationalen Politik im Mittelpunkt stehen Zusammenarbeit, gegenseitiger Gewinn, Entwicklung und Erfolg.Einseitiger Gewinn, interessenorientiertes Vorgehen, ein unstillbarer Hunger nach Macht und Reichtum dienen dem Chaos und Desaster der Welt und der Menschheit, nicht der Zukunft.Wenn dieser Planet in Brand gesteckt wird, Früher oder später wird der Erste brennen, der das Streichholz anzündet.“ Ich möchte den angesehenen politischen Führern von 33 Ländern und den Vertretern aller Institutionen und Organisationen, die Sie versammelt haben, aufrichtig sagen unter dem Dach der International Conference of Asian Political Parties in diesem Jahr; Der gemeinsame Wille und die aufrichtige Zusammenarbeit, dass wir als Vertreter der Länder, in denen die Sonne aufgeht und die Zivilisation aufgeht, die Welt erleuchten und die Tür zu einer friedlichen Zukunft öffnen werden. Zu Beginn meiner Rede habe ich den starken Wandel betont, den die Türkei in den letzten 20 Jahren erlebt hat.“

„WIR WOLLEN DEN ANTEIL AM BESTEHENDEN TOURISMUSMARKT DER TÜRKEI ERHÖHEN“

„Ich möchte die Bemühungen unseres Landes in diesen Bereichen, unsere Errungenschaften und unsere zukünftigen Ziele teilen“, sagte Ersoy und fügte hinzu: „Die Zahl der Besucher weltweit wird in diesem Jahr gleich oder etwas höher sein als der bisherige Rekordhalter im Jahr 2019. As Die Türkei erhöht ihr Ziel für 2022 von 47 Millionen auf 50 Millionen Besucher und ihren Umsatz von 37 Milliarden USD auf 44 Milliarden USD. Die Türkei priorisiert die Marktvielfalt, um die Immunität ihres Tourismus gegen globale und regionale Krisen zu erhöhen und qualifiziert zu machen Touristen und die Zielvorgaben für das Pro-Kopf-Einkommen zu erhöhen.Um eine Marktvielfalt im Tourismus zu schaffen, wurde eine dreistufige Strategie eingeführt: Brandneue Märkte Erhöhung des Anteils der Türkei an bestehenden Märkten bei gleichzeitiger Begegnung mit Erhöhung der Produktvielfalt durch Entwicklung neuer Produkte Verbreitung Tourismus in 81 Provinzen der Türkei. Effektive und weit verbreitete Werbekampagnen wurden durchgeführt, um die Präsenz der Türkei auf dem Weltmarkt zu verbessern. Die Türkei läuft ständig digital und Social-Media-Projekte. Alle touristischen Vorzüge und Reichtümer der Türkei werden in 10 Sprachen auf dem offiziellen Tourismusportal „GoTürkiye.com“ beworben, das sich in kurzer Zeit zu einer der erfolgreichsten Plattformen der Welt entwickelt hat. GoTurkey bietet reichhaltige Inhalte in verschiedenen Bereichen wie Gastronomie, Glaubenstourismus, Mode und Shopping, Camping, blaue Kreuzfahrt, Radfahren, Golf und Skifahren und ermöglicht es Benutzern, ihre Türkei-Reisen mit einzigartigen, speziell vorbereiteten Routen zu planen. Die Plattform hat einen reichhaltigen Inhalt für Tourismusfachleute in der Türkei und im Ausland und Benutzer, die nur an Reisen in die Türkei interessiert sind.

Leave a Comment