Der große Energieplan der Türkei: “Beschleunigerbasierte Energieerzeugungstechnologie”

Es wird gesagt, dass die Türkei, wenn nur 20.000 Tonnen dieser Reserve verarbeitet werden, das Spielmacherland im Energiebereich sein wird. Es wird festgestellt, dass die Kernkraftwerke Akkuyu, Sinop und Thrakien eine wichtige Rolle bei der Nutzung dieses Potenzials spielen werden.

Aufgrund der Energiekrise, die die Welt umgibt, haben die Länder ihre Kernenergieproduktion beschleunigt. Thorium ist von großer Bedeutung, um in diesem Bereich produzieren zu können. 20 Prozent der weltweiten Reserven dieses Elements befinden sich in der Türkei. Weiterfahrt in Akkuyu; Es ist geplant, dieses Element in den Kernkraftwerken einzusetzen, die in Sinop und Thrakien gebaut werden sollen. Heute hat Indien mit 846.000 Tonnen den größten Anteil an den weltweiten Reserven. Die Türkei hingegen belegt in dieser Liste den zweiten Platz mit geschätzten 744.000 Tonnen Thoriumreserven und 380.000 Tonnen identifizierten Thoriumreserven. Malatya-Hekimhan-Kuluncak, Kayseri-Felahiye, Diyarbakır und Burdur-Çanaklı, Isparta-Aksu, Eskişehir-Kızılcaören-Sivrihisar und Sivas gehören zu den Provinzen mit Reserven..

Es wird behauptet, dass 20.000 Tonnen Thorium, die jährlich verarbeitet werden können, alle Energieprobleme der Türkei lösen werden. Experten zu diesem Thema weisen darauf hin, dass sich Präsident Recep Tayyip Erdoğan auf das Element Thorium bezieht, wenn er eine Erklärung abgibt, dass „wir neue und andere Durchbrüche im Energiebereich erzielen werden“. Darüber hinaus wird festgestellt, dass Thorium, das in Kernkraftwerken der neuen Generation verarbeitet wird, das nächste Jahrhundert prägen wird.

SINOP UND THRACE NGS KRITISCH

Professor des ATLAS-Experiments zur Entdeckung der Geheimnisse des Universums am Europäischen Zentrum für Kernforschung (CERN), des LHeC Large Hadron Electron Collider und der FCC Future Circular Collider-Projekte. Dr. Saleh Sultansoy erklärte, dass die Türkei mit ihren bestehenden Thoriumreserven keine Energieprobleme haben werde und sagte: „Natürlich werden dafür fortschrittliche Kernkraftwerke benötigt. Da Akkuyu ein traditionelles Projekt ist, kann eine bestimmte Menge Thorium verwendet werden. Das Kraftwerk kann bei seiner Energieerzeugung 10 % Thoriumunterstützung erhalten, was keine unbestreitbare Zahl ist. Aber die Hauptenergie soll in den Kernkraftwerken Sinop und Trakya liegen. Weil diese Anlage eine technologischere Anlage als Akkuyu sein soll. In dieser Schalttafel Ziel ist es, eine „beschleunigerbasierte Energieerzeugungstechnologie“ zu implementieren. China, Indien und Norwegen tun dies.“ sagte.

DIE OBERSEITE WIRD BITTE ABGEDECKT

Prof. Dr. Saleh Sultansoy wies darauf hin, dass das Thema Thorium von entscheidender Bedeutung ist und einen wichtigen Platz in den Zukunftsplänen der Weltmächte einnimmt, und sagte: „Das Problem ist jedoch, dass immer dann, wenn das Thema Thorium in der Türkei zur Sprache kommt, es ist vertuscht. 2016 soll in Sinop eine Nukleartechnologiezone eingerichtet werden. Auch wir würden dieses Projekt unterstützen. Dieses Projekt wurde jedoch plötzlich gestoppt. 2007 wurde das Flugzeug der auf diesem Gebiet tätigen Professoren abgeschossen. In der Vergangenheit erforderte die Durchführung von Projekten zur Verarbeitung von Thorium enorme Kosten, jetzt gibt es eine Türkei, die diese Kosten realisieren kann. Natürlich, wenn die unbekannten Spieler innerhalb der fremden Kontrolle diese Dinge nicht wieder vertuschen”, sagte er.

ENTSPRICHT BILLIONEN BARREL ÖL

Während seiner Thoriumforschung starb Prof. bei einem Flugzeugabsturz. Die Frau von Dr. Engin Arık, Prof. Dr. Metin Arık, definiert das Element Thorium als strategisches Produkt des nächsten Jahrhunderts. Abfall „Das Thorium wird als Brennstoff in neuartigen Reaktoren eingesetzt. Wenn wir die Möglichkeit haben, mit Thorium elektrische Energie zu erzeugen, wird dies eine Energiequelle sein, die Billionen Barrel Öl entspricht. Die Türkische Akademie der Wissenschaften und TUBITAK arbeiten an diesem Thema. Thorium ist das Element, das die Türkei zu einem wichtigen Akteur auf der Weltbühne im Energiebereich machen wird, wenn es verarbeitet werden kann…“ sagte.

DAS GRÖSSTE RESERVAT DER WELT IST IN UNSEREM LAND

Nach Angaben der OECD Nuclear Energy Agency (NEA) und der International Atomic Energy Agency (IAEA) ist es das weltweit erste in Thoriumreserven.
Indien übernimmt mit 846.000 Tonnen die Führung. Die Türkei liegt mit 744.000 Tonnen an zweiter Stelle, Brasilien mit 606.000 Tonnen an dritter Stelle. Australien wird mit 521.000, USA mit 424.000, Ägypten mit 380.000 Tonnen aufgeführt. In der Türkei durchgeführte Studien gehen davon aus, dass die Thoriumvorräte viel höher sind als die Angaben der IAEA. In diesen Studien wird angegeben, dass die Thoriumreserven in der Türkei mehr als 1 Million Tonnen betragen.


QUELLE: TÜRKISCHE ZEITUNG

Fuat Oner
Haber7.com – Nachrichtenchef

Leave a Comment