„Wir werden 2023 alle im Bau befindlichen U-Bahnen fertigstellen und sie in den Dienst der Istanbuler stellen“

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, beantwortete die Fragen und Kritik der Abgeordneten im parlamentarischen Plan- und Haushaltsausschuss während der Verhandlungen über den Haushalt des Ministeriums für 2023.

Karaismailoğlu stellte fest, dass das Ministerium in den letzten 20 Jahren 183 Milliarden Dollar investiert habe, von denen etwa 37,5 Milliarden Dollar mit öffentlich-privater Zusammenarbeit (PPP) realisiert wurden, und erklärte, dass die Kritik einiger Abgeordneter an der Zusammenarbeit beim Bau dieser Projekte sind inakzeptabel und rücksichtslos.

Karaismailoğlu erklärte, dass das Budget nicht ausreiche, um den Infrastrukturbedarf in der Türkei zu decken, weshalb sie die Projekte mit dem PPP-Modell umgesetzt haben, um die besagte Finanzierung in kurzer Zeit bereitzustellen. Karaismailoğlu betonte, dass diese Projekte die Planungsbedürfnisse der Türkei seien, sagte Karaismailoğlu:

„Sie waren zuerst gegen den Northern Marmara Highway, Sie sagten ‚das sollte nicht gemacht werden‘. , Sie können uns diese Verleumdung nicht anhängen, wir sind verantwortlich. Ich bin der Sprecher unserer 700.000 Kollegen. Ich werde dem Auftragnehmer der Hand zusätzliches Geld zahlen … Woher kommt das, gibt es eine solche Welt? Wer , ein Bürger der Republik Türkei, kann dies tun? Die Investitionskosten dort sind klar. Es ist ein Finanzmodell, das während der gesamten Betriebsdauer dieser Investitionskosten fortgeführt wird. Der Flughafen Adıyaman hat außerdem jährliche Betriebskosten von 6 Millionen Dollar. Wir diese Betriebskosten bezahlen. Heute hat der Northern Marmara Highway Baukosten von 8 Milliarden Dollar, das ist alles aus der Staatskasse. Es ist nicht möglich, in kurzer Zeit herauszukommen. Ich sagte: ‚Diejenigen, die dieses Projekt durchführen können kommen und bieten sollten. Alle Build-Operate-Transfer-Projekte sind öffentliche Projekte. Nur Unternehmen, die in der Lage sind, diese Projekte hier durchzuführen, können hier bieten.“

Karaismailoğlu sagte, dass die Betriebskosten der nördlichen Marmara-Autobahn derzeit 250 Millionen Dollar betragen, und dafür gibt es kein Geld aus dem Staatshaushalt. Karaismailoğlu erinnerte daran, dass die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke im Jahr 2027 der Staat sein wird.

Unter Hinweis darauf, dass es vor 20 Jahren 8 Millionen Fahrzeuge in der Türkei gab und dass es heute 26 Millionen Fahrzeuge gibt, sagte Karaismailoğlu: „Wenn wir diese Investitionen nicht getätigt hätten, hätten wir diese Mobilität erreichen können, wären wir festgefahren. Investition, Die Produktion nahm zu, die Industrie entwickelte sich in jeder Ecke Anatoliens. er sagte.

“Sieht aus, als hätten wir es verlassen”

Karaismailoğlu stellte fest, dass die derzeitigen Kosten der in Istanbul gebauten U-Bahnen aus dem Haushalt des Ministeriums 70 Milliarden Lira betragen, und sagte: „Warum stört es Sie, wenn ich das sage? Danke, dass Sie sich unwohl fühlen, sagen Sie: ‚Sie haben Istanbul zum Atmen gebracht‘. Ich wünschte, der Bürgermeister von Istanbul würde seine Verantwortung übernehmen und die Dinge tun, die seine Pflicht sind, auch wenn Istanbul ein bisschen mehr atmen könnte. er sagte.

Karaismaioğlu weist darauf hin, dass seit den Kommunalwahlen 4 Jahre vergangen sind und dass die U-Bahnen so geblieben sind, wie sie verlassen wurden, und fuhr fort wie folgt:

“Was sollen wir jetzt machen, ein Bürgermeister, der den Weg zum Krankenhaus nicht schafft… ‘Lasst uns den Weg zum Krankenhaus nicht machen, damit die Bürger das Krankenhaus nicht erreichen…’ Könnte so etwas sein möglich? Die Gemeinde baut die U-Bahn auch nicht. Wir dachten und planten, dass es in einem großen und modernen Krankenhaus eine U-Bahn geben sollte. Wir fragten ihn: „Nein, mein Herr, das mache ich nicht.“ Aber wir übernahmen und beendete die U-Bahn in 26 Monaten. Parallel zu dieser U-Bahn läuft die U-Bahn-Linie Kirazlı-Halkalı, die gleiche Größe, parallel, bei 5 Prozent steht sie jetzt so, wie wir sie verlassen haben. Wir stellen die U-Bahn fertig, die wir übernommen haben, Istanbul ” Ich wünschte, sie würden es tun, wir wären stolz und würden ihnen danken. Derzeit gibt es in Istanbul 270 Kilometer U-Bahn. Alle diese U-Bahnen wurden während der Zeit der AK-Parteigemeinden gebaut und in Betrieb genommen. Im Moment muss die Gemeinde die 100 Kilometer lange U-Bahnlinie in einem bauen.“ Sie sollte so schnell wie möglich fertig sein und sie den Istanbulern bringen. Die Linie Pendik-Tuzla, Kirazlı-Halkalı wurde liquidiert. Wenn Sie in 4 Jahre und lass es so wie es ist Leute… Sie haben auch von der Liquidation dort profitiert Sie haben die Ausschreibung für die Marmaray-Sabiha Gökçen-Verbindung gemacht Sie haben ’21b’ verwendet (Artikel 21 Buchstabe b des Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen). Warum haben Sie diesen Punkt verwendet? Derselbe Grund hier. Sie sagen „Unterstützer“… Es gibt mehr als 30 Auftragnehmer in diesen PPP-Projekten. Darunter sind Auftragnehmer von allen Parteien. Es gibt Auftragnehmer, die der Vorsitzende der Oppositionspartei sind .”

Karaismailoğlu erklärte, dass die Stadtverwaltung von Aydın den Weg zum Krankenhaus der Stadt Aydın nicht geschafft habe, und sagte, dass das Ministerium es übernommen habe und sie die Straße durch den Bau öffnen würden.

“Auch der Flughafen Istanbul und der Flughafen Sabiha Gökçen wachsen”

Zur Kritik an der Schließung des Atatürk-Flughafens äußerte sich auch Minister Karaismailoğlu:

“Wie leicht haben Sie die Tage vergessen, als Sie 2 Stunden über dem Flughafen Atatürk gedreht haben? Sie sagen, dass die dritte Startbahn gebaut wird. Wissen Sie, wie die dritte Startbahn war? Sie planten eine Start- und Landebahn durch Yenibosna wie ein Dolch von der Basın Ekspres Road, es wird tausende Menschen vertreiben, man kann die Landebahn fertigstellen, ohne dass ein Cent aus der Staatskasse kommt, man investiert 10 Milliarden Euro auf einer Fläche von 75 Millionen Quadratmetern ohne Bäume und ohne Grün und man erwirtschaftet ein Einkommen von 26 Milliarden Euro während der Betriebszeit.Gibt es heute ein profitableres Geschäft auf der Welt?Eine Stadt mit 500.000 Einwohnern wurde geschaffen.Das ist der Wert dieses Landes.Wir haben heute die Kapazität von Istanbul für 100 Jahre bereitgestellt.Istanbul Der Flughafen wächst auch, der Flughafen Sabiha Gökçen wächst auch, die zweite Landebahn wird im April 2023 fertig sein. Sie kommen, Sie managen sie, Sie brauchen niemanden zu verleumden.“

“Wir werden 2023 alle im Bau befindlichen U-Bahnen fertigstellen und sie in den Dienst der Istanbuler stellen”

Minister Karaismailoğlu erklärte, dass sie in eine 65-prozentige eisenbahnbasierte Investitionsphase eingetreten seien und dass der Bau von 4.500 Kilometern Eisenbahnnetz fortgesetzt werde.

Unter Hinweis darauf, dass Fracht und Passagiere gleichzeitig auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Konya-Karaman transportiert werden können, sagte Karaismailoğlu, dass sie die Sivas-Linie im April eröffnen und dann bis Erzincan, Erzurum und Kars weiterfahren werden.

Karaismailoğlu erklärte, dass sie auch Aksaray mit der Eisenbahn verbinden werden: „Nach der Ankunft in Mersin, Adana, Osmaniye und Gaziantep, die sich derzeit im Bau befinden, werden wir weiter nach Urfa und Adıyaman fahren.“ seine Aussagen verwendet.

Karaismailoğlu sagte Folgendes zu der Kritik, dass die U-Bahn des Flughafens Istanbul 300 Meter entfernt sei:

„Der Hochgeschwindigkeitsbahnhof, der die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke zwischen der Metrostation und dem Flughafen überqueren wird, wird kommen. Diese 300-Meter-Strecke wird in maximal 1,5 Minuten mit den darin befindlichen Laufbändern zurückgelegt. Im Moment , die Signaltests enden. „Unser Ziel ist es, die Krankenhäuser Başakşehir-Çam und Sakura City noch vor Ende des Jahres zu eröffnen. Wir werden alle anderen im Bau befindlichen U-Bahnen bis 2023 fertigstellen und sie in den Dienst der Istanbuler stellen.”

„Es lief gut im Projekt Aksaray-Ortaköy Road“

Karaismailoğlu gab an, dass erst ab 2022 in ganz Antalya 21.000 500 Meter Tunnel gebaut wurden und dass sich derzeit ein 40 Kilometer langer Tunnel im Bau befindet.

Auf die gleiche Weise erklärte Karaismailoğlu, dass die Straße dank des Phaselis-Tunnels um 2 Kilometer verkürzt wurde und dass alle Arbeiten am 5.000 Meter langen Demirkapı-Tunnel auf der Straße Tağıl-Derebucak abgeschlossen seien und sie gelegt werden diesen Ort so schnell wie möglich in den Dienst der Einwohner von Antalya zu stellen.

Karaismailoğlu erklärte, dass sie das Bitlis-Stream-Viadukt vor Ende des Jahres eröffnen werden, und sagte: „Welches Projekt auch immer benötigt wird, unabhängig von den Kosten, die erforderlichen technischen Lösungen werden direkt vor Ort hergestellt und angewendet. Wir verwenden genau 56.000 Tonnen davon Stahl im Projekt. Das bedeutet 2 Eiffeltürme. Wenn die Leute von Bitlis es brauchen, ist es das. Es wird gemacht. Genau wie in unseren anderen Projekten.” er sagte.

Karaismailoğlu stellte fest, dass die Verzögerungen beim Projekt Aksaray-Ortaköy Road auf die Stornierungen bei der Ausschreibung zurückzuführen seien, und sagte, dass die Dinge jetzt auf dem richtigen Weg seien und weitergehen.

“Wir werden nächsten Monat die Hospital Junction in Adıyaman eröffnen”

Karaismailoğlu sagte, dass die Kritik, dass Şırnak nicht genug Anteile von den Autobahnen bekomme, nicht der Wahrheit entspreche.

Karaismailoğlu drückte aus, dass es derzeit 169 Kilometer getrennte Straßen in Adıyaman gibt, was nur 25 Kilometer getrennter Straßen sind, und sagte:

„Sagen Sie mir, wie viele Stockwerke es hat. 2002 gab es in Şırnak nur 20 Kilometer getrennte Straßen, jetzt sind es 263 Kilometer getrennte Straßen. Natürlich enden die Dinge, die zu tun sind, nicht. Passiert alles auf einmal? “Es kommt nicht vom Himmel. Es ist alles im Rahmen einer Planung… Türkei, 2005 Er hat das wertvollste Projekt seines Jahres in Adıyaman gemacht. Wir müssen diese sehen. Hoffentlich werden wir gehen und den Weg dazwischen beenden.” Kahta und Siverek bald. Wir werden nächsten Monat nach Adıyaman fahren und die Krankenhauskreuzung eröffnen. Wir werden 2 Kilometer der Krankenhauskreuzung und der Çelikhan-Straße geschafft haben. Dann werden wir weitermachen. Das passiert nicht auf einmal. Natürlich geht es nach Plan. Wir haben es bis 2053 geplant, sie kommen alle nacheinander. Derzeit laufen in Adıyaman 10 Projekte. Wir verfolgen sie alle Tag für Tag. Keine Sorge, sie sind unsere Pflicht, wir werden sie tun .”

„Die Türkei ist in guten Händen“

Karaismailoğlu betonte, dass die Türkei jeden Tag eine neue Investition in den Dienst stellt, während die Welt über Krisen spricht, und wies darauf hin, dass dies nur eine Aufgabe der Türkei sei.

Karaismailoğlu, der erklärte, dass sie morgen mit Präsident Recep Tayyip Erdoğan nach Yusufeli fahren werden, sagte: „Im Jahr 2002 gab es in der Türkei nur 50 Kilometer Tunnel. Wir bauen nur 56 Kilometer Tunnel in Yusufeli. Außerdem bauen und beenden wir die nummerierten Viadukte der Welt mit einer Länge von 3.500 Metern. Morgen „Ab heute wird es ein 720 Kilometer langes Tunnelnetz durch die Türkei geben. Danach werden wir die Ağrı Tutak Road und das Konya Eğiste Hadimi Viaduct eröffnen”, sagte er.

Karaismailoğlu betonte, dass der Staat auch nur einen Cent ausgibt, um darüber nachzudenken, und wollte, dass alle Bürger glücklich sind.

Karaismailoğlu betonte, dass die Türkei in sicheren Händen sei, und erklärte, dass sie planmäßig nützliche Arbeit leisten.

Karaismailoğlu brachte zum Ausdruck, dass sie dank der 28.700 Straßenkilometer, die sie gebaut haben, 1 Milliarde Liter Kraftstoff und 7 Milliarden Stunden Zeit eingespart haben, und sagte, dass dank dieser hochwertigen und sicheren Straßen die Verkehrsunfälle um 82 Prozent zurückgegangen sind und sie haben es getan 13.000 500 Bürgern das Leben gerettet. Karaismailoğlu erklärte, dass sie hinter allem stehen, was sie tun, und schloss seine Worte wie folgt:

„Wir werden planmäßig weiter wachsen. Natürlich brauchen wir Kritik, aber diese Kritik wird uns ermutigen, unserem Land und unserer Nation zu dienen. Das sind Projekte, die lange gedacht und deren Kosten geplant werden.“

Dank der Investitionen, die wir in den letzten 20 Jahren getätigt haben, hat sich in der Türkei eine großartige Engineering- und Auftragnehmererfahrung entwickelt. Diese Auftragnehmer sind jetzt auf der ganzen Welt im Geschäft. Es ist offensichtlich, was wir unserem Land angetan haben, was wir gewonnen haben, was wir von nun an tun werden und was wir dadurch gewinnen werden. Ich wünsche mir, dass unser Haushalt dem Land und der Nation zugute kommt.”

Nach den Verhandlungen wurden die Budgets des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur, der Informationstechnologie- und Kommunikationsbehörde, der Generaldirektion für Autobahnen und der Generaldirektion für Zivilluftfahrt angenommen.

Die den Abonnenten über das AA News Flow System (HAS) präsentierten Nachrichten werden zusammengefasst auf der Website der Anadolu Agency veröffentlicht. Bitte kontaktieren Sie für ein Abonnement.

Leave a Comment