Handelsministerium hat gehandelt! Die neue Amtszeit beginnt am 1. November, jetzt… – Die richtige Adresse für Finanznachrichten

Aufgrund des Steuersatzes und der Ratenbegrenzung in der Türkei brach die Anzahl der aus dem Ausland mitgebrachten Telefone rekordverdächtig. Nach den Nachrichten ergriff das Handelsministerium Maßnahmen. Das Ministerium geht von einer Neuregelung für aus dem Ausland mitgebrachte Handys aus. Dementsprechend beginnt am 1. November die Verordnung zur Verfolgung der Anzahl von Mobiltelefonen und zur Verhinderung, dass Passagiere mehr als ein Telefon in 3 Jahren über ihre Ausnahmerechte hinaus mitbringen.

“PROTOKOLL MIT BTK ERSTELLT”

Bekir Can Uslu, General Manager of Customs Enforcement im Handelsministerium, erklärte, dass er das Recht habe, alle drei Jahre ein Mobiltelefon aus dem Ausland mitzubringen, und dass sie am 1. November ein Protokoll mit der Behörde für Informationstechnologien und Kommunikation unterzeichnet hätten (BTK) prüfen, ob mitgeführte Mobiltelefone unter diese Ausnahmeregelung fallen. gemeldet.

General Manager Uslu erklärte in seiner Einschätzung hier, dass Passagiere das Recht haben, alle drei Jahre im Rahmen der Ausnahmeregelung einen Anruf zu tätigen, aber sie können dies nicht vollständig kontrollieren, und sagte:

„Wenn ein Telefon aus dem Ausland mitgebracht wird, wenn der Passagier ein Telefon bei sich hat, haben wir dies im Rahmen der Ausnahmeregelung betrachtet, wenn es mehr als ein Telefon gibt, unterziehen wir es dem Zollverfahren Generaldirektion für Zollvollzug des Handelsministeriums. Im Rahmen des Protokolls wurde eine Datenbank geteilt. „Von nun an prüfen wir, ob unsere aus dem Ausland kommenden Passagiere in den letzten drei Jahren von ihren Befreiungsrechten Gebrauch gemacht haben. Wenn unser Fahrgast in den letzten drei Jahren von seinem Befreiungsrecht Gebrauch gemacht hat, also in den letzten drei Jahren einen Anruf aus dem Ausland mitgebracht hat, werden wir seine neuen Telefone hier aufbewahren.“

AA-20221024-29236998-29236988-YOLCU_BERABERINDE_YURT_DISINDAN_GETIRILEN_TELEFONLARA_SIKI_TAKIP

Uslu betonte, dass, wenn festgestellt wird, dass der Passagier während der Kontrolle im System das Recht auf Befreiung hat, Uslu betonte, dass sie ihm erlauben werden, sein Telefon mitzunehmen: „Dann kann unser Passagier dieses Telefon innerhalb von 120 Tagen über BTK-Systeme registrieren. „Wir geben ihm dafür einen Lagerschein. In diesem Fall kann unser Fahrgast sein Telefon bei einem Auslandsaufenthalt innerhalb von drei Monaten wieder mitnehmen“, sagte er.

Handy1

“KEIN PROBLEM MIT IHREM PERSÖNLICHEN TELEFON”

Uslu wies darauf hin, dass sie ab dem 1. November die Kontrollen zu diesem Thema intensivieren werden, sagte Uslu:

„Wenn unsere Freunde ein Handy bei sich sehen, laden sie uns zu uns ins Büro ein. Wenn es während der Kontrollen eine Möglichkeit für eine Befreiung im System gibt, greift unser Fahrgast zu seinem Handy und fährt weiter.“ Kein Problem mit das Telefon, das er gerade benutzt. Mit dem aktuell genutzten Telefon besteht kein Problem, wir prüfen aber, ob ein zusätzlich mitgebrachtes Telefon unter die Ausnahmeregelung fällt. Das Telefon, das er benutzt, ist unbeschädigt, wir werden die Überprüfungen am zweiten Telefon, das wir bald sehen, durchführen. Ziel ist es, die Einreise des Telefons in das Land zu verhindern, wenn kein Ausnahmerecht besteht.”

AA-20221024-29236998-29236989-YOLCU_BERABERINDE_YURT_DISINDAN_GETIRILEN_TELEFONLARA_SIKI_TAKIP

SYSTEM IN DER ANWENDUNG GEZEIGT

Zur Einführung des Systems wurde auch eine Musteranwendung erstellt. Während die Koffer der aus dem Ausland kommenden Passagiere durchleuchtet wurden, wurde in diesem Zusammenhang der Passagier mit Handy im Koffer zur Freistellungskontrolle in den Bürobereich eingeladen. Hier wurde über das System abgefragt, ob das betreffende Handy einen Anspruch auf Befreiung hat. Während festgestellt wurde, dass der letzte hier untersuchte Passagier am 19. September 2022 ein Telefon mitgebracht hat, wurde daran erinnert, dass der Passagier das Recht hat, ein Telefon in drei Kalenderjahren mitzubringen, und dass er das Recht haben wird, ein Telefon aus dem Ausland mitzubringen 1. Januar 2025. Im Rahmen der Musteranwendung wurde das Handy des Passagiers zur Zollabfertigung ins Lager gebracht. (AA)

AA-20221024-29236998-29236990-YOLCU_BERABERINDE_YURT_DISINDAN_GETIRILEN_TELEFONLARA_SIKI_TAKIP

AA-20221024-29236998-29236991-YOLCU_BERABERINDE_YURT_DISINDAN_GETIRILEN_TELEFONLARA_SIKI_TAKIP

KLICKEN SIE, UM ZUR HOMEPAGE ZURÜCKZUKEHREN
Der Preis ist auf 10 Lira gefallen!  Die Bürger bekamen ein GerangelDer Preis ist auf 10 Lira gefallen! Die Bürger bekamen ein Gerangel
Grundaufregung in einem neuen Auto!  Hier die Schritt-für-Schritt-RechnungGrundaufregung in einem neuen Auto! Hier ist die Schritt-für-Schritt-Rechnung
Der Aufstieg darunter war ein Ereignis gewesen!  Ein weiterer neuer Zug von der MünzeDer Aufstieg darunter war ein Ereignis gewesen! Ein weiterer neuer Zug von der Münze

Leave a Comment