31 Unternehmen, die 2022 an die Börse gingen, stellten Mittel in Höhe von 13,2 Milliarden TL bereit.

In seiner Rede zur Eröffnung des 11. TÜYİD Investor Relations Summit, der in diesem Jahr von der Investor Relations Association (TÜYİD) unter dem Leitthema „New Balance“ ausgerichtet wurde, betonte İbrahim Ömer Gönül, der Vorsitzende des Capital Markets Board (SPK ), erklärte, dass er erfreut sei, beim diesjährigen TÜYİD-Gipfel dabei zu sein.

Gönül erklärte, dass die Epidemie und die Nachkriegszeit zwar eine Herausforderung für die Weltwirtschaft darstellten, sich die Anleger jedoch an die Kapitalmärkte wandten, um ihre Ersparnisse zu schützen.

„Wir sehen Energiemärkte, Krieg und den Inflationsprozess als die Hauptrisikofaktoren, die die Weltwirtschaft in der kommenden Zeit beeinflussen werden. Diese Risiken werfen auch die Frage auf, wie, wo und wann sich die Industrie- und Entwicklungsländer stabilisieren werden. Das wird es ein leitfaden, keine idee Für uns sollten die Hauptelemente des Gleichgewichts in Bezug auf die Kapitalmärkte das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage auf unseren Märkten, die Vielfalt der Instrumente, in die Anleger ihre Ersparnisse investieren können, und die Leistungsfähigkeit unserer Unternehmen sein um die erforderlichen Mittel bereitzustellen Kurz gesagt, die Fähigkeit, Investitionen mit den in Kapitalmarktinstrumenten investierten Ersparnissen zu finanzieren Wir können auch das Informationsbedürfnis der Anleger als ein neues Gleichgewicht betrachten, indem unsere Unternehmen den Informationswünschen der Anleger transparent und transparent begegnen genaue Art und Weise, die grüne Transformation und ihre Reaktion von Unternehmen und Investoren.

„In letzter Zeit nimmt die Zahl sowohl von Privatpersonen als auch von institutionellen Anlegern auf den Märkten weiter zu“

İbrahim Ömer Gönül erklärte, dass Investoren und Unternehmen die beiden wichtigsten Kräfte sind, die das Gleichgewicht auf den Kapitalmärkten schaffen, und dass die Zahl sowohl von Privatpersonen als auch von institutionellen Investoren in der letzten Zeit zugenommen hat und weiter zunimmt.

Mit der Angabe, dass die Zahl der Anleger mit einem Gesamtguthaben auf dem Aktienmarkt seit der letzten Situation 3 Millionen überschritten hat, und etwa 2,8 Millionen davon aus echten Privatanlegern bestehen, sagte Gönül: „Unsere Zahl institutioneller Anleger nimmt ebenfalls zu. Per Ende September haben wir insgesamt 1.024 Publikumsfonds. 3,5 Millionen Menschen investierten in diese Investmentfonds. Die Portfoliogröße dieser Fonds erreichte 455 Milliarden TL. 385 Pensionsfonds nehmen mit ihren 7,7 Millionen Teilnehmern und einer Gesamtfondsgröße von 362 Milliarden TL einen wichtigen Platz auf unseren Kapitalmärkten ein. Darüber hinaus ist es absolut notwendig, unsere 9 Wertpapierfonds mit einem Marktwert von 1,6 Milliarden TL zu zählen.“ er sagte.

Gönül betonte, dass die Zahl der Unternehmen, die Mittel von den Kapitalmärkten erhalten, von Tag zu Tag zunehme, und setzte seine Worte wie folgt fort:

„52 Unternehmen im Jahr 2021 und 33 Unternehmen seit Anfang 2022 wurden zum Börsengang zugelassen. Unsere Unternehmen gingen an die Börse und erhielten im Jahr 2021 Mittel in Höhe von 21,6 Milliarden TL und 13,2 Milliarden TL an Mitteln von 31 Unternehmen, die im Jahr 2022 öffentliche Angebote gemacht haben. Der Börsengang beider Unternehmen wird fortgesetzt. Unsere Unternehmen erhalten nicht nur durch die Ausgabe von Aktien, sondern auch durch Schuldtitel beträchtliche Mittel aus unseren Märkten. Seit neuestem hat der Marktwert von Schuldtiteln des privaten Sektors 142 Milliarden TL erreicht. Der Emissionsbetrag der in den letzten 9 Monaten zur Emission genehmigten Schuldtitel hat 1 Billion TL überschritten. Das ist eine Steigerung von 56 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.“

„Der Gesamtmarktwert von Immobilien-Investmentfonds erreichte Ende September 136 Milliarden TL“

CMB-Vorsitzender Gönül erklärte, dass der Immobilienmarkt einer der Märkte sei, der weltweit am stärksten von wirtschaftlichen Entwicklungen betroffen sei, und sagte, dass Immobilieninvestmentfonds und -partnerschaften zur Entwicklung des Immobilienmarkts und zur Steigerung von Quantität und Qualität beitragen der Gebäudebestand.

Unter Hinweis darauf, dass es in der Türkei 94 Immobilien-Investmentfonds und 38 Immobilien-Investmentfonds gibt, sagte Gönül: „Der Gesamtmarktwert von Immobilien-Investmentfonds hat Ende September 136 Milliarden TL erreicht. Die Fondsgröße unserer Immobilien-Investmentfonds beträgt 22 Milliarden TL.“ sagte.

Gönül sagte, dass die Entwicklungen in der Welt die Bedeutung von Ländern zeigen, die versuchen, das Niveau der Selbstversorgung zu erreichen, dass dies durch die Finanzierung neuer Investitionen, Initiativen, Erfindungen und Technologien möglich sein kann und dass es Risikokapital-Investitionsfonds gibt und Partnerschaften, Crowdfunding-Instrumente, die dies auf den Märkten unterstützen.

Gönül erklärte, dass Ende September 134 Risikokapital-Investmentfonds mit einer Gesamtportfoliogröße von mehr als 28 Milliarden TL und Risikokapital-Investmentfonds mit einem Marktwert von 8 Milliarden TL tätig seien, und sagte: „Eines der wichtigsten Themen, die Wir müssen ein Gleichgewicht finden, um weltweit die CO2-Emissionen zu reduzieren. . Studien, die dem Klimawandel Einhalt gebieten, sind von entscheidender Bedeutung. Wir tun alles, um zu einer grünen Transformation und Nachhaltigkeit an den Kapitalmärkten beizutragen. Wie bekannt ist, haben wir versucht, ein Leitfaden für die Emission grüner und nachhaltiger Schuldtitel zu sein, indem wir einen Leitfaden zu diesem Thema veröffentlicht haben.“ er sagte.

„Ein wichtiger Weg, um Risiken zu eliminieren, besteht darin, die Anleger rechtzeitig und genau zu informieren“

İbrahim Ömer Gönül betonte, dass die Zunahme kapitalmarktorientierter Investoren und Unternehmen ein Indiz dafür sei, dass ihre jahrelangen Bemühungen langsam Früchte tragen.

Erfreulich sei, dass die öffentlichen Angebote fortgesetzt würden und immer mehr Investoren an die Kapitalmärkte kämen, sagte Gönül: „Für unsere Investoren ist es jedoch sehr wichtig, ihre Anlageentscheidungen auf fundierten Informationen zu treffen. Die Verbesserung der Finanzkompetenz unserer Anleger und die Bereitstellung von Informationen, die sie in die Lage versetzen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist ein Thema, auf das wir uns als Vorstand sensibel konzentrieren. An dieser Stelle glauben wir, dass Investor Relations als Spiegel der Unternehmen eine wichtige Rolle spielen. Die Genauigkeit, Transparenz und Zugänglichkeit der der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Informationen war in der Vergangenheit von größter Bedeutung. Heute sind wir uns bewusst, dass dies noch wichtiger ist und dass wir diesem Thema mit zunehmender Zahl von Investoren mehr Aufmerksamkeit widmen müssen.“ er sagte.

Gönül wies darauf hin, dass das Internet mit seinem bequemen Zugang zu allen Arten von Informationen zwar einen positiven Beitrag für Anleger leistet, betonte Gönül jedoch, dass es auch Risiken für Anleger mit begrenzter Finanzkompetenz birgt, insbesondere für diejenigen, die zum ersten Mal in die Kapitalmärkte einsteigen Zeit und sagte, dass ein wichtiger Weg, um diese Risiken zu beseitigen, darin besteht, die Anleger rechtzeitig und genau zu informieren.

„Wir haben mit großer Genugtuung miterlebt, dass die Börsengänge an den türkischen Kapitalmärkten in den letzten 2 Jahren ein Rekordniveau erreicht haben.“

TÜYİD-Präsident Aslı Selçuk sagte, dass das neue Gleichgewicht, Chancen und Risiken den ganzen Tag über in vier verschiedenen Sitzungen mit erfahrenen Managern diskutiert werden.

In Bezug auf die unveränderliche Dynamik für Investor Relations Manager in diesem Prozess sagte Selçuk:

„Als Investor-Relations-Profis ist es unsere Priorität, einen dauerhaften Mehrwert für unser Land, unsere Branchen und Unternehmen zu schaffen, indem wir die unter allen Umständen entstehende Dynamik managen. Investor Relations ist eine Managementfunktion von strategischer Bedeutung, um Transparenz und Vertrauen in die Märkte zu schaffen, eine Kultur des Streubesitzes in unseren Unternehmen zu etablieren und die Märkte zu vertiefen, indem wir Investoren die Möglichkeit geben, objektive Entscheidungen auf der Grundlage von Daten und Informationen zu treffen. Aus diesem Grund halten wir es für entscheidend, eine kompetente Investor-Relations-Einheit in den Unternehmen zu haben.“

Selçuk brachte zum Ausdruck, dass sie mit großer Genugtuung miterlebt haben, dass die Börsengänge an den türkischen Kapitalmärkten in den letzten zwei Jahren ein Rekordniveau erreicht haben, und sagte: „Ich wünsche mir, dass das Interesse unserer Unternehmen an den Kapitalmärkten in der kommenden Zeit weiter zunehmen wird , und ich möchte betonen, dass wir als TÜYİD unseren Unternehmen in jeder Phase zur Seite stehen.” sagte.

Selçuk erklärte, dass TÜYİD, das 2009 gegründet wurde, mit seinen 91 Unternehmensmitgliedern einen Punkt erreicht hat, an dem es 75 % des Marktwerts der Borsa İstanbul repräsentiert.

Der Gipfel endet heute nach verschiedenen Sitzungen.

Die den Abonnenten über das AA News Flow System (HAS) präsentierten Nachrichten werden zusammengefasst auf der Website der Anadolu Agency veröffentlicht. Bitte kontaktieren Sie für ein Abonnement.

Leave a Comment