Gib es zu, du hast Angst bekommen

Am Morgen sprang fast die Hälfte der türkischen Bevölkerung aus den Betten.

Als die Erschütterungen einsetzten, zeigte die Uhr genau 04.08.14.

Die Linie zwischen Ankara und Istanbul zitterte.

Es war stark in Ankara zu spüren, das nicht an Erdbeben gewöhnt ist, und in den Linien Adapazarı, Izmit und Istanbul, die an Erdbeben gewöhnt sind.

Ich sprang aus dem Bett und schaute sofort auf die Seite der USGS.

Wenige Minuten später gaben sie die ersten Daten ein.

Das Erdbeben hatte eine Stärke von 6,1 und lag 3,9 Kilometer tief im Boden. Ihr Schweregrad lag bei 8.

Wahrscheinlich, weil es nahe an der Oberfläche war, erhöhte es seine Intensität.

Gleichzeitig sah Kandilli das Erdbeben als 5,9.

Dann zogen sie es auf 6.

Die USGS nahm nach einiger Zeit eine Korrektur vor und gab die Tiefe des Erdbebens mit 10 km an.

Unterdessen kam in der Türkei, wo vor einigen Tagen eine umfassende Erdbebenübung stattfand, keine Nachricht, keine Warnung, keine Information auf Mobiltelefone.

Es war nicht einmal möglich, die AFAD-Website zu erreichen, geschweige denn in der Hosentasche.

Die Leute versuchten herauszufinden, was in den sozialen Medien passiert war.

Er lernte.

Aber im Grunde haben wir das wieder gelernt.

Istanbul ist nicht bereit für ein Erdbeben.

Alle waren erschrocken.

Niemand wusste, was zu tun ist.

Es stellte sich wieder einmal heraus, dass es keinen Sammelplatz oder so gab.

Dasselbe haben wir am 26. September 2019 erlebt.

Istanbul wurde an diesem Tag um 13.59 Uhr von einem Erdbeben der Stärke 5,8 im Marmarameer vor der Küste von Silivri erschüttert. Dieses Erdbeben ereignete sich in einer Tiefe von 10 km.

Er geriet an diesem Tag in Panik, und wir sprachen ein paar Tage darüber.

Dann haben wir es vergessen.

Jetzt werden wir wieder für zwei Tage sprechen.

Dann vergessen wir es wieder.

Die Zentralregierung wird vergessen.

Lokale Regierungen werden vergessen.

Du wirst vergessen.

Bis zum nächsten Schütteln.

Dann wirst du dich nicht mehr erinnern.

Ich hoffe, Sie werden zu denen gehören, die sich daran erinnern.

Weil einige von Ihnen sich nicht erinnern werden.

Oder es wird unter den Trümmern liegen, wenn er sich erinnert.

Übrigens: “Was sagt Celal Şengör seit der Nacht?” du fragst weiter.

Celal Şengör ist in Wien.

Er nahm den Eduard-Süss-Preis entgegen, der ihm von der Österreichischen Geologischen Gesellschaft verliehen wurde.

Diese Medaille, die eine der größten Auszeichnungen im Bereich der Geologie ist, wurde 2020 verliehen, aber die Zeremonie konnte nur aufgrund der Epidemie durchgeführt werden.

Ich weiß, dass Sie sehr verärgert sein werden, dass Sie dieses Erdbeben verpasst haben.

Aber sicher habe ich nicht vor, mit ihm eine TV-Show über dieses Erdbeben zu machen.

Wir reden vergebens.

Sie werden sogar wütend, wenn wir sagen: „Sie sagen immer wieder Erdbeben“. Du erinnerst dich nur an das Erdbeben, wenn du Angst bekommst, und es ist zu spät.

Es tut mir leid, aber wir können nicht nach Ihren Wünschen programmieren.

Vor einigen Jahren haben wir den weltweit größten und wichtigsten Erdbebenexperten in die Türkei geholt.

Weder eine zentrale Behörde noch ein lokaler Administrator haben ihnen zugehört und ihre Ansichten vertreten.

Was wirst du diesem Kopf sagen?

Und natürlich habe ich mit Celal Şengör gesprochen.

Er beobachtete von Österreich aus genau, was in der Türkei vor sich ging.

Er versucht seit der Nacht an alle Daten zu kommen.

Nachdem er gesagt hatte “gib mir etwas Zeit”, rief er zurück und sagte es mir.

Was ich schreiben werde, sind die Ansichten eines der bedeutendsten Geologen der Welt und eines türkischen Geologen, der zusammen mit Naci Görür Mitglied des internationalen Teams ist, das die nordanatolische Verwerfung untersucht.

„Fatih, dieses Erdbeben ist eine schrecklich schlechte Nachricht. Dieses Erdbeben ist ein Hinweis darauf, dass die Bewegung der nordanatolischen Verwerfung nicht von allen Geologen vollständig verstanden wird. Dies ist das zweite Erdbeben in Düzce in 22 Jahren. Alle dachten jedoch, dass Düzce seine Anspannung abgebaut hatte und es lange Zeit kein schweres Erdbeben geben würde. Wir haben gesehen, dass es nicht war.

Das bedeutet es.

Das Erdbeben in Istanbul ist ziemlich nah.

Die Anhäufung von Stress nähert sich ihrem Höhepunkt.

Was Naci Görür gesagt hat, ist wahr. Wir können ein Erdbeben in Richtung Bolu Mountain erwarten. Aber 1944 gab es dort ein Erdbeben. Es gibt Stress, aber nicht genug, um ein großes Erdbeben auszulösen.

Die Hauptansammlung von Spannungen war in Richtung Westen.

Nämlich Adapazarı, Gölcük und Istanbul.

Ich warne noch einmal Istanbul. Und vielleicht haben wir nicht einmal die Gelegenheit, Sie zu warnen. Mein Rat an Sie ist, von Istanbul wegzuziehen, von Ihrem Haus in der Stadt. Wir sind so unvorbereitet, dass sogar das Brechen einer Gasleitung ausreicht. Zieh um, weil ich kein Leben ohne Fatih will.“

Das sagte Celal Şengör.

Ob es dich interessiert oder nicht …

Ein alter Bekannter aus der Verteidigungsindustrie rief an, nachdem ich kritisiert hatte, dass die Türkei aus dem F-35-Programm geworfen wurde und eine neue Generation von F-16 anstrebte, jetzt in der Position des Doğan-aussehenden Şahin, und versuchte, den Kauf der F zu präsentieren -16 als Erfolg gegen die US-Regierung. .

„Die USA sind sehr verwirrt über die Türkei. Auf der einen Seite gibt es eine Minderheit, die die Türkei in einen Schurkenstaat verwandeln will, um sie für zukünftige Interventionen offen zu machen, und auf der anderen Seite gibt es ein weises Amerika, das die Türkei nicht aufgeben kann und ihre Bedeutung kennt. Sie stimmen jedoch einem kurdischen Staat zu und sehen einen Marionettenstaat in der Region als ein Muss an“, sagte er.

In Bezug auf die F-16 erklärte er, dass die Situation viel positiver sei, als es von außen den Anschein habe, und dass der Prozess gut vorankomme.

„Auch wenn es so aussieht, als gäbe es ein Problem mit den F-16, ist das eigentlich nicht der Fall. Sie werden. Es ist nur eine Frage des Timings. Derzeit hat sich die F-16-Produktion in den USA enorm verlangsamt. Die Türkei ist nicht das einzige Land, das F-16 fordert. 5 weitere Länder haben Bestellungen vor uns abgeschlossen. Wir stehen hinter ihnen. Unsere F-16 der nächsten Generation werden voraussichtlich frühestens 2028 eintreffen. Aber es wird kommen. Das Wichtigste für uns im Moment ist die Integration der von Roketsan hergestellten Bozdoğan- und Gökdoğan-Raketen sowie von SOM und AESA in diese Flugzeuge.

Mit anderen Worten, die Tatsache, dass inländische Luft-Luft- und Luft-Boden-Munition und das inländische Radarsystem an diesen Flugzeugen angebracht werden können.“ Er fasste das Thema zusammen.

Die Regierung bemüht sich, die Einigung zu diesem Thema vor der Wahl abzuschließen.

Wenn wir erkennen, dass Lernen rational und Vergessen leicht ist.

Leave a Comment