Schmuggel, Schwarzgeld, organisiertes Verbrechen, Mafia…

Der stellvertretende Vorsitzende der CHP, Fethi Açıkel, kritisierte die Industriepolitik der AKP während der Haushaltsverhandlungen des Ministeriums für Industrie und Technologie. Açıkel wies darauf hin, dass das Industrieministerium nicht auf Gesetze zu Industrie, KMU, Industrie 4.0 und digitaler grüner Transformation vorbereitet sei, und sagte: „Es tut mir leid zu sagen, wenn wir in der letzten Amtszeit des Jahres über Innovation sprechen werden AK-Partei, Schmuggel, Geldwäsche, organisiertes Verbrechen und Mafia, Passfälschung, Dieselschmuggel. Es ist notwendig, über Innovationen wie Lebensmittelzuteilung, Bitcoin und ähnliche Innovationen zu sprechen”, sagte er.

Schmuggel, Schwarzgeld, organisiertes Verbrechen, Mafia…

Abonnieren

Google Nachrichten

Der Haushalt des Ministeriums für Industrie und Technologie wurde im Planungs- und Haushaltsausschuss der Großen Nationalversammlung der Türkei erörtert. Nach der Präsentation von Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank übernahmen der stellvertretende CHP-Vorsitzende und der stellvertretende Istanbuler Fethi Açıkel das erste Wort.

Açıkel wies darauf hin, dass das Ministerium für Industrie und Technologie nicht auf Rechtsvorschriften zu Industrie, KMU, Industrie 4.0 und digitaler grüner Transformation vorbereitet sei, und sagte: „Es tut mir leid, das sagen zu müssen, wenn wir in letzter Zeit über Innovation sprechen Zeit der AK-Partei, Schmuggel, Geldwäsche, organisiertes Verbrechen und Mafia, Passfälschung: „Wir müssen über Treibstoffschmuggel, Nahrungsmittelzuteilung, Bitcoin und ähnliche Innovationen sprechen. Die Türkei braucht im zweiten Jahrhundert der Republik eine atatürkistische Entwicklungsstrategie, nicht diese Art von korrupter Innovation und Schattenwirtschaft“, sagte er.

Açıkel kritisierte die Privatisierungspolitik der AKP-Regierung und sagte: „Als die AKP an die Macht kam, hatten wir 2002 sechs staatliche Industrieunternehmen in den Top 20 der ISO 500, aber heute gibt es kein einziges staatliches Industrieunternehmen mehr die Top 20 der ISO 500. Am Ende von 20 Jahren wurde die Öffentlichkeit in der Branche zunichte gemacht“, sagte er.

„ENTWICKLUNGSAGENTUREN WURDEN ZU AUSSCHLUSSAGENTUREN“

Açıkel wies darauf hin, dass als allgemeiner Trend bei Entwicklungsagenturen wichtige Projekte von KWK-Gemeinden, insbesondere in Istanbul und Mersin, nicht unterstützt werden, sagte Açıkel: „Obwohl Entwicklungsagenturen einen erheblichen Teil ihrer Haushaltseinnahmen von unseren Großstadtgemeinden, dem Programm zur Unterstützung der sozialen Entwicklung, erhalten (SOGEP) und Attraction Centers Support Program („Im Rahmen des CMDP werden Projekte von KWK-Gemeinden diskriminiert. Daher sind Entwicklungsagenturen zu Ausschlussbehörden für KWK-Gemeinden geworden“, sagte er.

„ABHÄNGIGKEIT VON AUSSEN ERHÖHT“

Unter Hinweis darauf, dass die Auslandsabhängigkeit der Türkei zugenommen hat, sagte Açıkel: „Die Regierungen der AK-Partei, die Zellstoff- und Papierfabriken, Zuckerfabriken, Düngemittelfabriken und große Raffinerien privatisiert haben, haben die Verwundbarkeit und Auslandsabhängigkeit der Türkei in all diesen Bereichen der Industrie und Technologie erhöht. Schlecht Wirtschaft, hohe Inflation; während unsere KMU aufgrund ihrer Ernährungs-, Unterkunfts- und Heizungsbudgets die Einkommensverteilung stören, kämpfen sie andererseits mit Schulden in Höhe von 1,8 Billionen Lira, mit erhöhter Anfälligkeit, anstatt zu planen, unsere KMU-Öko- System für die digitale und grüne Transformation.

„AM ENDE VON 20 JAHREN WAR DIE ÖFFENTLICHKEIT NOCH NIE IN DER INDUSTRIE“

Açıkel machte auf die Präsentation von Minister Varank aufmerksam und bemerkte, dass die AKP in ihrer 20-jährigen Amtszeit keine öffentliche Fabrik gebaut habe, und sagte:

„In der Präsentation des Ministers wurde eine große Erfolgsgeschichte in den 20 Jahren der Regierung erzählt. Allerdings war es ein übersehenes Thema. Während der 20-jährigen Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei wurde kein einziger öffentlicher Industriekomplex oder Fabrik gebaut Als die AKP an die Macht kam, war ISO 500 das erste Während wir 6 öffentliche Industrieunternehmen in 20 haben, gibt es heute nicht einmal ein öffentliches Industrieunternehmen unter den Top 20 von ISO 500. Am Ende von 20 Jahren, Der öffentliche Sektor ist in der Branche zu nichts geworden.

Die Rolle der Türkei im Kampf gegen Katastrophen, menschliche und industrielle Entwicklungsprozesse, Hochtechnologie, Chips und Sensoren sowie wissenschaftliche F&E und Innovation, landwirtschaftliche Produktion, Energieeffizienz und Effizienz, notwendige Investitionen in Transport- und Logistiktechnologien, Bereitstellung hoher Inputs, Klimawandel und digitale Transformation der Industrie. Wir haben wieder einmal gesehen, wie wichtig unsere Kapazitäten als Ingenieur, Arzt, Techniker, Forscher, die Resilienz unserer Universitäten und die freien Wissenschaftsproduktionsmöglichkeiten unserer Campus im Hinblick auf die Selbstversorgung in Gesundheits- und pharmazeutischen Technologien im Hinblick auf die Suffizienz in die Humanressourcen der Länder. Leider durchlebt unsere Türkei infolge der 20-jährigen Herrschaft der AKP und im Moment, in dem wir über den Haushalt 2023 diskutieren, angesichts dieser Bedrohungen durch Katastrophen, Krisen und Klima die fragilsten Bedingungen in ihrer jüngsten Geschichte Krisen und Wirtschaftskrisen von oben und unten.

(PHÖNIX)

Zu unserem YouTube-Kanal für Video-News Abonnieren

Leave a Comment