Der Mann, der nicht zusammenbrach: Cristiano Ronaldo blieb ohne Verein!

Der weltberühmte Star, der 37-jährige portugiesische Fußballspieler Cristiano Ronalo, blieb ohne Verein, nachdem er Äußerungen abgegeben hatte, in denen er seinen Trainer Erik ten Hag und seinen Verein Manchester United kritisierte. Hasan Hüseyin Alimoğlu vom Medyascope Sports Service schrieb über den Prozess, der den Fußballstar an diesen Punkt brachte.

Der Mann, der nicht zusammenbrach: Cristiano Ronaldo blieb ohne Verein!

Alle waren glücklich, als Ronaldo in der vergangenen Saison im roten Trikot auf die Straßen von Manchester zurückkehrte. Warum war jeder ein Fan von Manchester United oder war jeder ein Fan des portugiesischen Superstars? Nein. Wir lieben Meetings, die uns zu den guten Tagen zurückbringen, an die wir uns in der Vergangenheit erinnern. Weil unser Leben gut war, als Ronaldo das Trikot von Manchester United trug, oder wir uns gut an ihn erinnern.

Wie Aykut Kocaman sagte „Die Vergangenheit kommt fehlerfrei zu uns“. Was auch immer die Wahrheit war, Ronaldos Rückkehr nach Hause hatte auf der ganzen Welt für enorme Aufregung gesorgt. Ronaldos Rückkehr war auch des Königs Ruhm würdig. Wie ein Drehbuch aus Hollywood wurde sein Name beim Rivalen von Manchester United, Manchester City, genannt und sogar über das Ende des Transfers gesprochen. Sir kam wieder einmal zur Rettung der United-Anhänger, die die Ereignisse verfolgten, indem er zu Hause an den Nägeln kaute. Er rief seinen Sohn an und überredete ihn, nach Hause zurückzukehren. Erstens reichte die Sensation, die seine Rückkehr in seine Heimat auslöste, während er über das Ende des Transfers sprach, nachdem er mit seinem Erzrivalen erwähnt worden war, für diese Hauptrolle nicht aus. Er schaltete alle Blitze auf dem Spielfeld aus und ließ den Film von der ganzen Welt sehen, aber jetzt war der Job auf dem Spielfeld. Er musste tun, was er immer tat, und seine Herausforderung krönen. Und so war es… Ronaldo erzielte in seinem ersten Spiel im Old Trafford zwei Tore gegen Newcastle United. Alles war zu schön um wahr zu sein…

Nur im Kino lief alles so glatt. Das ist was passiert ist. Als das Sommer-Transferfenster kam, war sehr klar, dass die Beziehung vorbei und erschöpft war. Während der Saison erlebt Manchester United viele unangenehme Entwicklungen. Abschied von Trainer Ole Gunnar Solskjær, eine peinliche Niederlage gegen Liverpool und ein KO gegen Atletico Madrid im Achtelfinale der Champions League. Cristiano Ronaldo wird kein Heilmittel für Manchester United sein, dem es seit Jahren schlecht geht. Gegen Ende der Liga zog sich Ronaldo unter der Leitung von Rafl Ragnick aus, der das Team übernahm. Ronaldo sieht von der Seitenlinie aus zu, wie sein Team die Liga auf dem 6. Platz beendet und der Champions League in der nächsten Saison fernbleibt. Die vielleicht größte Legende in der Geschichte der Giants League kann es nicht ertragen, sich nach vielen Jahren von der Giants League fernzuhalten, und sucht im Sommer nach einem Team in der Transferperiode. Sein Name ist mit Bayern München, Atletico Madrid, Real Madrid, Barcelona, ​​Napoli verbunden. Vereint zu Ronaldo “Bleib hier” Klar ist, dass er das nicht so weit sagen wird, wie Ronaldo gehen will. Jetzt ist klar, dass diese Geschichte nicht glücklich enden wird.

Manchester United unter Eric Ten Hag, der schlecht in die Saison gestartet war, schlug Arsenal. Später, bei Manchester United, das dem Gipfel durch eine Serie näher kam, beobachtete Ronaldo wieder alles von der Seite. Die Kameras waren immer auf Ronaldo gerichtet, mit seinem kreidigen Gesicht auf dem Bildschirm, jedes Mal, wenn Manchester United ein Gegentor kassierte, das Stadion vor dem Ende des Spiels verließ und jede Bewegung im Verein. Ronaldo war der erste, der sein Schweigen von den Seiten von United und Ronaldo brach, die lange Zeit geschwiegen hatten. Wie richtig diese Wahl war, darüber lässt sich streiten, aber das Interview hat uns solche Dinge gezeigt, dass wir gemerkt haben, dass wir nicht streiten können: Er ist der sensationellste Sportler der Welt!

Jeder Satz, den er spricht, jeder Torjubel wird zur Ikone. Es lag auf der Hand, dass ein so freches Interview ein Geräusch machen würde und Milliarden von Menschen darüber sprechen würden. Ronaldo verwendete im Interview sehr harte Ausdrücke. Es begann damit, dass der Besitzer des Clubs, die Glazzers, sich nicht um den Club kümmerten, er erwähnte auch, dass er seinen Trainer Eric Ten Hag nicht respektierte, er schüttelte auch die Clubeinrichtungen und die Küche… Er war Ronaldo, er war nicht der Typ, der sich beim Reden auf die Zunge beißt und sich zurückhält. Dieses Interview würde ihn jedoch in große Schwierigkeiten bringen. United-Fans waren gespalten. Während die einen froh darüber sind, dass Ronaldo herauskommt und offen über den Untergang des Klubs spricht, finden andere Ronaldos Äußerungen zu arrogant; Sie kritisierten ihn dafür, ihn größer als den Club zu sehen.

Eine Geschichte, die mit Aufregung begann, endete gestern Abend mit einem langweiligen Artikel, der auf der offiziellen Website von Manchester United veröffentlicht wurde. Das haben weder Ronaldo, Manchester United noch die Geschichte selbst verdient. Gegenseitige Fehler, chronische Probleme und einige Tatsachen, die nicht akzeptiert werden und sehr schwer zu akzeptieren sind, brachten die Geschichte hierher. Es ist sehr schwer vorherzusagen, wohin Ronaldo von hier aus gehen und zu welchem ​​​​Team er wechseln wird, aber es ist klar, dass er bei seiner Rückkehr zu Manchester United nicht ein Viertel der Wirkung erleben wird, die er geschaffen hat.

Geschrieben von Hasan Hüseyin Alimoglu

Herausgeber: Doga Productdül

Leave a Comment