Multinet Up: Im Jahr 2023 werden wir die Inklusivität unserer Lösungen mit neuen Technologieinvestitionen und Unternehmenskooperationen erhöhen – Economy

Multinet Up bietet Unternehmen kosteneffiziente Spesenverwaltungsdienste mit Essenskarten, Firmengeschenk- und Sozialhilfekarten, Kraftstoff-, Unterkunfts- und Sammeleinkaufslösungen und möchte die Inklusivität seiner Lösungen in der neuen Periode erhöhen. Multinet Up bietet mit den von ihm entwickelten alternativen Zahlungsmethoden digitale End-to-End-Lösungen für die Bedürfnisse von 1,4 Millionen Kartenbenutzern, 35.000 Firmenkunden und 60.000 Mitgliedsarbeitsplätzen in seinem Ökosystem und erleichtert damit das Leben von Arbeitgebern und Arbeitnehmern Produkte und Dienstleistungen der neuen Generation. Multinet Up-Lösungen, die Unternehmen betriebliche Effizienz und Kostenvorteile bieten und Einsparungen ermöglichen, bieten den Mitarbeitern des Unternehmens Dutzende von Privilegien sowie ein sicheres und praktisches Zahlungserlebnis. Ali Emre Sever, CEO von Multinet Upbewertete die jüngsten Entwicklungen im Multinet Up-Ökosystem und gab die Unternehmensziele für 2023 bekannt.„Wir diversifizieren digitale Nutzungsalternativen“Sever sagte, dass die Verbesserungen, die auf der Grundlage der Kundenbedürfnisse vorgenommen wurden, die Nachfrage nach Multinet Up-Lösungen erhöht haben: „Sowohl gemäß den Ergebnissen der Marktforschung, die wir regelmäßig durchführen, als auch aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach unseren Lösungen haben gesehen, dass Arbeitgeber der Mitarbeiterassistenz im Jahr 2022 mehr Bedeutung beimessen als in den Vorjahren. Unter den Anwendungen der Mitarbeiterassistenz werden praktische und digitale Lösungen bevorzugt, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer Flexibilität bieten. Wenn wir ein Beispiel von Firmengeschenkanwendungen geben, gibt es einen signifikanten Anstieg der Online-Ausgaben auf der Benutzerseite, während Arbeitgeber es vorziehen, dass ihre Mitarbeiter das Produkt kaufen, das sie brauchen, wenn sie Firmengeschenke machen. Als Multinet Up reagieren wir mit all unseren Entwicklungen auf diese Trends, erweitern unsere Produktpalette und diversifizieren digitale Nutzungsalternativen. In diesem Zusammenhang haben wir auch unsere digitale Firmengeschenkplattform MultiFlex gelauncht, die wir kürzlich im Bereich der flexiblen Nebenleistungen gelauncht haben.“„Wir haben uns 2022 auf die Bedürfnisse unserer Stakeholder konzentriert“Sever sagte, dass die Lösungen von Multinet Up zur Digitalisierung von Unternehmen beitragen: „Letztes Jahr war ein Jahr, in dem wir Verbesserungen im Einklang mit den Bedürfnissen von Unternehmen, insbesondere KMU, vorgenommen haben. So haben wir zum Beispiel ermittelt, wo KMU am meisten für ein kosteneffektives Kostenmanagement benötigen, und das Lieferantennetzwerk unserer Lösung für den Großhandelseinkauf, MultiAvantaj, entwickelt. Dies führte zu einem dreifachen Wachstum von MultiAvantaj. Andererseits erleichtern wir das Leben von KMU, die eines der wichtigsten Elemente auf dem Weg der Digitalisierung in der Türkei darstellen, mit einem durchgängig digitalen und schnellen Erlebnis mit unserem Online-Vertriebskanal MultiOnline und helfen ihnen, Zeit und Konzentration zu sparen auf ihr Geschäft, indem sie ihnen ermöglichen, Essenskarten innerhalb von Minuten zu kaufen. In diesem Jahr haben wir die Präferenz für MultiOnline, das wir 2019 eingeführt haben, um 120 Prozent gesteigert. Jeder Schritt, den wir unternehmen, um auf die Prioritäten, Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden so genau wie möglich einzugehen, trägt dazu bei, dass das Multinet Up-Ökosystem stärker wird jedes Jahr. Generell haben wir das stabile Wachstum der letzten Jahre im Jahr 2022 mit einer 2,5-fachen Steigerung unseres Gesamtabsatzes fortgesetzt.“„Wir wollen maximalen Nutzen auf einer einzigen Plattform bieten“Sever sagte: „Als Multinet Up möchten wir den maximalen Nutzen auf einer Plattform bieten, auf der ein Mitarbeiter Lebensmittelausgaben, Online- und physische Einzelhandelseinkäufe, Hotelunterkünfte sowie Autovermietung, Autowäsche, chemische Reinigung zu sehr günstigen Preisen verwaltet und nur aus einer mobilen Umgebung. Aus diesem Grund werden wir unser Ökosystem durch Unternehmenskooperationen stärken und die Inklusivität unserer Lösungen durch Investitionen in neue Technologien erhöhen. Beispielsweise werden wir uns bei unserer Unterkunftslösung für Geschäftsreisen, MultiTravel, auf die Benutzererfahrung konzentrieren. Mit MultiFlex, unserer digitalen Werbegeschenkplattform, die den Mitarbeitern die freie Wahl lässt, werden wir dafür sorgen, dass die betrieblichen Sozialleistungen, die Unternehmen ihren Mitarbeitern anbieten, effizienter genutzt werden.„1,5 Millionen QR-Zahlungen pro Monat“In Bezug auf die mobile Zahlungsinfrastruktur von Multinet Up sagte Sever: „Wir als Multinet Up haben alle Prozesse von KMU und Endbenutzern in unserem Ökosystem digitalisiert, wo wir eine der größten geschlossenen Zahlungsinfrastrukturen unseres Landes verwalten. dank unserer Technologieinvestitionen, die wir seit Jahren tätigen. Unsere Unternehmensinteressenten, Kartenbenutzer und Unternehmen in unserem Mitgliedshändlernetzwerk, die unsere Lösungen verwenden, können ihre Transaktionen digital durchführen. Man kann sagen, dass mobile Transaktionen unter diesen Transaktionen in letzter Zeit erheblich zugenommen haben. Beispielsweise wird unsere mobile Wallet-Anwendung MultiPay, die 4,5 Millionen Downloads erreicht hat, auf etwa 1 Million Geräten aktiv genutzt, und die Anzahl der täglichen Transaktionen, die von diesen Geräten getätigt werden, liegt bei 500.000. Ebenso erhalten 77 Prozent unserer Mitgliedsunternehmen ihre Zahlungen über unsere mobile POS-Anwendung MultiPOS. Jeden Monat werden 1,5 Millionen Zahlungen mobil mit einem QR-Code getätigt. Wir gehen davon aus, dass diese Rate im Jahr 2023 noch weiter steigen wird. Wir glauben, dass diese Erhöhung auch im Hinblick auf die ökologische Nachhaltigkeit wichtig sein wird. Tatsächlich nimmt dank der weit verbreiteten Nutzung mobiler Geräte die Verwendung von physischen Karten und POS-Geräten ab, und dementsprechend werden die Umweltabfälle, die durch Plastikkarten und elektronische Geräte verursacht werden, erheblich reduziert.„Wir planen, die Beschäftigung von Ingenieuren zu erhöhen und Technologie zu exportieren“ In seiner Erklärung erklärte Ali Emre Sever, CEO von Multinet Up, dass die Technologieinvestitionen des Unternehmens im Jahr 2023 fortgesetzt werden und sagte: „In der neuen Periode werden wir unsere Technologie- und F&E-Investitionen innerhalb unseres Technologieunternehmens inventiv beschleunigen. In erster Linie werden wir uns darauf konzentrieren, die Beschäftigung von Ingenieuren zu erhöhen. Darüber hinaus planen wir, uns als Technologie-Exportunternehmen zu positionieren, indem wir die Anzahl unserer Projekte insbesondere für unsere internationalen Stakeholder unter dem Dach der Up Group erhöhen.“ : (BYZHA) – Nachrichtenagentur Beyaz

Leave a Comment