Wir rüsten in Wissenschaft und Technik auf

Präsident Recep Tayyip Erdoğan überreichte die Preise an 57 Wissenschaftler, die für ihre erfolgreiche Arbeit bei der Verleihung der Wissenschaftspreise der Türkischen Akademie der Wissenschaften (TÜBA) und des Türkischen Rats für wissenschaftliche und technologische Forschung (TÜBİTAK) im Beştepe National Congress and Culture Center ausgezeichnet wurden. In seiner Rede bei der Zeremonie sagte Präsident Erdoğan:
WIEDERHERSTELLUNG: Eine Zeit lang kamen Wissenschaftler auf der ganzen Welt immer aus unserem Kernland. Unsere Wissenschaftler wie El-Cezeri, Ali Kuşçu, Hezarfen Ahmet Çelebi haben mit ihren Erfindungen die Richtung der Geschichte geändert. Ebenso hatten wir Wissenschaftler von Ibn Sina bis Khayyam, von Razi bis Jabir, deren Einfluss immer noch anhält. Aber dann erlebten wir eine Phase erheblicher Stagnation in den naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen. Hoffentlich beenden wir diese Interregnum-Periode und beginnen ein neues Wachstum in Wissenschaft und Technologie.
ZUR TEKNOFEST-GENERATION WIR VERTRAUEN: Diese Region wird erneut zu einem der führenden Wissenschafts- und Technologiezentren. Wir glauben das von ganzem Herzen. Wir vertrauen der TEKNOFEST-Generation. Unsere Wissenschaftler und jungen Menschen geben uns diese Hoffnung mit ihrer Zielstrebigkeit, ihrem Selbstvertrauen und ihrem Erfolg. Ich glaube, dass junge Menschen sich auf die Zukunft vorbereiten, indem sie viele Dinge erreichen. Dieser Glaube wird stärker, wenn wir sehen, wie unsere 8-jährigen, 9-jährigen Kinder in praxisorientierten Technologie-Workshops Projekte für künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Robotik entwickeln. Tausende junger Menschen, die sich in Softwareschulen der neuen Generation weiterbilden, nehmen stillschweigend ihren Platz in der Softwarewelt ein. Wir sind stolz auf die brillanten Köpfe, die in Technoparks zusammengekommen sind und eine Milliardenbewertung erreicht haben. Während unsere Kinder noch in der Sekundarschule sind, arbeiten sie in TEKNOFEST-Wettbewerben an Projekten wie Vertikalraketen, UAVs, Polarforschung und Biotechnologie. Die Antwort auf die Frage, warum wir den Togg, das erste heimische Auto unseres Landes, herstellen konnten, verbirgt sich hier.

DER ERSTE DES JAHRHUNDERTS DER TÜRKEI FOTOS: Wir begannen unsere Reise mit der TB2, für die Lieder geschrieben wurden (Baykar Bayraktar), und wir kamen zuerst nach Akıncı und dann zu unserem unbemannten Kampfflugzeug KIZILELMA. Derzeit arbeiten 3.000 junge Menschen in der Produktion des Ortes. Ihr Durchschnittsalter liegt zwischen 25 und 35. Also, diese Nation ist türkisch, Sohn der Türken, können sie das schaffen? Das macht er gerade. Auf einer anderen Spur reisen wir mit ANKA, Aksungur und unserem National Combat Aircraft. Ich zähle Atak, Hisar, Tayfun in der Luft, Anatolien auf See, Piri Reis oder andere Projekte nicht einmal mit. Natürlich sind dies nur der Anfang. Dies sind die ersten Fotografien des Jahrhunderts der Türkei.
3 STUDENTEN IN DIE ANTARKTIS ZU VERSENDEN: Wir haben 3 Studenten, die unter den Finalisten des High School Students Pole Research Projects Competition ausgewählt wurden, den wir dieses Jahr im Rahmen von TEKNOFEST organisiert haben, in die Antarktis-Wissenschaftsexpedition aufgenommen. Auch unsere Studierenden, die auf dem weißen Kontinent Feldarbeiten an eigenen Projekten durchführen werden, haben die Möglichkeit, den von ihnen entwickelten Biokunststoff, der sich in der Natur schnell auflöst, zu testen.

1,5 MILLIARDEN UNTERSTÜTZUNG: Im letzten Jahr haben wir mit Hilfe von TUBITAK 3.734 Forschungs- und Entwicklungsprojekte von 174 Universitäten mit mehr als 1,5 Milliarden Lira unterstützt. An diesen Projekten nahmen ungefähr 10.000 Forscher und 12.000 Wissenschaftler teil. Mit dem Intern Researcher Scholarship Program fördern wir die Forschungsarbeit von Hochschulstudenten. Im 2022 gestarteten STAR-Programm nahmen fast 5.000 Studenten 6 Monate lang an 3.000 619 verschiedenen Projekten teil.
ICH BIN IMMER BEI DIR: Ich unterstütze und motiviere unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und stehe Ihnen in Ihrem Studium stets zur Seite. Unser Land nähert sich Schritt für Schritt seinem Ziel, unter den Top 10 der Volkswirtschaften der Welt zu sein, mit den Studien, die es unter der Leitung des nationalen Technologiewandels durchgeführt hat. Wir glauben aufrichtig, dass politische Unabhängigkeit durch technologische Unabhängigkeit geht.

HIER IST DER PREIS BEREICH NAMEN

Während der Zeremonie wurden 43 Wissenschaftler von der Türkischen Akademie der Wissenschaften (TÜBA) und 14 Wissenschaftler von TÜBİTAK ausgezeichnet. 2 „Science Awards“, 1 „Service Award“ und 11 „Incentive Awards“ wurden als Ergebnis von 2022 Evaluierungsstudien zu „TÜBİTAK Science, Special, Service and Encouragement Awards“ verliehen, die von TÜBİTAK zur Unterstützung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verliehen wurden. Folgende Wissenschaftler werden von TÜBİTAK ausgezeichnet:
Wissenschaftspreis / Ingenieurwissenschaften: Prof. Dr. Vural Gokmen.
Wissenschaftspreis / Gesundheitswissenschaften: Prof. Dr. Fatih Özaltin.
Verdienstpreis / Sozial- und Geisteswissenschaften: Prof. Dr. Saban Teoman Durali verstorben.
Förderpreis / Grundlagenwissenschaften: Assoc. Dr. Mehmet Yagmurcukkardes.
Förderpreis / Ingenieurwissenschaften: Prof. Dr. Evren Mutlugun, Assoc. Dr. Mehmet Cengiz Onbasli, Prof. Dr. Mehmet Lutfi Yola.
Förderpreis / Gesundheitswissenschaften: Prof. Dr. Ozge Cevik, Assoc. Dr. Fatih Kocabas, Assoc. Dr. Ilyas Caglar Yilgor.
Förderpreis Sozial- und Geisteswissenschaften: Assoc. Dr. Sabahat Cigdem Bagci, Assoc. Dr. Eyup Dogan, Dr. Ausbilder Mitglied Maissam Nimer, Assoc. Dr. Kemal Yildiz.

IN DER FAMILIE BESUCHT

Erdogan schenkte den Familien von Wissenschaftlern große Aufmerksamkeit. Der TÜBA-preisgekrönte Assoc. Dr. Während Aslı Gökçe Kılıç die Auszeichnung entgegennahm, verstummte ihre weinende Tochter während der Zeremonie plötzlich.

‘GEHIRN Einwanderung RÜCKWÄRTS WIR DREHEN’

In unserem Land kennt ein Segment keine Grenzen darin, jedes Thema ohne Rückblick auszunutzen. Eines davon ist das Thema Brain Drain. Zunächst möchte ich sagen, dass wir nicht dagegen sind, dass unsere jungen Köpfe ins Ausland gehen, um sich zu verbessern, im Gegenteil, wir unterstützen dies. Wir machen wichtige Schritte durch TÜBİTAK. Wir vermitteln nicht nur unserem eigenen Nachwuchs Wissen und Erfahrungen im Ausland, sondern wollen die Türkei auch zu einem Anziehungspunkt für unsere Wissenschaftler aus aller Welt machen. Wir stärken unser Wissenschaftsökosystem und kehren den Braindrain um, dank unserer Forscher, die mit den Programmen zurückkehren, die wir zu diesem Zweck eingerichtet haben.

GEWINNEN DES TUBITAK WISSENSCHAFTSPREISES ZWEI SICHTBARE NAMEN SIND FÜHREND AUF DEM GEBIET

Prof. Dr. getroffen Gökmen: Hacettepe Universität Fakultät für Maschinenbau die Lebensmitteltechnik Er arbeitet in der Abteilung. Lebensmittelwissenschaften und -technologie Forschung in den Bereichen von Gökmen, Nahrungsmittelverarbeitung während auftreten aufkommende Ernährungssicherheit Überwachung der Risiken Fortgeschrittene Analysetechniken für und diese Risiken reduzieren. Entwicklung von Verarbeitungstechnologien für hervorragende Arbeit an Dafür wurde er mit dem „Science Award“ ausgezeichnet
Prof. Dr. Fatih Özalt: Hacettepe Universitätsmedizin Fakultät für Innere Medizin Er arbeitet in der Abteilung. Pädiatrie, Urologie-Nephrologie, Medizin, Forschung-experimentelle, genetische Vererbung Forschung in den Bereichen erbliche Nierenerkrankungen individuelle Behandlung im Feld für die Entwicklung von Ansätzen „Science“ für seine hervorragende Arbeit Auszeichnung“ verliehen.

Leave a Comment