Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli! „Er bat um Hilfe, konnte aber nicht springen“

Es gab gestern gegen 15.15 Uhr eine Explosion im Küchenbereich eines zweistöckigen Restaurants eines Dönerunternehmens in der Straße Altıntaş Mahallesi Kıbrıs im Stadtteil Nazilli, als Folge eines Gasstaus während des Rohrwechsels. Das Feuer brach mit der Explosion aus. Nach der Benachrichtigung wurden viele Feuerwehrleute, Gesundheits- und Polizeiteams an die Adresse geschickt. Die Feuerwehr löschte den Brand durch Eingriffe in die Flammen. 7 Menschen starben bei der Explosion, 5 Menschen wurden verletzt. Die verletzten Mustafa Görkem Balkık (20), Cennet Yeldi (24), Merve Bayar (23), Osman Sakızcı (19) und Hasan Pehlivan (41) wurden ins Staatskrankenhaus Nazilli gebracht.

Cennet Yeldi, dessen Zustand ernst ist, wurde nach dem ersten Eingriff in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Izmir Bozyaka verlegt. Die Leichen von 7 Verstorbenen wurden zur Autopsie an das forensische Medizininstitut der Aydın Adnan Menderes Universität geschickt.

DIE IDENTITÄT DER TOTEN WURDE BESTIMMT

Fatma Danaş (45), Neslihan Karaboğa (38) sollen die Kinder Lale Nur Karaboğa (11), Cansu Karaboğa (4) und ihre Nichte Gamze Karaboğa (10) sowie Emine Düztepe (37) und ihre Tochter İrem Düztepe (14) haben gestorben.

MUTTERMÄDCHEN BEI DER EXPLOSION gestorben, LEBEN UNTERSCHREIBEN, WEIL ER NICHT ZUM ABENDESSEN GING

Es wurde bekannt, dass Emine Düztepe und ihre Tochter İrem Düztepe vor einer Woche von Kurtuluş Mahallesi im Bezirk Kuyucak in Aydın, wo sie lebten, nach Nazilli gezogen waren. Es wurde berichtet, dass Düztepes älteste Tochter, Sıla Düztepe, sagte, sie habe keinen Hunger und sei nicht zum Abendessen gekommen. Feuerwehrleute fanden die verstorbene Mutter und Tochter, die sich umarmten.

Mutter-Tochter kamen bei der Explosion in Nazilli ums Leben! Das traurigste DetailNachrichten anzeigen

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

Emine Düztepe und Irem Düztepe

Mutter und Tochter nebeneinander begraben

Mutter und Tochter nebeneinander begrabenNachrichten anzeigen

NACH DER EXPLOSION LEBENSMARKT

Andererseits waren in den nach der Explosion aufgenommenen Bildern die Momente zu sehen, in denen die im 2. Stock des Restaurants eingeschlossenen Menschen hilflos davonliefen.

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

Das letzte Bild von Neslihan Karaboğa, die mit ihrer 4-jährigen Tochter Cansu Karaboğa in den Flammen gefangen war, war herzzerreißend.

Das hilflos nach links und rechts rennende Neslihan Karaboğa spiegelte sich auf den Handys der Bürger im Umland wider.

Es wurde festgestellt, dass Neslihan Karaboğa und ihre drei Kinder im Bezirk Başaran des Bezirks Karacasu von Aydın lebten und nach Nazilli kamen, um sie zu besuchen.

Last minute... Explosion im Restaurant in Aydın Nazilli!  7 Menschen starben

Last minute… Explosion im Restaurant in Aydın Nazilli! 7 Menschen starbenNachrichten anzeigen

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

„DAS FENSTER WURDE FÜR HILFE ANGEZEIGT, ABER SIE SPRINGTEN NICHT“

Betül Cengiz, die gegenüber dem Döner-Restaurant im Stadtteil Nazilli, wo die Explosion stattfand, eine Konditorei betreibt, gab an, zum Zeitpunkt der Explosion in dem Geschäft gewesen zu sein, und sagte: „Ich habe ein Feuer in dem Laden auf der anderen Straßenseite gesehen … Plötzlich sprangen Freunde von der Dönertheke. Ein paar Leute versuchten, die Leute von innen nach außen zu bekommen. Sie riefen: “Da brennt es.” Leute oben. Da war ein Feuerball. Ich habe nicht verstanden, wie es passiert ist. “Ein Gefühl. Selbst wenn ich darüber spreche, habe ich immer noch die gleichen Gefühle. Sie kamen sofort, sie griffen ein, aber leider kam es zu einem solchen Vorfall. Gute Besserung an alle“, sagte er.

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

TECHNISCHES TEAM UND EXPERTE HABEN EINE UNTERSUCHUNG DURCHGEFÜHRT

Polizeiteams ergriffen Sicherheitsmaßnahmen mit einer Absperrung um das Restaurant im Stadtteil Nazilli, wo bei der Explosion 7 Menschen ums Leben kamen und 5 Menschen verletzt wurden. Es wurde berichtet, dass Bürger den Basar nicht betreten und verlassen dürfen, mit Ausnahme von Gewerbetreibenden, die einen Arbeitsplatz in Uzun Çarşı in der Kıbrıs-Straße haben. Während die Untersuchung der Explosion weitergeht, führten das technische Team, Sachverständige und Sozialversicherungsexperten Untersuchungen am Tatort durch. (DHA)

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

ENDGÜLTIGES BILD

Die Bilder von Fatma Danaş (45), Gamze Karaboğa (10), die bei dem Vorfall ums Leben kamen, und Cennet Yeldi (16), die schwer verletzt überlebte, wurden etwa eine Stunde zuvor von der Überwachungskamera aufgenommen die Explosion.

SIE HABEN DIE TELEFONHÜLLE VOM TELEFONKUNDEN GEKAUFT

In den Bildern, die sich in den Überwachungskameras eines Telefonladens in Nazilli widerspiegeln; Die Handyhüllen von Fatma Danaş, Gamze Karaboğa und Cennet Yeldi, die ihnen gefielen und die sie später kauften, waren im Telefonladen zu sehen.

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

LETZTER Überlebender des Feuers

Cennet Yeldi, der den Vorfall mit Verletzungen überlebte, konnte während des Brandes durch die Motoren der Klimaanlage vor dem Fenster im zweiten Stock der Arbeitsstätte fliehen. Ein Bürger zeichnete die Momente auf, als Cennet Yeldi den Motor der Klimaanlage aus dem zweiten Stock des Restaurants vor das Fenster schob, nachdem in dem Restaurant, in dem sie im Viertel zu Abend aßen, ein Feuer ausbrach, und mit einem Mobiltelefon herauskam Kamera. Es wurde bekannt, dass Yeldi aus dem 2. Stock sprang und ihm mit schweren Verletzungen das Leben rettete. Die Behandlung von Cennet Yeldi, die angeblich an 80 Prozent ihres Körpers Verbrennungen hat, wird im Izmir Bozyaka Training and Research Hospital Burn Center fortgesetzt.

Herzzerreißendes Bild von der Katastrophe in Nazilli Um Hilfe gebeten, konnte aber nicht springen

3 VERHAFTUNG

Nach der Explosion wurden insgesamt 10 Personen festgenommen, darunter 2 Geschäftsinhaber, Flaschengashändler und Geschäftsangestellte. Die Geschäftsinhaber Leyla Yılmaz und Faruk Yılmaz, die Angestellten Ş.G., ZA, NA und der Eigentümer des Flaschengasunternehmens Ali Bayrak wurden nach ihren Verfahren auf der Polizeiwache an das Gerichtsgebäude verwiesen. Die Verdächtigen erschienen nach Vernehmung durch die Staatsanwaltschaft vor dem diensthabenden Richter. Die Mitarbeiter Ş.G., ZA, NA wurden freigelassen, während die Geschäftsinhaber Leyla Yılmaz, Faruk Yılmaz und der Inhaber eines Flaschengasunternehmens, Ali Bayrak, festgenommen und ins Gefängnis gebracht wurden. Die Anfragen der anderen 4 Werksangehörigen, die ihre Behandlung im Krankenhaus fortsetzen, erfolgen später.

Leave a Comment