Augen auf die Justiz: Die Geschichte wird für die Entlassung von İmamoğlu diskutiert

ALTAN SANCAR

[email protected]

@altansancarr

Während die Behauptungen diskutiert werden, dass der Präsident der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM), Ekrem İmamoğlu, von seinem Amt entfernt und ein neuer Name an seinen Platz gebracht wird, wird bereits über das Datum für diese Transaktion diskutiert. Nach Angaben von Diken soll diese Entscheidung ab Mitte Januar umgesetzt werden.

Es wird über ein Datum für Imamoglus Entlassung gesprochen. (Foto: İBB)

Laut den gestern von Diken veröffentlichten Nachrichten hat das Innenministerium das IMM eingeleitet und der Bericht wurde der Staatsanwaltschaft vorgelegt. “Terror-Ermittlung”Einige Abschnitte wurden an die regierungsnahen Zeitungen geschickt und gebeten, nacheinander darüber zu berichten. Ministeriumsquellen stammen nicht aus den Informationen über den Bericht, sondern aus der Staatsanwaltschaft. ‘durchgesickert’ argumentiert.

Während der Bericht, den viele Journalisten erreichen wollten, nicht an die Journalisten weitergegeben wurde, wurde er an die Zeitungen Sabah und Yeni Şafak weitergegeben, die für ihre Nähe zur Regierung bekannt sind. Darüber hinaus steht auch in Ankara die Verlängerung der Prüfung der bei der Staatsanwaltschaft eingereichten Berichte an. ‘Unruhe’ Es wurde erklärt, dass es in naher Zukunft Entwicklungen geben werde.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass das Ministerium den Fall von Yavuz Saltik, Leiter des Leiters der Abteilung des Leiters der Hauptverwaltung der Stadtverwaltung von Istanbul, genau verfolgt.

Quelle: „Wahrscheinlich“, um nachts entlassen zu werden

Nach den in Diken veröffentlichten Nachrichten berichtete eine andere Quelle innerhalb des Ministeriums, dass die Termine diskutiert wurden, um gegen IMM vorzugehen. Die Quelle erklärte, dass die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen abschließen und die Ermittlungen in kurzer Zeit einleiten werde, und erklärte, dass İmamoğlu von seinem Dienst entlassen werde, wenn die Anklage vorbereitet und der Prozess eingeleitet werde.

Laut der Quelle wird sich der Prozess ab Januar schnell entwickeln. Darüber hinaus wird Innenminister Süleyman Soylu laut dem Ministeriumsbeamten, der erklärte, dass die Anhörung von Saltik am 25. Januar verfolgt werden wird, gemäß dem seit diesen Daten entwickelten Prozess die ihm übertragene Vollmacht nutzen, um die Entscheidung zur Absetzung von İmamoğlu zu unterzeichnen vorsorglich von seiner Pflicht. Diese Entscheidungen werden gemäß Artikel 127 der Verfassung und Artikel 47 des Gemeindegesetzes Nr. 5393 getroffen. Nach Angaben des Beamten erfolgt die Umsetzung dieser Entscheidung ‘wahrscheinlich’ Es wird nachts sein.

13. Januar und 25. Januar

Mit der Begründung, dass sie Predigten und Predigten auf Kurdisch über 23 Meles mit Ekrem Baran, dem Präsidenten der Vereinigung für Religionsgelehrte und Solidarität (DIAYDER) in Istanbul hielten. ‘Mitgliedschaft’ und ‘Propaganda’ Während die mit der Anschuldigung eingereichte Klage noch andauerte, erstreckte sich die Untersuchung auf IMM.

Gegen die İBB-Mitarbeiter Nilüfer Taşkın, der als Zeuge in dem Fall vor dem Obersten Strafgericht vernommen wurde, und Yavuz Saltik, den damaligen Leiter der Sozialabteilung, wurde wegen der Verteilung von Sozialhilfeausweisen ermittelt. „der Organisation helfen“ Klage wurde eingereicht. Im laufenden Verfahren wurde eine Freiheitsstrafe von 7,5 bis 15 Jahren beantragt.

Der Fall DİAYDER wird am 13. Januar und der Fall gegen Saltık am 25. Januar verhandelt.

İmamoğlu: Die Büchse der Pandora wurde geöffnet

Ekrem İmamoğlu ist heute Innenminister. Süleyman Soylu’Nonne ‘Terror’ reagierte heute auf einer Pressekonferenz auf seine Vorwürfe, „Wenn die Anschuldigungen, die er gegen uns erhoben hat, eine Quelle haben, dann wurde das gleiche Verbrechen vom ehemaligen Bürgermeister von Istanbul, Mevlüt Uysal, und vom Gouverneur von Istanbul, Ali Yerlikaya, begangen. Tatsächlich wurde die Büchse der Pandora geöffnet.“ er sagte.

Soylu, der am selben Tag vor die Kameras trat, behauptete, İmamoğlu habe ihn um Hilfe gebeten: „Imamoğlu hat mich persönlich angerufen, indem er ihm seinen Respekt erwiesen hat. mich über eine bestimmte „Die CHP-Zentrale mag mich sowieso nicht, können Sie mir dabei helfen?“ Er hatte auch eine Bitte. Aber ‘Wir tun, was das Gesetz vorschreibt“, sagten wir und wir taten es.

Minuten nach Soylus Anspruch von Twitter Imamoglu, der eine Nachricht teilte, schrieb:: „Minister Soylu ‘Mit freundlichen Grüßen’ Er sagte, ich hätte ihn angerufen und um Hilfe gebeten. Das ist eine satte Lüge! Sie haben die Intelligenz, Sie haben die Telefonverfolgung, Sie haben die Macht, auf alle Informationen zuzugreifen. Wenn Sie es beweisen können, werde ich es tun, wenn Sie es nicht können, sollten Sie zurücktreten. Hodri-Herausforderung.“

Murat Ongun: Der Bruder des arbeitenden Märtyrers, den Soylu „vom Bergkommando der PKK“ nannte

Was geschah in der „Hilfe“-Krise, die Gegenstand der Polemik zwischen İmamoğlu und Noble war?

Polemik „Telefonanruf“ zwischen Süleyman Soylu und Ekrem İmamoğlu

Soylus Behauptung: Imamoglu hat mich um Hilfe gebeten

Ekrem İmamoğlu machte auf sich aufmerksam: Suleyman Soylus 11-Punkte-Tweet

Ekrem İmamoğlu antwortete auf Soylus Behauptungen: Die Büchse der Pandora wurde geöffnet

6,2 Millionen Lira Hilfsgelder, die von IMM gesammelt wurden, wurden in die Staatskasse überwiesen

IMM erhob Anfechtungsklage gegen die Zwangsvollstreckungsentscheidung für die Konten, von denen die Beihilfe eingezogen wurde.

Soylu spricht in der „Hilfe-Debatte“: Die Regeln des Staates können nicht gelockert werden

Polemik „Telefonanruf“ zwischen Süleyman Soylu und Ekrem İmamoğlu

Soylus Behauptung: Imamoglu hat mich um Hilfe gebeten

Leave a Comment