Ayvalık unterzeichnete 2022 342 Veranstaltungen

Im Jahr 2022 gab es eine Explosion von Kultur- und Kunstaktivitäten, die aufgrund der während der Pandemiezeit aufeinanderfolgenden Verbote verstummten. Neben den Bürgern von Ayvalık waren auch die Gäste, die zu touristischen Zwecken in die Stadt kamen, im Jahr 2022 voller Aktivitäten. Beim Abschied von 2022 wurden das ganze Jahr über 342 Veranstaltungen organisiert, darunter 11 Festivals, 65 Veranstaltungen im Zusammenhang mit diesen Festivals , 98 Konzerte und Theater drinnen und draußen, 20 Veranstaltungen an nationalen und lokalen Tagen und 159 auf der Agenda.

Die Kulturdirektion der Gemeinde Ayvalık, die das Jahr 2022 mit 20 Veranstaltungen nur an lokalen und nationalen Tagen geprägt hatte, veranstaltete 37 Konzerte unter dem Namen Sommerkonzerte. Darüber hinaus organisierte die Kulturdirektion, die zwei Theaterstücke, zwei Stehaufführungen und drei lokale Konzerte mit Kunstliebhabern zusammenbrachte, allein im Great Park Amphitheatre 44 Veranstaltungen.

Im Jahr 2022 wurden 8 lokale Konzerte und 34 Theaterstücke auf der Nejat-Uygur-Bühne des Vural-Kinos aufgeführt, die nach jahrelangem Leerlauf in Ayvalıks kulturelles und künstlerisches Leben zurückgebracht wurde. Gleichzeitig trafen mit der Gründung des Stadttheaters Ayvalık im selben Jahr insgesamt 54 Veranstaltungen auf das Publikum, darunter zehn Wiederholungen von zwei Theaterstücken für Erwachsene und sechs Theaterstücken für Kinder.

Festivalstadt Ayvalık;

Im vergangenen Jahr; 5 Frauenstücke, 1 Ausstellung, 1 Vortrag beim Ayvalık-Frauenspielfestival, 16 Theaterstücke und 2 Vorträge beim Ayvalık-Theaterfestival, davon zwei im Staatstheater, 4 Konzerte, 8 Theaterstücke, 3 Kinderstücke, 3 Kinderstücke im Theaterfestival auf Meereshöhe. Große Aufmerksamkeit erregte auch im vergangenen Jahr ein Workshop für traditionelle Teferiç-Feste. Während des dreitägigen Festivals wurden 12 Veranstaltungen mit Interesse beobachtet, darunter 2 Konzerte, ein Markt speziell für das bosnische Volk, Volkstänze und tagsüber Musikveranstaltungen. Im Sommer; Beim Trophy Folk Dance Festival, an dem 22 Balkanländer teilnahmen, führten 1.200 Teilnehmer zwei Nächte lang Volkstänze auf. Darüber hinaus erfüllten 700 Teilnehmer aus 14 Ländern die Menschen in Ayvalık mit Volkstanzdarbietungen beim Internationalen Volkstanzfestival auf der Insel Cunda (Alibey).

Jazz-, Film- und Erntefest

Im Rahmen der Kultur- und Kunsttage des Dorfinstituts wurden nach 1 Film, 2 Interviews und 1 Konzert das AIMA-Musikfestival und das Jazzfestival gemeinsam organisiert. Konzerte von weltberühmten Künstlern der Meisterklasse, bei denen 7 Konzerte stattfanden, erregten große Aufmerksamkeit in Kirchen und Amphitheatern. In den letzten Tagen der Sommersaison im Rahmen des Ayvalık Film Festivals; Seine 47 herausragenden Filme rückten im Amphitheater und in verschiedenen Stadtteilen in den Fokus der Kinobesucher. Auf dem Festival wurden die Schauspieler und Regisseure des Films mit den Bürgern zusammengebracht. Beim Goldwing 11 Motorfestival zeigten 286 Biker aus 28 Ländern 3 Tage lang eine Show in Ayvalık. Im Rahmen der Veranstaltung wurden ein Konzert und ein beleuchteter Übergang organisiert. Nach zwei Jahren brachte das traditionelle Festival der Behinderten 600 Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen aus der ganzen Türkei zusammen, und es fanden drei Tage lang Konzerte und Unterhaltung statt. Das Olivenmuseum wurde nach der Restaurierung im Rahmen des Olivenerntefestprogramms wiedereröffnet. Während des Festivals fanden 3 Tage lang 24 Veranstaltungen statt, darunter 16 Konzerte, Ernteessen, Volkstänze, 3 Ausstellungen, 2 Vorträge und sektorale Lebensmittelpräsentationen.

Wind- und Wassersport

Neben kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen lieferten sich 650 Athleten bei den traditionell organisierten Open Swimming Races einen harten Wettkampf. 300 Athleten nahmen an den Triathlon-Rennen in der U-18-Kategorie sowie in den Sparten Schwimmen, Laufen und Radfahren teil. Wieder schmückten 188 Rennfahrer aus 51 Clubs die Bucht von Ayvalık mit weißen Segelbooten für die ILCA Sailing Races. Das Ultimate Sports Festival auf Cunda (Alibey) Island wurde mit der Teilnahme von 1.800 Athleten aus den Bereichen Laufen, Radfahren und Schwimmen abgehalten. Die Manisa/Ayvalık-Phase der Presidential Cycling Tour, die in Ayvalık endete, wurde live auf 126 internationalen Fernsehsendern übertragen.

Ausstellungen Interviews

Gemeinsam mit Griechenland organisierte Interviews zu Themen wie Brother Voices, Nazim Hikmet Remembrance Day, Climate Change Workshop, UNESCO, Women’s Day, On the History of Ayvalık und Bevölkerungsaustausch wurden unter großer Beteiligung geführt. An Tagen wie dem Welt-Yoga-Tag, dem Tag der arbeitenden Journalisten, dem Uğur-Mumcu-Gedenktag, der Blauen Flagge, Ayvalık ohne Hintern, Nevruz und Hıdrellez fanden verschiedene Veranstaltungen statt. Die Orhan Art Gallery war das ganze Jahr über nie leer und 30 Ausstellungen, darunter 26 Ausstellungen und 4 Ausstellungen öffentlicher Institutionen, wurden Kunstliebhabern präsentiert. Während die Anzahl der Bibliotheken auf 6 erhöht wurde, wurde die Ausstellung der anatolischen Zivilisationen eröffnet. Die Gemeinde Ayvalık nahm ihren Platz in Emitt, Izmir Travel Turkey, Istanbul Gastro Table und Istanbul Balikesir Days ein und zeigte sich eher mit gastronomischen und kulturellen Strukturen als mit Tourismus.

20 Veranstaltungen pro lokalem und nationalem Tag

Çanakkale-Sieg, 13. April Atatürks Ankunft in Ayvalık, Nationale Souveränität und Kindertag, 1. Mai Tag der Arbeiter und Arbeiter, 19. Mai Tag der Jugend und des Sports, Tag der Kabotage, 30. August Tag des Sieges, Tag der Befreiung von Altınova und Ayvalık, Tag der Veteranen zu offiziellen Zeremonien an Tagen wie Mukhtars’ Day, Atatürk-Gedenkfeier, Lehrertag, Ali Aysun/Kocatepe, Soner Olgun Konzert, Balıkesir Army Command Army Orchestra und Müjde Kızılkan Konzerte, Historiker Akademiker İlber Ortaylı und Journalist Murat Yetkin und Ayvalıks 100- Jahreskonzerte Es gab Gespräche über die Geschichte und die Organisationen des 29. Tages der Republik und des Laternenregiments.

Leave a Comment