Die CES 2023 öffnet ihre Pforten in Las Vegas

HANDE BERKTAN

Das größte Treffen der Technologiewelt, die Consumer Electronics Show (CES), öffnet vom 5. bis 8. Januar im US-Bundesstaat Las Vegas seine Pforten für Technologieprofis und Technologieliebhaber.

Mehr als 4.700 Medienvertreter werden das Riesenevent mit 3.100 teilnehmenden Unternehmen aus 173 Ländern verfolgen. 300 der an der Veranstaltung teilnehmenden Unternehmen, bei der Technologie in 41 verschiedenen Kategorien ausgestellt wird, waren Unternehmen der Fortune Global 500. In diesem Jahr nehmen 60 Prozent der teilnehmenden Unternehmen auf der Ebene des Vorsitzenden, Gründers und C-Level-Managers teil. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der teilnehmenden Unternehmen um 70 Prozent.

Im diesjährigen Konferenzprogramm werden Entwicklungen in den Bereichen 5G-Technologie, künstliche Intelligenz, Robotik, Metaverse, digitale Gesundheit, Fahrzeugtechnologie und fortschrittliche Mobilität, Home-Entertainment-Systeme, Smart-Home-Technologien und viele mehr diskutiert, während Unternehmen aus verwandten Branchen ihre neuesten Entwicklungen vorstellen Produkte auf dem Festplatz.

Zum ersten Mal in diesem Jahr stehen auch die neue Creator Economy, NFTs und Web3-Inhalte ganz oben auf der Agenda des Panels.

TOGG erscheint auf der CES 2023

Die CES hat sich zu einer Organisation entwickelt, bei der nicht nur Technologiegiganten, sondern auch Automobilunternehmen ihre Autos mit der neuesten Technologie präsentieren. Das heimische Auto der Türkei, TOGG, das lieber auf Technologiemessen als auf Messen für klassische Automobile präsent ist, findet auf der CES 2023 statt.

Das Hauptthema der CES lautet: Wie bewältigt die Technologie die Herausforderungen der Welt?

Wie geht die Technologie die größten Herausforderungen der Welt an? Erstmals in diesem Jahr wird das Thema das Hauptthema der Veranstaltung sein und auch Vereinbarungen in diese Richtung beinhalten. Die Organisation wird die globale Kampagne „Human Safety for All“ in Partnerschaft mit der Consumer Technology Association (CTA), dem Human Security Trust Fund der Vereinten Nationen, unterstützen.

Gary Shapiro, Präsident und CEO von CTA, sagte: „Wir freuen uns, Tausende von innovativen Unternehmen auf der diesjährigen Messe vorzustellen. Technische Fortschritte tragen dazu bei, die größten Herausforderungen der Welt zu lösen, und die CES 2023 wird die Agenda für das nächste Jahr bestimmen.“ sagte.

Die Automobilwelt ist bereit für die große Show mit 300 Teilnehmern

Der beliebteste Bereich der CES 2023 wird zweifellos die Automobilwelt und der Mobilitätsbereich sein. Die Automobilindustrie wird größer als je zuvor und ist mit fast 300 Ausstellern in der Westhalle eine der größten Automessen der Welt. Globale Markteinführungen und Keynotes von BMW und Stellantis führen zu Ausstellungen mit den neuesten autonomen Fahrtechnologien, Elektrofahrzeugen und persönlichen Mobilitätsgeräten für Land, Luft und Wasser.

Aus der Ferne zugängliche Gesundheits- und Servicetechnologien werden in den Vordergrund rücken

Ein weiterer Bereich, der auf der CES 2023 hervorsticht, ist die digitale Gesundheit. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Verbraucher ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen wollen. Die CES 2023 zeigt, wie schnell dieser Markt wächst und mehr digitale Gesundheitsinnovationen und Marken auf die globale Bühne bringt. Fortschritte in den Bereichen digitale Gesundheit, Frauengesundheitstechnologie und Telemedizin werden diskutiert und die neuesten technologischen Geräte in diesen Bereichen ausgestellt. Die Bedeutung der Fernverbindung für zugängliche Gesundheitsdienste wird in den abzuhaltenden Sitzungen erörtert.

Zum Thema Nachhaltigkeit werden globale Marken wie LG, Samsung und Siemens ihre Produkte präsentieren, die zeigen, wie Innovation Energie sparen und die Stromerzeugung steigern, nachhaltigere Landwirtschaftssysteme schaffen, intelligente Städte stärken und den Zugang zu sauberem Wasser unterstützen kann.

Metaverse wird zum ersten Mal Schauplatz der CES 2023 sein

Web3 und Metaverse werden ihr Debüt auf der CES 2023 geben. In diesem Jahr wird es einen eigenen Metaverse-Bereich im Ausstellungsbereich geben. Die Teilnehmer werden bahnbrechende sensorische Technologie präsentieren, die immersive, interaktive digitale Welten schafft. Ein Web3-Studio, das sich in der LVCC Central Hall befindet und von CoinDesk produziert wird, wird der Mittelpunkt des Web3-, Metaverse- und Blockchain-Bereichs auf der CES sein. CoinDesk wird Branchenführer und Visionäre beherbergen, wenn sie die einflussreichsten Entwicklungen diskutieren, die in Branchen, Technologien und Talenten verwurzelt sind.

Leave a Comment