Sony hat seine neuen Geräte auf der CES 2023 vorgestellt!

Sony nahm mit seinen neuen Technologien an der CES 2023 teil, die am Donnerstag, den 5. Januar in Las Vegas, Nevada, stattfand. Auf der CES 2023, der weltweit größten Messe für Unterhaltungselektronik, präsentierte das Unternehmen seine neuen Produkte, die die Welt der Premium-Unterhaltung verändert haben.

NEUE PRODUKTE VON SONY

Unter Betonung des Themas „Moving People Forward“ auf dem Messegelände konzentriert sich Sony auf Arbeiten, die Menschen begeistern und die Welt der Unterhaltung erweitern, indem speziell entwickelte Technologien und Initiativen in den Bereichen Metaverse, Mobilität und anderen Bereichen mit Inhaltsproduzenten zusammengebracht werden.

STERNKUGEL

STERNKUGEL; Es ist definiert als ein Projekt, das darauf abzielt, “Weltraumperspektiven” zu erforschen, um den Weltraum allen näher zu bringen und eine Gelegenheit zu bieten, über globale ökologische und soziale Probleme nachzudenken.

Auf der Messe macht Sony auf das Thema experimentelle Fotografie aus dem All aufmerksam, das es künftig mit dem Projekt STAR SPHERE präsentieren will, und bringt den in diesem Rahmen entwickelten Simulator „Space Shooting Lab“ und das Modell des Nano- mit Sony-Kameraausrüstung ausgestatteten Satelliten für die Besucher.

Technologie für Inhaltsersteller

Sony unterstützt viele Produktionsaktivitäten, um nah an allen digitalen Projekten zu sein, von Top-Content-Produzenten bis hin zu zukünftigen Content-Produzenten. Umfassende Videoproduktion wie digitale Kinokameras wie VENICE 2, die Inhaltsproduzenten in jeder Hinsicht technologische Lösungen bietet, spiegellose Vollformatkamera der Alpha-Serie, VLOGCAM-Serie, professionelle Drohne Airpeak, Xperia-Smartphones und Creators’ Cloud, eine Cloud-basierte Medienproduktionsplattform. Lösungen werden vorgestellt.

Sony bietet auch hochwertige Audioerlebnisse über Mikrofone und Kopfhörer für Profis und allgemeine Inhaltsproduzenten.

Virtuelles Fan-Engagement

Sony führt einen Proof-of-Concept mit dem englischen Premier-League-Fußballklub Manchester City durch. Ziel ist es, die virtuellen Fangemeinschaften der nächsten Generation und die Interaktion, die durch die Kombination von physisch und virtuell geschaffen werden, zum Leben zu erwecken, um sowohl neue als auch bestehende Sportfans zu begeistern und mit ihnen zu interagieren.

Am Stand erleben die Besucher ein neues Fanerlebnis, indem sie das Heimstadion von Manchester City, das Etihad Stadium, in das Metaverse-Universum transportieren. Fans können ihre Gefühle und Leidenschaft für das Team ausdrücken, indem sie ihre eigenen anpassbaren Avatare auf ihren Smartphones erstellen. Es ist auch beabsichtigt, mit verschiedenen Erweiterungen in der Arena präsent zu sein, um das Engagement in Zukunft zu erhöhen und Millionen von Fans auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden.

Neue Erfahrungen für Sportfans, die auf Live-Sportdaten basieren

Auf der Messe werden neue datengesteuerte Sportfan-Erlebnisse vorgestellt, die Besucher auf eine einzigartige Sportreise mitnehmen, von der Erstellung virtueller Echtzeit-Inhalte durch das Sammeln von Daten aus dem Feld bis hin zur Präsentation dieser Inhalte für Fans auf verschiedenen Plattformen.

Diese von den Unternehmen der Sony Group, Hawk-Eye Innovations (“Hawk-Eye”), Beyond Sports und Pulselive, gemeinsam entwickelte Spitzentechnologie zeigt Sonys revolutionäre Fähigkeit für Sportunternehmen, Live-Action-Daten zu sammeln, zu visualisieren, zu präsentieren und mit ihnen zu interagieren. legt es aus.

Tragbare volumetrische Erfassung

Sony demonstriert auf der CES seine neue Portable Volumetric Capture-Technologie und stellt den Prototyp eines neuen Systems vor, das in der Lage ist, animierte 3D-Rekonstruktionen von Personen, Objekten und Orten mit geringer Latenz zu erfassen und zu verteilen. Das System benötigt nur sieben Sensoren, wodurch es überall schnell installiert werden kann und die Nachfrage nach Live-3D-Videoübertragung erfüllt. Der Stand bietet Besuchern eine 360-Grad-Ansicht der Spieler und Zuschauer von Manchester City, die in einem 3D-Metaverse-Raum über Tablets und Sonys Spatial Reality Displays angezeigt werden.

Spatial Reality Display: Neuer Prototyp mit großem 27-Zoll-Display

Auf der CES 2023 stellt Sony den 27-Zoll-Prototyp seines Spatial Reality Displays (SR Display) vor, das die reale Welt mit räumlichen 3D-Bildern nachbildet. Mit seinem größeren Bildschirmformat ermöglicht dieses Produkt die Anzeige lebensgroßer Objekte für eine realistischere Nachbildung medizinischer Bilder und Produktdesigns.

SR Display am Stand bringt 3D-Computergrafik in die virtuelle Umgebung mit Anwendungen in verschiedenen Bereichen wie Architektur und computergestütztem Design sowie Punktwolkendaten, die als VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality) untersucht werden. Darüber hinaus können jetzt die Live-Sportdaten und Multi-View-Videos von Hawk-Eye, die von virtuellen Charakteren erstellt wurden, als neuer Unterhaltungsstil auf dem SR-Display wiedergegeben werden.

Vorab-Visualisierung Unterstützt von “mocopi”

Prä-Visualisierungs-Technologie wird am Stand mit dem mobilen Motion-Capture-System „mocopi“ von Sony erlebbar. Diese Technologie ermöglicht es Inhaltsproduzenten, Kameraaufnahmen und Charakterpositionen mit VFX*-Bearbeitung in der Vorproduktion zu steuern.

Ein echtzeitsynchronisiertes CG-Modell eines darstellenden Modells kann auf dem Bildschirm gesehen werden, indem das „mocopi“-Gerät im Erlebnisbereich getragen wird. Mit dieser Technologie ermöglicht Sony Entwicklern, die Produktion in einem frühen Stadium zu simulieren, was dazu beiträgt, die Qualität ihrer Arbeit zu verbessern und einen optimierten Produktionsablauf bereitzustellen.

Visuelle Effekte: Der Prozess, durch den Bilder bei der Film- und Videoproduktion mit Ausnahme von Live-Aufnahmen erstellt oder manipuliert werden.

Playstation VR2 und Playstation 5

Sony stellt PlayStationVR2 vor, das Virtual-Reality-Headset der nächsten Generation, das ein immersives Spielerlebnis für PlayStation 5 bietet. PS VR2 verfügt über einige Schlüsselfunktionen wie Headset-Feedback, Blickverfolgung, 3D-Audio und adaptive Trigger über die PS VR2 Sense-Technologie sowie taktiles Feedback vom PS VR2 Sense Controller. Neben dem am Stand vorzustellenden PS5-Zubehör können auch bestimmte PS VR2- und PS5-Spiele getestet werden.

Sony Honda Mobilität

Außerdem wurde ein neues Prototypfahrzeug von Sony Honda Mobility vorgestellt, dessen Ziel es ist, „Menschen zu aktivieren, indem man Innovationen mit unterschiedlichen Inspirationen verfolgt“. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Sony Honda Mobility.

Leave a Comment