Künstliche Intelligenz wird zwar das Grafikdesign erleichtern, aber auch Arbeitslosigkeit verursachen.

Es wird vorhergesagt, dass der Einsatz von künstlicher Intelligenz, die mit der sich entwickelnden Technologie weit verbreitet ist, die Arbeit des Grafikdesigns erleichtern wird, aber die Beschäftigung verringern kann.

Im Jahr 2022 wurden bedeutende Fortschritte in der Technologie der künstlichen Intelligenz erzielt. Mit einigen neueren Softwareprogrammen ist es möglich geworden, ein Bild zu erstellen, indem man einfach ein paar Wörter eintippt. Dank einiger Software für künstliche Intelligenz begannen die Bürger jedoch, die Aufgaben zu erledigen, für die Grafikdesigner benötigt wurden, wie Logos, Plakate und Visitenkarten. Der weit verbreitete Einsatz von künstlicher Intelligenz hat die Frage „Wird der Beruf des Grafikdesigners darunter leiden?“ in den Sinn gebracht.

„Ich denke, künstliche Intelligenz wird sich positiv auf Grafikdesigner auswirken“

Der in Eskişehir ansässige Grafikdesigner Mehmet Odabaşı sagte, dass der Einsatz künstlicher Intelligenz die Dinge beschleunigen werde. Odabaşı stellte fest, dass gute Werke durch Inspiration durch künstliche Intelligenz produziert werden können, und sagte: „Künstliche Intelligenz hat wichtige Auswirkungen auf uns, da Grafikdesigner manchmal krank sein können, nicht zur Arbeit kommen können und Probleme mit der Produktivität haben. Da die künstliche Intelligenz in solchen Fällen mehr als ein Beispiel produziert, können bessere Arbeiten durchgeführt werden, indem man sich von ihnen inspirieren lässt und sie arrangiert. Ich glaube, das wird die Dinge beschleunigen und sich in allen Aspekten positiv auswirken.“

„Einige Kunden wollten kein Geld geben“

Odabaşı, der der Meinung ist, dass es der Branche nicht schaden wird, wenn die Bürger ihre eigene Designarbeit durch künstliche Intelligenz erledigen, sagte, dass die Menschen Grafikdesigner mehr schätzen können, nachdem sie die Schwierigkeiten des Entwerfens erfahren haben. Odabaşı wies darauf hin, dass die Bürger nicht die Qualitätsarbeit eines Grafikdesigners mit künstlicher Intelligenz leisten können, und sagte: „Es gab einige Kundenklassen, die wir in der Branche getrennt haben. Es war wirklich schwierig, mit Kunden in dieser Klasse umzugehen, sie wollten nicht bezahlen. Ich denke, wenn diese Kunden künstliche Intelligenz direkt nutzen, wird sich die Branche weiterentwickeln. Denn zumindest werden sie erlebt haben, wie viel Zeit und Mühe dieser Job kostet. Da sie die Entwürfe eines Designers nicht selbst mit künstlicher Intelligenz erstellen können, sehen sie, wie viel Aufwand dieser Job erfordert, und geben Grafikdesignern mehr Wert.

„Ein Unternehmen beschäftigt 4 Designer statt 10 Designer“

In Bezug auf den Schaden, den künstliche Intelligenz Grafikdesignern zufügen kann, erklärte Odabaşı, dass ein Wettbewerbsumfeld entstehen werde. Odabaşı betonte, dass das Wettbewerbsumfeld den Sektor und die Menschen entwickeln werde, und sagte, dass diejenigen, die sich nicht entwickeln können, Probleme haben könnten, diesen Beruf fortzusetzen;

„Der Schaden der künstlichen Intelligenz für Grafikdesigner besteht darin, dass ein Unternehmen 4 Grafikdesigner anstelle von 10 Grafikdesignern beschäftigt, weil die Arbeit schneller sein wird. Mehr Arbeit kann in kürzerer Zeit erledigt werden. Natürlich müssen Grafikdesigner hier innovativer und origineller werden. Schließlich werden sie an einem Rennen teilgenommen haben. Wenn sie so über die Verbreitung künstlicher Intelligenz nachdenken und sich verbessern, gewinnen sie immer. Da der Mensch eine behagliche Umgebung liebt, überlässt er sich immer dem Trost, Arbeit kommt nicht heraus. Ich denke, dass künstliche Intelligenz ein Wettbewerbsumfeld schaffen wird, dieses Wettbewerbsumfeld wird die Industrie und die Menschen entwickeln und diejenigen eliminieren, die sich nicht entwickeln können.“

„Wenn das virtuelle Universum herauskommt, werden viele Designs benötigt. Die Jobs von Grafikdesignern nehmen nicht ab, sie nehmen zu.“

Mehmet Odabaşı, ein Grafikdesigner aus Eskişehir, erwähnte, dass künstliche Intelligenz an den Stellen, an denen Designer feststecken, Ideen liefern kann, und erklärte, dass er in Zukunft auch Unterstützung von künstlicher Intelligenz erhalten kann. Mit dem Hinweis, dass es trotz künstlicher Intelligenz immer Arbeit für den Mitarbeiter gibt, sagte Odabaşı: „Ich denke darüber nach, in Zukunft künstliche Intelligenz einzusetzen. Manchmal können Menschen stecken bleiben. In solchen Situationen kann künstliche Intelligenz sehr nützlich sein, und das möchte ich erleben. Bei Gelegenheit werde ich mich ausführlich mit Künstlicher Intelligenz befassen. Natürlich gibt es auch unvollständige Entwürfe, die von künstlicher Intelligenz erstellt wurden, aber sie kann uns in Bezug auf Ideen helfen, sie bietet eine Bequemlichkeit. Was passiert in einem solchen Fall, Unternehmen beschäftigen 4 statt 10 Mitarbeiter. Es wird für 4 Personen bequem sein, aber die anderen 6 Personen müssen möglicherweise einen anderen Sektor finden. Ich denke, dass dies für die Entwicklung der Branche von Vorteil sein kann. Die Branche schrumpft nicht, weil sich mit der Entwicklung der Branche verschiedene Bereiche öffnen. Das Metaverse (virtuelles Universum) kommt heraus, es werden jedoch viele Designs benötigt. Tatsächlich endet die Arbeit von Designern nicht, sie nimmt weiter zu. Obwohl die Entwicklung der Technologie einerseits die Arbeit zu reduzieren scheint, öffnen sich andere Türen. Es gibt immer Arbeit für den Mitarbeiter“, sagte er.

„Ich ziehe es immer noch vor, meine eigenen Sonderanfertigungen zu machen“

Odabaşı, der Studenten beriet, die erwägen, Grafikdesigner zu werden, und die sich Sorgen um künstliche Intelligenz machen, sagte, dass Menschen, die es versuchen, jederzeit und überall einen Job finden und Geld verdienen können. Odabaşı stellte fest, dass mit der Entwicklung der Technologie neue Geschäftsfelder erschlossen werden, und sagte: „Ich habe künstliche Intelligenz im Moment noch nicht im Detail erlebt, aber natürlich möchte ich, dass sie meine eigenen speziellen Designs erstellt und mir andere Ergebnisse liefert. Früher gab es Computerunterricht in den Schulen. Früher besuchten die Menschen Kurse, um Computer zu benutzen, aber die Kinder von heute beginnen ihr Leben damit, den Umgang mit Computern zu lernen, da sie im Mutterleib geboren wurden. Mit der Weiterentwicklung der Technologie eröffnen sich neue Geschäftsideen. Nachdem Sie Grafikdesigner geworden sind und diesen Job erlebt haben, können Sie Ihr Interessengebiet nach Technologie bestimmen und mehr Geld verdienen, indem Sie mit Ihrem Talent verschiedene und schöne Arbeiten ausführen. Menschen, die innovativ sind und sich weiterentwickeln, sollten das Schrumpfen des Berufsstandes nicht fürchten. Solange sie es versuchen, können sie jederzeit und überall einen Job finden und Geld verdienen.

Leave a Comment