Ministerin Özer: Wir werden 2023 in allen Bezirken Wissenschafts- und Kunstzentren errichten

Ministerin für Nationale Bildung Özer nahm am „Nationalen Schülerkongress und Posterpräsentationswettbewerb für Gymnasiasten“ im ATO-Kongresium teil.

In dem Programm, in dem 182 Schüler aus 69 Provinzen und 86 Schulen mit 98 Projekten antraten, zusammen mit Minister Özer, dem Präsidenten des Rates für wissenschaftliche und technologische Forschung der Türkei (TÜBİTAK) Hasan Mandal, dem Abgeordneten der AK-Partei Konya, Orhan Erdem, Bürokraten und vielen Lehrern und Schüler nahmen teil. Minister Özer erklärte, der wichtigste Faktor zur Steigerung der Qualität des Humankapitals sei die Bildung und sagte: „Als wir in die 2000er Jahre kamen, war unser Bildungszeugnis nicht sehr gut. Die Einschulungsquote im Alter von 5 Jahren betrug 11 Prozent. Das heißt, nur 11 unserer 100 Kinder besuchen die Schule, 89 nicht. Die Einschulungsquoten in der Sekundarstufe betragen 44 Prozent. Mit der Mobilisierung im Bildungswesen in den letzten 20 Jahren sind unsere Schulbesuchsquoten im Alter von 5 Jahren von 11 Prozent auf 99 gestiegen Prozent Grundschule 99,63 Prozent Sekundarschule 99,44 Prozent Sekundarschulbildung von 44 Prozent auf 95 Prozent gestiegen Zum ersten Mal in diesem Zeitraum haben die Kinder dieses Landes die Möglichkeit, unabhängig davon eine Schule zu besuchen ihres wirtschaftlichen Einkommens oder ihres Geschlechts.

„WIR BIETEN ERNSTHAFTE UNTERSTÜTZUNG“

Ministerin Özer sagte, dass sie Tag und Nacht dafür arbeiten, dass junge Menschen eine qualitativ hochwertige Bildung erhalten, und dass sie sich um die qualifizierteste Bildung ohne regionale Unterschiede und Schultypunterschiede bemühen. Özer betonte die Bedeutung von Wissenschafts-Kunst-Zentren in diesem Zusammenhang und sagte: „In Wissenschafts-Kunst-Zentren unterstützen wir unsere begabten Schüler bei der Entwicklung ihrer Talente. Wir bieten sehr ernsthafte Unterstützung, um sowohl ihre akademischen Fähigkeiten als auch ihre Fähigkeiten in Kunst und Musik zu verbessern Als Ministerium für Nationale Bildung, Wissenschaft und Kunst haben wir die Zahl der Wissenschafts- und Kunstzentren von 185 auf 379 im Jahr 2022 erhöht. Für 2023 haben wir eine Überraschung für Sie. Wir werden in allen unseren Bezirken Wissenschafts- und Kunstzentren einrichten. wir werden dafür sorgen, dass unsere Studenten Zugang zum Wissenschafts- und Kunstzentrum in dem Bezirk haben, in dem sie sich befinden.“ Das ist die Vision von „Century of Turkey.“ „Das ist eine der wichtigsten Komponenten“, sagte er.

„Wir haben 8.300 Anmeldungen erhalten“

Minister Özer wies darauf hin, dass die wichtigste Komponente bei der Entwicklung von Ländern darin besteht, die Verbreitung der Kultur des geistigen Eigentums in Bezug auf Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs in allen Bildungseinrichtungen sicherzustellen, und fuhr mit seinen Worten fort:

„Die Anzahl der vom Ministerium für nationale Bildung in Bezug auf geistiges Eigentum registrierten Produkte in den letzten 10 Jahren beträgt 2,9 Prozent, dh 3 Prozent jährlich. Wir haben mit dem türkischen Patent- und Markenamt zusammengearbeitet. Wir haben eine sehr ernsthafte Ausbildung durchgeführt Mobilisierung. Wir haben Anstrengungen unternommen, um 1.500 Produkte zu registrieren. Wir haben bis Ende 2022 8.300 Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Geschmacksmuster angemeldet. Wir konnten 162 davon kommerzialisieren. Das Ministerium für Nationale Bildung hat sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der Bildung zu verbessern einerseits und die Kapazität innovativer Initiativen andererseits. unterstützt weiterhin unsere Schulen. Hier gibt es zwei Themen. Das eine ist Mathematik, das andere ist die Umwelt und der Klimawandel. Das erste ist die Verbesserung der mathematischen Grundbildung. Besonders in der “Century of Turkey”, um eine rationale Beziehung zur Mathematik herstellen zu können, ohne ein Numerist, ein Verbalist oder ein Gleichgestellter zu sein. Der andere lernt eine Muttersprache und das Thi rd is In einem anderen Zusammenhang sind Umwelt und Klimawandel ebenfalls das Rückgrat unserer Veränderungen. nimmt r. Lasst uns eine Eröffnung machen, lasst uns diese Veranstaltung jeden Monat machen. Verbinden wir unsere Vorbereitungen für den Studentenkongress mit diesem Wettbewerb und bringen Studenten aus 81 Provinzen mit kulturellen und künstlerischen Aktivitäten nach Ankara. Lassen Sie uns gleichzeitig einen Workshop zu einem thematischen Thema veranstalten.”

Minister Özer kündigte an: Werden die Semesterferien verlängert?

FOTO 12

Titel

Minister Özer erklärte in seiner Rede auf dem Traditional Education Symposium zum Thema „Transformation der Bildung“, das in einem Hotel im Belek Tourism Center im Stadtteil Serik in Antalya vom türkischen Privatschulverband abgehalten wurde, dass solche Treffen für die Zukunftsplanung äußerst wichtig seien.

Titel

Mit der Feststellung, dass die Covid-19-Epidemie die Wirtschaft, die politischen Aussichten, die sozialen Beziehungen, die Bildung und alles auf der Welt verändert habe, sagte Özer mit bitterer Erfahrung, dass Schulen nicht nur kognitive Lernumgebungen seien. sagte.

Titel

Özer brachte zum Ausdruck, dass das Abenteuer des Fernunterrichts in der Welt aufgrund der Epidemie begonnen habe, und erklärte, dass die Türkei auch schnell auf Fernunterricht umgestellt habe, indem sie ihre bestehende Infrastruktur genutzt habe, und dass sie den Schülern so weit wie möglich zur Seite stehe.

Titel

Özer betonte, dass Schulen die wichtigsten Orte seien, an denen psychologische, soziale, emotionale und persönliche Entwicklungen in diesem Prozess stattfinden, und sagte: „Schulen sind die wichtigsten Institutionen, in denen sich das Humankapital befindet, das das dauerhafteste und nachhaltigste Kapital der Länder ist geprägt und entwickelt und die Generationen herangezogen, die in der Zukunft des Landes eine führende Rolle spielen werden. Es wurde sehr genau beobachtet, dass es Orte gibt, die wichtige Funktionen in der Gesellschaft erfüllen, wo auch Ungleichheiten ausgeglichen werden. er sagte.

Titel

Özer wies darauf hin, dass er bei der Übergabezeremonie bei seinem Amtsantritt als Minister in dieser Richtung keine Geduld mit einer Zurücksetzung der Epidemie habe, damit die Schulen für den Präsenzunterricht geöffnet bleiben, und betonte, dass die Schulen waren die Orte, die zuerst geöffnet und zuletzt geschlossen werden sollten. Özer betonte, dass das Offenhalten von Schulen keine Frage der Bildung, sondern eine Frage der nationalen Sicherheit sei, sagte Özer:

Titel

Gott sei Dank freue ich mich, unser Erstsemester-Abenteuer, das wir am 6. September begonnen haben, an 5 Tagen in der Woche auf allen Bildungsstufen ohne Unterbrechung erfolgreich zu absolvieren. Natürlich haben unsere Schüler, die hier ihre Schule vermissen, einen großen Beitrag zu unserer erfolgreichen Bewältigung dieses Prozesses geleistet. Diese Kinder haben die Maske, den Abstand und die Hygiene unglaublich befolgt, weit über unseren Erwartungen. Dies zeigte dem schulischen Umfeld unserer Kinder, wie sehr sie ihre Freunde und Lehrer vermissen.

Titel

Özer erklärte, dass in diesem Prozess auch die Lehrer Helden waren und sie etwa 5 Monate lang mit Masken unterrichteten. Darüber hinaus stellte Özer fest, dass die Impfquoten der Lehrer nicht nur in der Türkei, sondern in allen entwickelten Ländern des europäischen Kontinents, die einen entschlossenen Präsenzunterricht fortsetzen, über dem Durchschnitt liegen, und sagte:

Titel

In meinem Namen und im Namen des Ministeriums für nationale Bildung möchte ich unseren Lehrern gratulieren und ihnen für ihre Entschlossenheit danken, die Ausbildung mit Masken in diesem Prozess fortzusetzen, und dafür, dass sie in der Gesellschaft ein Beispiel geben, indem sie ihre eigene Gesundheit und Hoffnung für die Schulen verbessern Fortsetzung der persönlichen Aufklärung durch Impfung. Hoffentlich werden wir nach dieser zweiwöchigen halbjährigen Pause das Präsenztraining mit der gleichen Entschlossenheit fortsetzen.

Titel

Die am häufigsten gestellten Fragen sind: Wird der Urlaub verlängert? Ich möchte denen, die diese Frage stellen, wie folgt antworten. Warum sind die Schulen der erste Anlaufpunkt, wenn es zu Schließungen kommt? Warum nicht Cafés, Restaurants, Einkaufszentren?

Titel
Titel
Titel

Minister Özer kündigte an: Werden die Semesterferien verlängert?

Bildungsminister Mahmut Özer sagte: „Die am häufigsten gestellten Fragen lauten: Werden die Ferien verlängert? Warum sind die Schulen die ersten Anlaufstellen, wenn es zu Schließungen kommt? Warum nicht Cafés, Restaurants, Einkaufszentren?“ sagte. Werden die Semesterferien verlängert? Wann öffnen die Schulen? Hier sind die Details…

Er staunte nicht schlecht: Minister Özer machte dem Lehrer, der seit drei Jahren von seiner Frau getrennt ist, das Glück seines Lebens.

FOTO 6

Titel

Der Bildungsminister Mahmut Özer besuchte im Rahmen seiner Kontakte in Şanlıurfa die Halilurrahman Secondary School im Distrikt Eyyübiye. Minister Özer, der zusammen mit der Schulleitung und den Lehrern gekommen war, besuchte die Klassenzimmer und unterhielt sich mit den Schülern.

Titel

Ein Lehrer namens İlknur Yanbul, der nach Abschluss der Schule zu Minister Özer ging, sagte, dass er einen Tag verpasst habe, um die Feststellung des Ehegattenstatus zu beantragen.

Titel

Die Lehrerin von İlknur sagte, dass sie 3 Jahre lang von ihrem Ehemann, der Lehrer in Istanbul ist, getrennt leben müsse, und überreichte ihre Petition an Ministerin Özer. Minister Özer, der die Petition erhielt, sagte, er werde sich mit dem Thema befassen.

Titel

Die Lehrerin Ilknur, die sich sehr freute, als Ministerin Özer ihre Petition entgegennahm und sagte, sie werde sich um das Thema kümmern, zeigte ihre Freude, indem sie ihre Freundinnen umarmte.

Titel

İlknur Yanbul gab an, dass sie den Antrag auf Bestimmung des Ehepartners um einen Tag verpasst habe und sagte: „Ich habe die Anträge um einen Tag verpasst. Ich habe es ihm weitergeleitet. Vielen Dank fürs Zuhören. Ich glaube auch, dass sie unterstützend sein werden. Ich habe den Antrag auf Ehegattenstatus nur um einen Tag verpasst. Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen. Also habe ich ihm mein Problem geschildert. Wir leben seit 3 ​​Jahren getrennt von meinem Mann. Deshalb bin ich glücklich“, sagte er.

Titel

Minister Özer schenkte dem Lehrer, der seit 3 ​​Jahren von seiner Frau getrennt ist, das Glück seines Lebens

Er staunte nicht schlecht: Minister Özer machte dem Lehrer, der seit drei Jahren von seiner Frau getrennt ist, das Glück seines Lebens.

Während seines Besuchs in einer Schule in Şanlıurfa sagte der Minister für nationale Bildung Mahmut Özer, dass er sich persönlich um die Petition des Lehrers kümmern werde, der seinen Antrag auf Eheschließung einen Tag lang versäumte. Der Lehrer, der Minister Özer sein Gesuch übergab, war überrascht, was er mit dem Glück anfangen sollte.


Leave a Comment