Togg und Tech-Startups betreten die Szene

Die CES 2023, die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik und Unternehmertum, öffnete gestern ihre Tore für Besucher. An der Messe, an der mehr als 40 Unternehmen aus der Türkei teilnahmen, beteiligten sich Togg, Vestel und FarkLabs unterstützte Unternehmen im Bereich Mobilität. Im Eurekapark gibt es Software-Initiativen, die von TÜBİTAK und der Entwicklungsagentur unterstützt werden.

Die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik und Unternehmertum, die CES 2023, die in Las Vegas stattfand, öffnete ihre Tore. Auf der Messe, die vom 5. bis 8. Januar geöffnet ist, zeigt Togg mit seinem Smart Vehicle globale Kooperationsmöglichkeiten, Markeninvestitionen und Lösungen im Bereich Mobilität. Einige der Start-ups, die von TÜBİTAK und der Entwicklungsagentur unterstützt werden, versuchen auch, sich über mögliche Kooperationen, globale Markt- und Investitionsmöglichkeiten im Bereich Mobilität und im Eureka-Park, wo sich Unternehmer treffen, zu informieren. Statt Unterhaltungselektronik zeigt Vestel diesmal mit Togg mobilitätsorientierte Energie- und Ladelösungen. In der Türkei stellen ZES und Togg ihre für Trugo entwickelten Ladestationslösungen vor, diesmal auf der CES. FarkLabs hingegen bündelt seine globalen wachstumsorientierten Initiativen im Bereich Mobilität unter einem Dach. Mehr als 40 Startups und Unternehmen aus der Türkei nehmen an der CES 2023 teil.

THEMA MENSCHLICHE SICHERHEIT
Auf der CES, auf der ein Thema zum ersten Mal zum Leben erweckt wird, finden in Zusammenarbeit mit dem Human Security Trust Fund der Vereinten Nationen Sonderveranstaltungen statt, um die globale Kampagne „Human Security for All“ (HS4A) zu unterstützen. Gary Shapiro, Präsident und CEO von The Consumer Technology Association (CTA), die die CES als die aufregendste Technologieveranstaltung der Welt bezeichnet, sagte: „Wir freuen uns, Tausende von innovativen Unternehmen auf der diesjährigen Messe vorzustellen. Technische Fortschritte tragen zur Lösung bei die größten Herausforderungen der Welt: “Es hilft, und die CES 2023 wird die Agenda für das nächste Jahr bestimmen.”

Leerstellen werden gefüllt
Während im vergangenen Jahr die Auswirkungen der Pandemie mit Leerstellen zu spüren waren, ist in diesem Jahr von der Pandemie keine Spur. Im vergangenen Jahr sorgten US-Unternehmen, die im letzten Moment auf die Teilnahme an der Messe verzichteten, für leere Hallen. In diesem Jahr nahmen neben neuen und erweiterten Bereichen einflussreiche Marken wie Canon, Google, Hisense, Intel, LG Electronics, Nikon, Samsung, TCL und Voxx an der CES teil.

DIGITALE MOBILITÄT GARTEN EINGERICHTET
TOGG hat seine Weltmarke letztes Jahr auf der CES eingeführt. In diesem Jahr wurde ein Erlebnisbereich konzipiert, der den Seh-, Geruchs-, Hör- und Tastsinn der Nutzer anspricht. Auf dem 910 Quadratmeter großen Areal „Digital Mobility Garden“ wird das Erlebnis einer nachhaltigen und vernetzten Mobilitätszukunft mit den Besuchern zusammengeführt. Toggs „Digital Mobility Garden“, in dem Konzepte wie Mensch und Technik, Kunst und Wissenschaft, Geist und Herz, Einheit und Vielfalt in der Welt der Dualität aufeinander treffen, erzählt die Zukunft der Mobilität mit digitaler Kunst.

DER GRÖSSTE MOBILITÄT UND AUTOMESSE
Auf der CAS-Messe erreichte die Zahl der Unternehmen im Bereich Automotive und Mobilität ihren Höhepunkt. Auf der Messe, an der Togg bereits zum 3. Mal teilnahm und an deren Haupteingang eine Riesenreklame hängt, zieht das digitale Kunst-Event die Blicke auf sich. Globale Markteinführungen und Keynotes von BMW und Stellantis führen zu Ausstellungen mit der neuesten autonomen Fahrtechnologie, Elektrofahrzeugen und persönlichen Mobilitätsgeräten für Land, Luft und Wasser. Weitere teilnehmende Giganten sind: Candela Marine Technology, GM, Italdesign Giugiaro, Magna, MobilEye, Waymo, RYSE und Volvo Penta.

DIGITALE GESUNDHEIT UND NACHHALTIGKEIT
Die CES 2023 zeigt, wie schnell dieser Markt wächst und digitale Gesundheitsinnovationen und Branding auf globalere Bühnen bringt. Das Digital Health Studio von CTA unterstreicht die Bedeutung der Fernkonnektivität für eine zugängliche Gesundheitsversorgung, die die neuesten Diagnosen und Behandlungen umfasst. In Bezug auf Nachhaltigkeit zeigen globale Marken wie John Deere, LG, Samsung und Siemens, wie Innovationen Energie sparen und die Stromerzeugung steigern, nachhaltigere Landwirtschaftssysteme schaffen, intelligente Städte stärken und den Zugang zu sauberem Wasser unterstützen können.

SMARTE KAMERA FÜR SICHERES FAHREN
Buyutech entwickelt auf künstlicher Intelligenz basierende fahrzeuginterne und fahrzeugexterne Kameras und entwickelt ein System bestehend aus Sensoren, Kameras und Radar für ein sichereres und komfortableres Fahren für Fahrzeuge der neuen Generation mit dem Advanced Driver Assistance System (ADAS). Buyutech, eine der FarkLabs-Initiativen, nahm zum zweiten Mal an der CES teil. Die Lösungen von Buyutech werden auch von Togg getestet.

GEFAHREN ERKENNEN
ADAS gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren. Die ADAS-Kamera an der Vorderseite wird bei Bedarf für zusätzliche Sicherheit aktiviert und hilft dem Fahrer, Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Das Nur-Kamera-ADAS-System von Buyutech revolutioniert die Art und Weise, wie ein Fahrzeug die Welt wahrnimmt, und bietet zuverlässige Objekt- und Umgebungserkennungsfunktionen. Der GSR erfüllt die Sicherheitsfunktionsanforderungen für EU-NCAP 2023/2025 und unterstützt Level 2 und Level 2+ autonomes Fahren.

SAYKAL, ENTWICKLER VON TOGG’S TÜRSENSOREN, WAR EBENFALLS BETEILIGT
Saykal ist eine der von FARKLABS unterstützten Initiativen. Während Saykal im Informatics Valley elektronische Türsensoren herstellt, die in Motorhauben und Sicherheitsgurten verwendet werden, forscht er in einem weiten Bereich, vom Chipdesign bis hin zu Toggs Türsensoren und Sicherheitsgurten.

12 JAHRE ALTES UNTERNEHMEN
Saykal Elektronik, das als Technologieunternehmen tätig ist und fortschrittliche Sensor-, Erkennungs-, Bildgebungssysteme, elektronische Produkte und eingebettete Software für strategische und skalierbare Sektoren auf globaler Ebene entwickelt und produziert, insbesondere für die Automobilindustrie, wurde 2010 mit der Unterstützung von Techno- Unternehmenskapital des Ministeriums für Industrie und Technologie. Yücel Saykal, CEO von Saykal Electronics, erklärte, dass sie sich seit 12 Jahren auf Softwaretechnologie und Ingenieurstudien konzentrieren und sagte: „Wir wollen unser Geschäftsvolumen steigern und unser Kundenportfolio erweitern, indem wir unsere Produktionsinfrastruktur mit der Unterstützung unserer erfahrenen Investoren stärken.“

***

BESTELLUNG FOLGEN ROUTE OPTIMIEREN
Optiyol, das zu den FARKLABS-Initiativen gehört und das Türk Telekom TT Ventures Pilot Acceleration Program absolviert hat, nahm an der CES 2023 zur Routenoptimierung teil. Optiyol wurde von Tuba Gözbaşı und Ozan Gözbaşı gegründet und bietet eine Liefermanagementlösung bestehend aus Fahreranwendung und Planern sowie Live-Überwachung für Endkunden. Optiyol bietet eine einzigartige SaaS-Routing-Lösung für viele Branchen, von schnelllebigen Konsumgütern über Einzelhandel, E-Commerce bis hin zu Transport- und Logistikbetrieben. Es digitalisiert für seine Kunden sowohl den Mikrovertrieb als auch den Makrovertrieb mit Algorithmen, die speziell für die Anforderungen der Lieferkette von Unternehmen entwickelt wurden. Optiyol, das es ermöglicht, die Sendungen mit der dynamischen Routenoptimierung, die es als SaaS anbietet, pünktlich und mit den geringsten Kosten zu transportieren, reduziert die Kraftstoffkosten um 15-25 Prozent, die Anzahl der Fahrten um 5-10 Prozent und erhöht gleichzeitig die Pünktlichkeit Zustellraten um 20-30 Prozent. Mit der mobilen Fahreranwendung bietet es eine Echtzeitverfolgung von Fahrzeugen und Aufträgen und liefert sofortige Informationen über den gesamten Transportprozess von Ende zu Ende bis hin zu Absendern, Spediteuren und Empfängern.

PARTNERSCHAFT MIT TRUCKL
Beymen, das einen eigenen Vertriebsbetrieb unter den Kunden von Optiyol realisiert hat, das seine Dominanz auf dem türkischen Markt ausgebaut hat, Horoz Logistics, das im Bereich Großfracht und E-Export schnell wächst, Eczacıbaşı Tüketim Ürünleri, das mehr als exportiert 80 Länder, Marke Tadım für abgepackte Nüsse, Kervan Gıda, Weichbonbonhersteller und Arena Computer, Distributor von Technologieprodukten. Optiyol arbeitet mit Buffalo Market zusammen, das Online-Lebensmitteldienstleistungen in der Bay Area, Los Angeles und Sacramento in Kalifornien anbietet. Das Unternehmen ist in den letzten Monaten auch eine Partnerschaft mit Truckl aus Texas eingegangen. Truckl, als Technologieunternehmen, das dank fortschrittlicher Blockchain-Technologie die Routenverfolgung von Fahrzeugen beim Transport wertvoller Produkte ermöglicht, erläutert seine Lösungen auf der CES 2023.

***

KONSTRUKTIONEN ZEIT UND KOSTEN SPAREN
TÜRKISCH Einer der Absolventen des Pilotbeschleunigungsprogramms der Telekommunikationstochter TT Ventures, MYTH. Das KI-Startup war auch auf der CES 2023 vertreten. Mithilfe von auf künstlicher Intelligenz basierender Mustersoftwaretechnologie verkürzt MYTH.AI den Musterdesignprozess von Wochen auf Sekunden. Außerdem spart es Unternehmen Zeit und Kosten, indem es den Konstruktionsprozess optimiert. Als Werkzeug, das Designer ständig inspiriert, beschleunigt es Designprozesse um 70 Prozent. MYTH.AI kann in allen Bereichen des Designs wie Mode, Textil, Heimtextilien, Game Design, Verpackungsdesign, Metaverse eingesetzt werden.

ES WIRD EINE STARKE DATENBANK HABEN
MYTH-Gründer und CEO Özgecan Üstüngül hat sich zum Ziel gesetzt, eine wertvolle Produktdesign-Datenbank mit auf künstlicher Intelligenz basierender Software zu erstellen. Die MYTH.AI-Initiative wird auch als Designtool im individuellen Kanal verwendet, da sie Personalisierung bietet. Es zielt darauf ab, eine leistungsstarke und wertvolle Datenbank mit einer Plattform für künstliche Intelligenz zu haben, die es Menschen ermöglicht, ohne Vorkenntnisse zu entwerfen, und ein Modell, das Trends und Geschmäcker in 1-3 Jahren lernt.

Leave a Comment