Kula Youth Camp begrüßt seine ersten Gäste

Jugend u Sport Das Kula Youth Camp, das vom Gesundheitsministerium nach Kula gebracht wurde und eines der größten Naturcamps in der Türkei ist, begann, seine ersten Gäste aufzunehmen. Es wird erwartet, dass etwa 10.000 Studenten während der Camp-Periode 2023 für 40 Camps in das Camp kommen, in dem Studenten, die in Kula studieren, in der ersten Phase zu Gast waren.

Das Jugend- und Sportminister Dr. Kula Youth Camp, eines der Werke, das Mehmet Muharrem Kasapoğlu in seine Heimatstadt Kula gebracht hat und das zu den größten Naturcamps in der Türkei gehört, wurde nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb genommen. Mehrzweckhallen, in denen 40 Lagermitarbeiter für die Lagerzeit 2023 untergebracht sind, Sport Es wird erwartet, dass im Jahr 2023 etwa 10.000 Schüler zum Kula Youth Camp kommen werden, das viele Bereiche wie Felder, Unterkünfte im Bungalowstil, Schwimmbad, Paintballfeld und Amphitheater hat.

Die ersten Gäste kommen aus Kula

Andererseits waren die ersten Gäste des in Betrieb genommenen Kula-Jugendlagers Studenten aus Kula. Ungefähr 150 Schüler, die an Schulen in Kula studieren, die von der Bezirksdirektion für Jugend und Sport und der Bezirksdirektion für nationale Bildung organisiert wurden, traten heute Morgen als erste Teilnehmer des in Betrieb genommenen Lagers an ihre Stelle. Die Schüler, die morgens mit dem Frühstück ins Camp kommen, verbringen ihre Zeit mit verschiedenen Aktivitäten unter der Leitung der Campleiter.

Das erste Lagerfeuer wird heute Abend brennen

Die Schüler, die den Tag mit verschiedenen Aktivitäten ausklingen lassen, genießen abends das Lagerfeuer, begleitet von Live-Musik, die von den Schülern gesungen wird. Der Gouverneur des Distrikts Kula, Birkan Tatlısöz, und Mitglieder des Protokolls werden voraussichtlich am ersten Lagerfeuer des Lagers voller Studenten teilnehmen.

Mustafa Mert Bedez, Schüler der 12. Klasse, erklärte, dass sie beide eine angenehme Zeit hatten und Aktivitäten durchführten, die sie zuvor noch nicht erlebt hatten: „Ich bin ein Schüler der 12. Klasse an der Selim Sabahat Palanduz Anatolian High School. Heute sind wir hier mit unseren Freunden von der umliegenden Schulen in diesem großen Camp, das vorher nicht in Kula war: „Wir machen verschiedene Sportarten. Wir haben beide eine angenehme Zeit hier und lernen neue Dinge kennen, die wir vorher noch nicht erlebt haben. Abends werden wir uns in Begleitung der Gitarre gut amüsieren. Ich möchte Kula allen danken, die zum Zustandekommen dieses Camps beigetragen haben”, sagte er.

Fatih Yağcı, Schüler der 12. Klasse, erklärte, dass sie mit verschiedenen Aktivitäten als erste Experiencer des Camps eine gute Zeit hatten: „Ich bin ein Schüler der 12. Klasse an der Selim Sabahat Palanduz Anatolian High School. Wir waren die ersten Experiencer unseres neu gebauten Camps . Wir sind froh darüber. Wir haben unser Frühstück in den frühen Morgenstunden eingenommen. „Wir haben seit dem Morgen verschiedene Aktivitäten durchgeführt. Gemeinsam mit unseren Lagerleitern treiben wir guten Sport. Das Lager war wirklich schön. Ich möchte unserem Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und unserem Minister für Jugend und Sport Dr. Mehmet Muharrem Kasapoğlu danken, die zum Bau des Camps in Kula beigetragen haben.“ verwendet.

Jugendcamp-Direktor Veysel Güngör, der erklärte, dass Kula im Jahr 2023 40 Camp-Zeiten erhalten habe und dass in diesem Zeitraum etwa 10.000 Schüler nach Kula kommen werden, sagte: „Das Kula-Jugendcamp hat heute seinen Dienst aufgenommen. Wir haben es getan 2023 wurden hier 40 Semester Camps durchgeführt. Wir werden Studenten aus den umliegenden Provinzen sowohl zu Sommercamps, Wintercamps als auch zu Herbstcamps einladen. Wir möchten unserem Ministerium für die Bereitstellung dieser Einrichtung für die Jugend von danken Kula. Kula Hier gibt es viele Einrichtungen für die Jugend. Unser erstes Camp, unsere erste Aufregung wird immer so weitergehen. Das ist unser Camp”, sagte er. – MANISA

Letzte Minute Sport Kula Youth Camp begrüßt seine ersten Gäste – Last Minute

Diese Nachricht wurde von der Nachrichtenagentur İhlas erstellt und Sondakika.com hat keine redaktionellen Eingriffe vorgenommen. Alle von der Nachrichtenagentur İhlas erstellten Nachrichten werden automatisch bereitgestellt, sobald sie auf unserer Website erstellt werden. Aus diesem Grund ist der rechtliche Adressat der Nachrichten die Nachrichtenagentur İhlas.

Leave a Comment