Auto- und Mobilitätsunternehmen bereiten sich auf den Display-Wettbewerb vor

Der Bildschirm für autonome und elektrische Fahrzeuge ist Schauplatz des Wettbewerbs zwischen klassischen Automobil- und Technologieunternehmen. Auf der CES 2023 kündigten klassische Automarken und Mobilitätsunternehmen Kooperationsprojekte mit Tech-Startups an

Die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik, CES, wurde zur Plattform, auf der große Automobilmarken und Mobilitätsunternehmen mit Technologie-Startups zusammenarbeiten, um die Bildschirmdominanz zu erreichen. Jetzt konkurrieren klassische Automobilmarken und mobilitätsorientierte Technologieunternehmen um den Bildschirm von Smart Devices. Akquisitions- und Kooperationsankündigungen waren die beliebteste Agenda der CES 2023, um in diesem Wettbewerb agiler zu agieren. Auch wenn die neuen autonomen und elektrischen Autos in diesem Jahr prominenter zu sein scheinen, geht der Wettlauf um die Vorherrschaft auf dem Bildschirm auf der Mobilitätsseite weiter. Mit der Weiterentwicklung der Display-Technologie verändert sich das Mobilitätskonzept mit dem autonomen Fahren. Jetzt wird jeder im Fahrzeug, einschließlich des Fahrers, mehr mit dem Bildschirm beschäftigt sein. Mit anderen Worten, das Rennen um die Unterhaltungs- und Informationsanzeige der Autos geht weiter. Die verschiedenen Mobilitätslösungen von Togg in diesem Bereich sorgten auf der CES 2023 für Aufmerksamkeit. Obwohl sich die Bildschirme in Größe und Form veränderten, blieben sie im Mittelpunkt der CES. Togg konzentrierte sich speziell auf das neue Kundenerlebnis. Dafür kündigte er auf der CES-Veranstaltung seine Zusammenarbeit mit Blockchain-Plattformen an.

SCHNELLER, LEISTUNGSFÄHIGER
Jetzt besteht ein Bedarf an schnelleren, leistungsstärkeren Computern und Displays sowohl für Spiele als auch für Autos. Weitere Computergeräte werden weiterhin in erweiterte Daten- und Anzeigetechnologie für das autonome Fahren investieren. Wer die Sprachbefehle und Bildschirme beherrscht, wird das Rennen anführen. Auch wenn Plattformunternehmen bei der Sprachsteuerung die Nase vorn zu haben scheinen, werden nun leistungsfähigere Konkurrenten vorbereitet. Alle Automobilunternehmen suchen nach einem talentierten Partner. Zu den technologischen Innovationen, die im BMW i Vision Dee eingeführt wurden, gehört das fortschrittliche Head-up-Display. In Kombination mit dem BMW Mixed Reality Slider ermöglicht dieses System dem Fahrer im Rahmen des Shy-Tech-Ansatzes, gezielt einzustellen, welche Informationen das System anzeigt oder nicht. Unter den Optionen, die aus 5 verschiedenen Schritten bestehen, kann auf Informationen über traditionelles Fahren, den Inhalt des Systems, Smart-Device-Verbindung, Augmented-Reality-Projektion und Dees virtuelle Welt zugegriffen werden.

KAUFEN NIMMT WIRKSAM ES WIRD SEIN
BMW i Vision Dee ist in der Lage, die Verbindung zur Außenwelt zu unterbrechen, indem es dank der Mixed Reality die Fenster schrittweise verdunkelt, um den Fahrspaß für seinen Nutzer zu steigern. Automobilriesen investieren weiter in autonomes Fahren, um nicht vor Technologieriesen zu kapitulieren. Stellantis, einer der weltweit führenden Automobilkonzerne, hat die Übernahme von aiMotive abgeschlossen, um seinen Weg zum autonomen Fahren zu beschleunigen. Die Technologie von aiMotive wird die mittelfristige Entwicklung von STLA AutoDrive, der Technologieplattform für autonomes Fahren von Stellantis, unterstützen, während es gleichzeitig als Tochtergesellschaft von Stellantis operiert und weiterhin einen Teil seines bestehenden Technologieproduktportfolios Drittkunden anbietet.

NFT WIRD AUF DEM BILDSCHIRM DES SMART DEVICE ERSCHEINEN
auf der CES Togg zeigte seine Vision für die Mobilität der Zukunft und kündigte auch Technologieprodukte an, die das Mobilitätserlebnis der Benutzer auf die nächste Stufe heben werden. Togg hat auf Avalanche aufgebaut, der weltweit ersten Smart-Device-integrierten Digital-Asset-Wallet ihrer Art. Mit dieser Brieftasche haben Benutzer eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungsfällen, einschließlich des Zugriffs, der sicheren Speicherung und Übertragung ihrer digitalen Assets unterwegs. Neben diesem Produkt gab Togg auch bekannt, dass es einen NFT-Marktplatz geschaffen hat, auf dem Benutzer auf einzigartige digitale Assets zugreifen können. Benutzer können NFTs von den Bildschirmen ihrer intelligenten Geräte über den Togg NFT-Marktplatz anzeigen und verwenden. Diese NFTs werden auf dem Bildschirm des Benutzers mit einem speziellen „Kunstmodus“ angezeigt. Zusätzlich zu diesen Funktionen wird das Supply-Chain-Projekt von Togg auf der Blockchain den Benutzern auch einen einfachen Zugriff auf den Serviceverlauf, die Ersatzteile und den Transportverlauf der Geräte ermöglichen. Auf diese Weise erhalten Anwender mehr Transparenz und Kontrolle über die Wartung und Reparatur ihrer Geräte.

NEUE BENUTZERERFAHRUNG
M. Gürcan Karakaş, CEO von Togg, erklärte, dass sie intelligente Geräte von Togg als ihren dritten Lebensraum definieren: „Wir arbeiten daran, ein offenes und zugängliches Ökosystem für alle rund um unsere intelligenten Geräte und digitalen Produkte zu schaffen, indem wir den Benutzer in den Mittelpunkt stellen. Verbinden unabhängige Ökosysteme miteinander. Wir arbeiten weiter an der Blockchain-Technologie und kooperieren mit den Besten unseres Landes und der Welt, um unterbrechungsfreie Smart-Life-Lösungen zu produzieren. In diesem Zusammenhang wollen wir mit unserem Produkt das Mobilitätserlebnis der Benutzer auf einen anderen Punkt bringen , die Digital Asset Wallet, die wir auf der Blockchain unseres strategischen Partners Ava Labs entwickelt haben. Es gibt keine Begrenzung, sie wird überall hin mitgenommen.” Emin Gün Sirer, Gründer und CEO von Ava Labs, sagte: „Togg hat mit der Wahl von Avalanche als Standort für seine Blockchain-Startups im vergangenen Jahr eine hervorragende Weitsicht bewiesen.

***

IM FAHRZEUG SPASS UND INFORMATIONEN BILDSCHIRME ZUSAMMEN
VESTEL stellte auf der CES seine elektronischen Produktionsdienstleistungen mit zwei In-Car-Display-Lösungen aus. Alle In-Car-Display-Lösungen von Vestel können Benutzern mit unterschiedlichen Anwendungen entsprechend den Anforderungen der Kunden angeboten werden. Es kann Anzeigelösungen für Fahrzeuge, Telematik und elektronische Steuereinheiten entwerfen und produzieren. In diesen Produkten werden alle mechanischen und elektronischen Komponenten, notwendigen Softwarelösungen und die in den Bildschirmen verwendeten Schnittstellen von Vestel-Ingenieuren entwickelt. Größere Bildschirme werden verwendet, um sowohl Fahrern als auch Passagieren das beste Benutzererlebnis zu bieten. Vestel vereint Unterhaltungs- und Informationsbildschirme im Auto.

GLOBALE UNTERNEHMENSVISION
Benutzer können die Klimaanlage zu Hause mit Veezy von den Bildschirmen im Auto aus bedienen und prüfen, wo sich die nächste elektrische Ladestation befindet. In seiner zweiten Cockpit-Lösung bietet Vestel ein 3D-Augmented-Reality-HUD-System in Kombination mit einem bahnbrechenden digitalen Cluster und Infotainment-Bildschirm. Vestel-CEO Turan Erdoğan sei stolz darauf, die Türkei auf der CES-Messe zu vertreten, sagte Vestel-CEO Turan Erdoğan: „Als Vestel wollen wir unsere Präsenz als Global Player mit unserer Erfahrung, Vision, intellektuellen Kraft und technologischen Kompetenz festigen, indem wir uns auf nachhaltige Rentabilität konzentrieren. Effizienz und Einsparungen. Wir leisten weiterhin einen größeren Beitrag zu einer besseren und lebenswerteren Welt. Wir stärken unsere Vision, ein globales Technologieunternehmen zu sein, mit Plattformen wie HCA und technologiegeführten Organisationen wie CES.”

PERSÖNLICHE BATTERIE
Vestel stellte auf der CES sein Design für Ersatzbatterien, verschiedene Arten von E-Bike-Batterien und Batterieladelösungen aus. Vestel bietet personalisierte Batterielösungen und Li-Ion-Batteriepacks, die als Ergebnis von Forschungs- und Entwicklungsstudien für medizinische Geräte, Haushaltsgeräte, Elektrofahrzeuge und die Telekommunikationsbranche entwickelt wurden. Vestel entwickelt EN50604-1-zertifizierte Batterielösungen für seine Geschäftspartner in der Fahrradindustrie, um der steigenden Nachfrage nach hochwertigen E-Bike-Batterien gerecht zu werden, die für das Wachstum der Mobilität entscheidend sind. Vestel, das ebenfalls in den Markt für Energiespeichersysteme eingestiegen ist, wird in diesem Jahr Lithium-Ionen-Backup-Speicherbatterien produzieren, die in der Telekommunikationsbranche verwendet werden.

***

KMU VON ASSISTT UND STARTUPS INNOVATIVE LÖSUNG
Die Türk Telekom-Tochter AssisTT erfüllt mit dem von ihr entwickelten Modell die Bedürfnisse ihrer Kunden und bietet Dienste an, die zu deren Wachstum beitragen.
Das Kundenerlebnisunternehmen der Türk Telekom, AssisTT, hat das „schlüsselfertige virtuelle Telefonzentralenmodell“ implementiert, um zum Wachstum von KMU, Start-ups und Institutionen beizutragen, die Flexibilität beim Empfang von Sofortanrufen zeigen. Mit diesem Modell, das sich an Branchen mit flexiblem Call-Center-Bedarf richtet, können sich Unternehmen dank der neuen virtuellen Telefonzentralen-Infrastruktur, in der verschiedene Kommunikationskanäle integriert und schnell aktiviert werden, auf ihre eigenen Geschäftsbereiche konzentrieren. Neben speziellen Projekten werden Kunden, die dieses Modell anfordern, auch technologische Dienstleistungen wie CRM, Chatbot, Multi-Channel-Management, Informationsmanagement-Plattform (Infobox), Social-Media-Management, Videoanrufe, Sprachanalyse und administratives Dashboard (Dashboard) angeboten.

PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG
Im Modell der schlüsselfertigen virtuellen Telefonzentrale können kleine und mittlere Unternehmen die Vorteile der für unterschiedliche Anforderungen erstellten Pakete nutzen, indem sie die gewünschten auswählen. Unternehmen können ihre Produktivität auch steigern, indem sie ihren Paketen optionale Dienstleistungen hinzufügen, die sie anfordern. Dank dieses Modells können Unternehmen mit dem „Pay as you go“-Modell über ein flexibles Servicemodell verfügen, wenn es neben ihrem Infrastrukturbedarf auch um Kundenvertreter geht. Der stellvertretende Generaldirektor für Geschäftsentwicklung und Kundenmanagement von AssisTT, Nimet Güventepe, sagte: „Mit unserem schlüsselfertigen virtuellen Telefonzentralenmodell unterstützen wir unsere Kunden dabei, schnell zu wachsen, und wir wollen ihre Effizienz mit den Dienstleistungen steigern, die sie entsprechend ihren Bedürfnissen auswählen. Egal, ob sie einen schlüsselfertigen Service wünschen oder wir Lösungen gemäß ihren speziellen Projekten anbieten.”

SERVICE AUS EINER HAND
Es gibt auch ein Setup speziell für Startups im TURN-KEY Virtual Switchboard Model. Das Modell, das das Wachstum von Unternehmen unterstützt, indem es die Bedürfnisse des Startup-Ökosystems erfüllt, ermöglicht auch Startups, die ins Ausland expandieren möchten, den Service von einem einzigen Punkt mit Fremdsprachenoption zu erhalten.

Leave a Comment