Toggstempel auf der Technikmesse – Aktuelle News

WIRTSCHAFTSDIENST – Togg markiert die riesige Technologiemesse. Als die Consumer Electronics Fair-CES 2023 in Las Vegas, USA, zu Ende ging, erregte das türkische Auto Togg große Aufmerksamkeit auf der Messe. Der Stand von Togg war mit Besuchern überflutet.

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank besuchte Togg Digital Mobility Garden. Varank sagte, dass Togg, das mit der Zeremonie, an der Präsident Recep Tayyip Erdoğan am 29. Oktober 2022 teilnahm, von der Massenproduktionslinie genommen wurde, gegen Ende März auf die Straße gehen wird.

Varank sagte: „Gegen Ende Februar beginnt der Vorverkauf in der zweiten Monatshälfte. Wie unsere Bürger dieses Fahrzeug kaufen können, die damit verbundenen Prozesse beginnen in der zweiten Februarhälfte. Gegen Ende März werden wir sehen, dass diese Fahrzeuge verkauft werden und auf unseren Straßen landen.“ Bei der Besichtigung des Standes mit Togg-CEO Gürcan Karakaş erlebte Varank den Bereich seines Rollers, der als „Beyond X“ vorgestellt wurde und Hinweise auf „nach morgen“ gibt.

Während seines Besuchs wurde Minister Varank vom türkischen Botschafter in Washington Hasan Murat Mercan, Tuncay Özilhan, Vorsitzender der Anadolu Group, und Murat Erkan, General Manager von Turkcell, begleitet.

Davor ist eine Schlange

Minister Varank erklärte, dass Togg versuche, eine globale Marke zu werden, und sagte: „Veranstaltungen wie diese sind auch wichtig für diese Vision. Einer der schönsten Stände der Messe steht hier. Die Leute warteten minutenlang auf die Benutzererfahrung. Dies ist ein Zeichen dafür, dass wir das Richtige tun. Wir wollen auf dieser Messe mit mehr Beteiligung auftreten. Wir möchten mit mehr türkischen Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, die wir als Schaufenster der Welt bezeichnen können. Als Ministerium haben wir dafür verschiedene Unterstützungen. Diese werden wir in den kommenden Jahren ausbauen“, sagte er.

Varank erklärte, dass das diesjährige Konzept von Togg, das mehr als ein Automobil war, den zukünftigen Punkt der sich wandelnden Automobilindustrie aufzeigte, und sagte: „Dank der neuen Anwendung von Togg werden die Bürger Antworten auf alle ihre Fragen finden können wundern sich über das Auto. Mit der Implementierung der nutzerorientierten Anwendung von Togg wird sie zusammen mit dem Auto zu einem festen Bestandteil der Nutzer. Unsere Bürger können erreichen, wie sie auf das Fahrzeug zugreifen und wie sie es kaufen können.

Varank fuhr fort:

„Togg war letztes Jahr mit einem Konzept hier, um das Auto der Zukunft vorzustellen. Auch in diesem Jahr präsentierten sie ein Beispiel für die Benutzererfahrung und was dem Benutzer begegnen könnte. Tatsächlich präsentieren sie in verschiedenen Ecken unterschiedliche Visionen. Gleich hinter uns präsentierte er eines der besten Beispiele dafür, wie Digital und Realität in neuen Autos kombiniert werden können. In den mit künstlicher Intelligenz entwickelten Bildern bekommt man das Gefühl, die Realität zu leben. Das zeigt tatsächlich, was Zukunftstechnologien bieten können.“

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank begutachtete zusammen mit Togg-CEO Gürcan Karakaş den Togg-Stand.

Zahlung mit Smart Wallet

Togg stellte auf der CES seine weltweit erste Smart-Device-integrierte Digital Asset Wallet vor. Diese innovative Lösung, die von Togg auf Avalanche entwickelt wurde, bietet ihren Benutzern Sicherheit auf Bankenniveau und bietet eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungsfällen, einschließlich des Zugriffs, der sicheren Speicherung und Übertragung ihrer digitalen Assets unterwegs. Neben diesem Produkt gab Togg auch bekannt, dass es einen NFT-Marktplatz geschaffen hat, auf dem Benutzer auf einzigartige digitale Assets zugreifen können. Benutzer können NFTs von den Bildschirmen ihrer intelligenten Geräte über den Togg NFT-Marktplatz anzeigen und verwenden. Diese NFTs werden auf dem Bildschirm des Benutzers mit einem speziellen „Kunstmodus“ angezeigt.

Erfundene Show von Vestel

Vestel stellte auf der CES-Messe die Technologien der nachhaltigen Zukunft vor. Auf der Messe präsentierte es seine Produkte, die zur Nachhaltigkeit beitragen, von Batterie- und Automobillösungen bis zum Smart-Life-Ökosystem, von Ladegeräten für Elektrofahrzeuge bis hin zu Fernsehern und weißer Ware. Vestel-CEO Turan Erdoğan, der an der Veranstaltung der Home Connectivity Alliance (HCA) auf der Messe teilnahm, merkte an, dass sie stolz darauf sind, die Türkei auf einer Messe zu vertreten, die die Technologiegiganten der Welt wie die CES zusammenbringt. „Vernetzte Geräte eröffnen Verbrauchern eine neue Welt voller Möglichkeiten. Nachhaltigkeit beginnt mit Bewusstsein. Aus dieser Perspektive werden wir in der Lage sein, den Verbrauchern mit vernetzten Geräten Einblicke in den Energie- und Wasserverbrauch zu geben wie nie zuvor. Außerdem setzen wir auf langlebige Produkte, die zur Energieeinsparung beitragen.“

Toggstempel auf der Technikmesse

Leave a Comment