Wie effektiv sind Influencer im Kaufverhalten der Verbraucher? – Hardware-Plus

Die Reise der sozialen Medien, die 2004 mit Facebook begann, wächst Tag für Tag mit ihren mehr als 4,5 Milliarden Nutzern auf Hunderten anderer Plattformen wie Twitter, Instagram, TikTok, YouTube, WhatsApp, Telegram, Reddit und LinkedIn. Untersuchungen zufolge verbringen wir 8 Stunden am Tag damit, das Internet für Arbeit, Unterhaltung und Geselligkeit zu nutzen, während wir 3 Stunden in sozialen Medien verbringen, um Beiträge zu teilen und zu verfolgen. Eine der häufigsten Maßnahmen, die wir ergreifen, ist das Folgen von Social-Media-Prominenten sowie Influencern. Es ist möglich, einen Influencer zu finden, der in fast allen erdenklichen Bereichen zu seinem Publikum spricht, von Mode bis Schuhdesign, von Haustierpflege bis Automobilmodifikation, von Bautechniken bis Weltraumwissenschaft. Denn alle Social-Media-Kanäle sind Einkaufszentren. Es schafft nicht nur eine Billionen-Dollar-Wirtschaft, die soziale Medien und Produktion aufrechterhält, sondern bietet mit Influencer-Marketing auch Beschäftigung und Einkommen für Millionen von Menschen. Während Influencer-Marketing in einem so großen Ökosystem immer wichtiger wird, gab das Expertenteam von Digital Exchange, das in mehr als 120 Ländern im Bereich Social-Media-Marketing tätig ist, wichtige Tipps für Marken, um Influencer in ihren Marketingbudgets einzusetzen.

Die richtigen Fragen zu stellen ist der Schlüssel zum Erfolg

Das Team von Digital Exchange betonte, dass Unternehmen Schwierigkeiten haben, ein Produkt und eine Dienstleistung ohne Influencer-Marketing in sozialen Medien einer großen Masse zugänglich zu machen, und sagte: „Jede Marke möchte, dass sich ihr neues Produkt so gut verkauft, dass es sich positiv auf den Umsatz und ihren Service auswirkt um den bevorzugten Punkt zu erreichen. Der Weg dorthin führt über Influencer-Marketing in den sozialen Medien, wobei das Potenzial von 4,5 Milliarden Menschen genutzt wird. Weil 70 Dollar eines 100-Dollar-Werbebudgets für Social Media- und Influencer-Marketing verwendet werden. Die Zahl verlagert sich allmählich von den traditionellen Medien zu den sozialen Medien. Der erste Schritt hier ist, mit einem professionellen Team zusammenzuarbeiten, wenn Social Media Marketing entschieden wird. Das professionelle Team sorgt dafür, dass Sie sich mit dem für das Produkt geeigneten Influencer abstimmen und die Kampagne zum richtigen Zeitpunkt und auf der richtigen Social-Media-Plattform erfolgt.

Das Digital Exchange-Team betonte, dass es viele Tricks gibt, um mit Influencern auf der Social-Media-Plattform zu kommunizieren, und sagte:

„Wenn ein Influencer Marketing für ein Markenprodukt und eine Dienstleistung macht, muss er viele Kriterien berücksichtigen.

-Wer ist die Zielgruppe der Verbraucher?

-Mit welchem ​​Influencer soll gearbeitet werden?

Auf welcher Social-Media-Plattform wird die Kampagne durchgeführt?

Wie werden die Ergebnisse der Kampagne bewertet? Auf diese Fragen gilt es zunächst, Antworten zu finden. So wird das Kampagnenbudget optimal eingesetzt und die Marke profitiert hier am besten.“

Mit der Feststellung, dass 1 von 4 Verbrauchern von Influencern ihre Kaufentscheidung bestimmen, sagte das Team von Digital Exchange: „Untersuchungen zeigen, dass Influencer-Marketing einen großen Einfluss auf die Einkaufspräferenzen hat. Denn heute kaufen 7 von 10 Menschen online ein. Vor dem Online-Shopping werden mindestens zwei Social-Media-Videos über das Produkt und die Dienstleistung angeschaut. Die Gewohnheit, online einzukaufen, ist in der Türkei zwischen 15 und 45 Jahren sehr hoch. 71 Prozent berücksichtigen beim Einkaufen in diesem Segment die Empfehlungen von Influencern.“

Win-Win-Politik geht weiter

Das Team von Digital Exchange teilte mit, dass es laut den neuesten Untersuchungen im Jahr 2021 in der Türkei 60.000 aktive Influencer gibt, einschließlich Makro- und Mikro-Influencer, und sagte: „Wir können davon ausgehen, dass die Zahl von 60.000 mit der Zunahme des Online-Shoppings 120.000 überschritten hat während der Pandemiezeit. Auch unter den Influencern herrscht ein ernsthafter Wettbewerb. Auf der anderen Seite zeigen die Verbraucher mehr Interesse an den Kampagnen von Influencern, den Produkten und Dienstleistungen, die sie bewerben. Während die Anzahl der Follower von Tag zu Tag steigt, steigen die Kampagnengebühren der Marken und die Umsatzanteile, die sie mit Affiliate Marketing erhalten. Man kann sagen, dass es Influencer aus fast allen sozialen Schichten und Einkommensgruppen gibt, die das 65-jährige und ältere Publikum, insbesondere die Jugend, ansprechen, weil sie auch verdienen und gleichzeitig profitabel für Marken sind.“

Influencer-Empfehlungen berücksichtigt

Emrah Pamuk, CEO von Digital Exchange, erklärte auch, dass Influencer-Marketing einen großen Einfluss auf die Konsumgewohnheiten hat. Pamuk sagte, dass 54 Prozent der Social-Media-Nutzer sich gemäß den Untersuchungen auch entschieden haben, über Influencer-Marketing einzukaufen, und sagte: „Diese Zahl steigt von Tag zu Tag. Denn die Produktempfehlung der Verkaufsberater in den Stores oder der Promis in der TV-Serie kommt vom Influencer und bestimmt mit der Beratung sowohl des Nachwuchses als auch der über 65-Jährigen die Kaufpräferenz.“

Es ist möglich, in kurzer Zeit große Erfolge zu erzielen

Emrah Pamuk, der erklärt, dass laut einer neuen Studie 81 Prozent der Verbraucher von den Einkaufspräferenzen von Influencern und seinen Freunden in den sozialen Medien beeinflusst werden, sagte: „Soziale Medienkanäle sind zum Herzstück von Journalismus, Unterhaltung und Einkaufen geworden. Es gibt kein Entrinnen. Eine Anpassung ist jedoch möglich. Wenn eine Marke heute keine Social-Media-Seite hat, egal wie alt und seriös sie ist, nimmt ihre Wahrnehmung in den Augen der Verbraucher allmählich ab. Gleiches gilt für das Influencer-Marketing in den sozialen Medien. Während Marken früher für ihre TV-Werbegesichter bekannt waren, gibt es heute für jedes ihrer Produkte eigene Werbegesichter in den sozialen Medien. Daher erfordert die Durchführung dieser Arbeit durch professionelle Teams, die Auswahl des richtigen Influencers und die Bereitstellung des richtigen Produkts für das richtige Publikum große Fähigkeiten, Zeit, Budget und Mühe. Marken können in kurzer Zeit große Erfolge erzielen, indem sie mit Profis an der Influencer-Kommunikation arbeiten, die die Verbrauchergewohnheiten lenkt, um ihre Budgets richtig einzusetzen und ihren Umsatz zu steigern.“

Diese auch Sie könnten interessiert sein

Leave a Comment