Erdogan: „Wir streben in allen Themen den Gipfel an“

In seiner Rede auf dem Koordinierungstreffen „R&D and Innovation Breakthrough“ für das Ziel 2053 „Netto-Null-Emissionen“ sagte Präsident Erdoğan: „Dank der Distanz, die wir in Wissenschaft und Technologie zurückgelegt haben, machen wir einen starken Einstieg in das türkische Jahrhundert.“

ES GIBT EINE TÜRKEI MIT SEINEN ERFOLGEN INSTALLIERT

Präsident Recep Tayyip Erdoğan: „Wir streben in allen Themen den Gipfel an. Es gibt keine Türkei mehr, die neidisch nach außen blickt, sondern eine Türkei, deren Arbeit und Errungenschaften im Rampenlicht stehen.“

ZIELGIPFEL

Präsident Recep Tayyip Erdoğan sagte: „Er hat Recht. Wir streben in allen Themen, von Politik bis Wirtschaft, von Sozialem bis Technologie, die Spitze an, ohne ein Feld leer zu lassen oder zu vernachlässigen.“

WISSENSCHAFT TECHNOLOGIE HOCHBRETT

Erdoğan brachte zum Ausdruck, dass sie während seiner Amtszeit als Ministerpräsident regelmäßig Sitzungen des Hohen Rates für Wissenschaft und Technologie abhielten, um eine langfristige Wissenschafts- und Technologiepolitik zu planen, und stellte fest, dass er persönlich den Vorsitz bei diesen Sitzungen führt, die zweimal im Jahr stattfinden.

FANTASTISCHE ERGEBNISSE

„Wir haben wirklich stolze Ergebnisse in Bereichen wie qualifizierte Forschungs- und Entwicklungsressourcen, E-Government-Projekte, Ausbildung begabter Personen, Energietechnologien, Medizin, Biotechnologie und nationale Innovation erzielt“, sagte Erdogan.

2053 VISION

Präsident Erdoğan sagte: „Wir gestalten unsere Vision für 2053, deren Ziele wir allmählich zu schaffen begonnen haben, um Durchbrüche in der grünen Entwicklung herum, die eng mit unserem Land und der Welt verbunden sind.“

ANRUF VOM PRÄSIDENTEN

Erdogan sagte: „Nur auf diese Weise können wir sicherstellen, dass der hohe Mehrwert, den Wissenschaft und Technologie unserer Wirtschaft bieten, weiter zunimmt. Wir erwarten den größten Beitrag von Ihnen sowohl bei der Gestaltung als auch bei der Konstruktion unserer Vision für das Jahrhundert der Türkei.“ .” sagte

ZIEL 2053 NETTO-NULL-EMISSIONEN

Präsident Recep Tayyip Erdoğan nahm am Koordinierungstreffen „R&D and Innovation Breakthrough“ für das Ziel 2053 „Netto-Null-Emission“ in der Çankaya-Villa teil und hielt eine Rede.

Präsident Erdoğan erinnerte daran, dass er persönlich den zweimal jährlich stattfindenden Treffen des Hohen Rats für Wissenschaft und Technologie vorsitzt.

Präsident Erdoğan betonte, dass er glaube, dass die im Gremium des Vorstands durchgeführten Studien eine sehr wichtige Rolle auf dem Niveau spielen, das das Land heute in Wissenschaft und Technologie erreicht habe, und sagte stolze Ergebnisse in Bereichen wie qualifizierte Forschungs- und Entwicklungsressourcen und elektronische Verwaltung Projekte, Begabtenförderung, Energietechnologien, Medizin, Biotechnologie und nationale Innovation. Sagte, sie haben es.

„ES GIBT EINE TÜRKEI MIT SEINER ARBEIT UND ERFOLGE“

Präsident Erdoğan erinnerte daran, dass sie nach dem Übergang zum Präsidialregierungssystem den Ausschuss für Wissenschafts-, Technologie- und Innovationspolitik gebildet hätten, um dieselbe Funktion zu erfüllen.

Präsident Erdoğan wies darauf hin, dass sich die Prioritäten des Landes inzwischen geändert hätten, und setzte seine Worte wie folgt fort: „Wir haben unsere Ziele vor 20, 15 und 10 Jahren nicht nur erreicht, sondern in vielen Bereichen übertroffen. Unser Erfolg in der Verteidigungsindustrie, die die Lokomotive von Wissenschaft und Technologie ist, ist der wichtigste Beweis dafür. Ebenso stoßen wir jeden Tag auf neue Ergebnisse von wissenschaftlichen und technologischen Aktivitäten, die über 81 Provinzen unseres Landes verteilt sind. Gepriesen sei Allah ist keine Türkei mehr, die neidisch nach außen blickt, sondern eine Türkei, deren Studien und Leistungen hinterfragt werden.“

„UNSER ZIEL IST ES, 2053 DIE NETTO-NULL-EMISSIONEN ZU ERREICHEN, DIE WIR DURCH DAS PARISER KLIMAABKOMMEN VERPFLICHTET HABEN“

Präsident Erdoğan sagte: „Hoffentlich wird 2023, das Symbol der Demokratie und der Entwicklungsdurchbrüche unseres Landes, ein Jahr, in dem wir die Ergebnisse eines bedeutenden Teils der Projekte sehen werden, an denen wir hart in diese Richtung gearbeitet haben. Dank der Distanz, die wir in Wissenschaft und Technologie zurückgelegt haben, machen wir einen starken Einstieg in das türkische Jahrhundert. Jetzt richten wir unser Augenmerk auf das Jahr 2053. Wir gestalten unsere Vision für 2053, für die wir nach und nach Ziele formuliert haben, rund um Durchbrüche in der grünen Entwicklung, die eng mit unserem Land und der Welt verbunden sind. Wir werden unsere Vision von 2053, die wir auf dem Rückgrat der grünen Entwicklung aufgebaut haben, unter der Leitung von Wissenschaft und Technologie verwirklichen, genau wie unsere heutigen Erfolge. Unser Ziel ist es, im Jahr 2053 die Netto-Null-Emissionen zu erreichen, zu denen wir uns mit dem Pariser Klimaabkommen verpflichtet haben.“

Präsident Erdoğan erklärte, dass es in diesem Zusammenhang wichtig sei, dass der erste Artikel des Plans, der auf der letzten Sitzung der Klimakonferenz der Vereinten Nationen diskutiert wurde, den Titel „Wissenschaft und Dringlichkeit“ trug.

Präsident Erdoğan erklärte, dass sie an ihren eigenen Programmen festhalten würden, obwohl die Entwicklungen in der Welt es für alle Parteien schwierig machten, die im Pariser Klimaabkommen festgelegten Ziele zu erreichen, und sagte: „Wir wissen aus unseren Erfahrungen sehr gut, dass der Westen, insbesondere europäische Länder sind in der Lage, Bedingungen zu stellen, die sie nicht einmal einhalten. Wir sehen auch, dass die Europäische Union, die unser wichtigster Exportmarkt ist, bereits begonnen hat, gesetzliche Regelungen in diese Richtung zu treffen. Dafür werden wir weitermachen unseren Weg zu unserem Netto-Null-Emissionsziel von 2053, indem wir unsere Ressourcen effektiv nutzen und Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten unterstützen.” Wir werden die Koordination, Zusammenarbeit und Solidarität zwischen unseren Institutionen stark halten. Jetzt haben wir viel mehr Möglichkeiten und Werkzeuge dafür”, sagte er.

Präsident Erdoğan erklärte, dass jedes der Ministerien nach seinen Bedürfnissen und in Übereinstimmung mit seinen jeweiligen Zuständigkeitsbereichen Anrufe tätigt und Unterstützungsprogramme umsetzt.

„ALLE SCHLAGZEILEN UNSERER VISION DES JAHRHUNDERTS DER TÜRKEI WENDEN SICH AN UNSERE WISSENSCHAFTLER“

Präsident Erdoğan brachte zum Ausdruck, dass sie diese Arbeiten in allen Bereichen, von der Energie bis zur Landwirtschaft, von der Gesundheit bis zum Verkehr, für wertvoll halten, und sagte: „All diese Aufrufe und Unterstützungen müssen im Rahmen einer gemeinsamen Wissenschafts- und Technologiepolitik durchgeführt werden, um sie zu verwirklichen Fortschritte in einem ehrgeizigen Thema wie der grünen Entwicklung. Wir werden unsere Institutionen, die über ernsthafte Kenntnisse und Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügen, insbesondere in dieser Hinsicht, effektiv evaluieren. Wir werden persönlich die Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsdurchbrüche verfolgen, die im Rahmen von durchgeführt werden sollen das Netto-Null-Emissionsprogramm von Target 2053. Wir werden dieses nationale Ziel auch mit einem breiten Beratungsnetzwerk unseres Vorstands verfolgen, von Ministerien bis zu Universitäten, von der Privatwirtschaft bis hin zu internationalen Kooperationen. Wir werden sicherstellen, dass er auf höchstem Niveau beiträgt.“

MEHRWERT

Präsident Erdoğan sagte: „Nur so können wir sicherstellen, dass der hohe Mehrwert, den Wissenschaft und Technologie für unsere Wirtschaft erbringen, weiter zunehmen wird. Wir freuen uns auf Ihren größten Beitrag sowohl bei der Gestaltung als auch bei der Konstruktion unserer „Century of Turkey“-Vision, die wir zur Anerkennung unserer Nation als Symbol unserer Vorbereitungen für den 100. Jahrestag unserer Republik präsentieren. Alle Titel unserer Vision „Century of Turkey“ sprechen unsere Wissenschaftler an. Wir sagen Wissenschaft, wir zeigen schon direkt auf Sie. Wir nennen es Digital, Nachhaltigkeit, Produktion, Effizienz, Kommunikation, Entwicklung. Sie alle basieren auf Wissenschaft und Technologie“, fügte er hinzu.

Präsident Erdoğan erklärte, dass es richtig und angemessen sei, dieses Thema in den Mittelpunkt zu stellen, da globale Realitäten und Trends das Umweltproblem in den Vordergrund rücken.

„WIR HABEN SICH ZU EINEM DER FÜHRENDEN ZENTREN FÜR WISSENSCHAFT, TECHNOLOGIE UND PRODUKTION GEWORDEN“

Präsident Erdoğan sagte: „Wir wollen in allen Themen von Politik bis Wirtschaft, vom sozialen Bereich bis zur Technologie den Gipfel erreichen, ohne irgendein Feld zu vernachlässigen oder leer zu lassen“, sagte Präsident Erdoğan: „Der Grund, warum wir unsere Vision so weit gefasst haben und die Messlatte unserer Ziele ist so hoch, dass wir keine Toleranz für neue Verluste, Pausen und Schleudern haben. Mit Allahs Erlaubnis, der Tag, auf den er seit Jahrhunderten gewartet hat, ist heute. Das “Jahrhundert der Türkei” ist mehr als nur ein gewöhnliches Im politischen Diskurs stellt es das Symbol der uralten Träume unserer Nation dar. Indem wir Wissenschaft und Technologie als Leitlinie dieser Vision sehen, zeigen wir auch unseren Willen, einen Fehler, den wir in der Vergangenheit begangen oder begangen haben, nicht zu wiederholen in die uns das Bild unserer Geschichte in unserem Einfluss- und Liebesbereich weist.“

Präsident Erdoğan setzte seine Worte wie folgt fort: „Lasst uns niemanden von der Doppelmoral demoralisieren, die diejenigen, die Konzepte gemäß ihrer eigenen Wertewelt definieren, die Regeln festlegen und daher ändern, wenn nötig, Standards setzen und sie daher ändern, wenn es nötig ist Kurz gesagt, diejenigen, die das globale Management- und Wirtschaftssystem kontrollieren, wenden sich wie alle anderen gegen uns. Gestern waren wir nur der Markt für Wissenschaft, Technologie und Produktion. Heute haben wir uns zu einem der führenden Zentren für Wissenschaft, Technologie und Produktion entwickelt. Hoffentlich werden wir morgen in die Position der Quelle all dessen aufsteigen. Mach dir keine Sorgen. Dann seien Sie versichert, wir werden nicht so handeln.”

„Die Türkei ist nicht nur ein Ort mit seinen administrativen Grenzen“

Präsident Erdoğan erklärte, dass sie mit einem Verständnis handeln werden, das alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel und Ressourcen in den Dienst der gesamten Menschheit stellt.

Präsident Erdoğan erklärte, dass sie dies mit ihren Aktionen während der Epidemie, ihrer Haltung während des Russland-Ukraine-Krieges und den positiven Entwicklungen, die sie gemacht haben, insbesondere im Getreidekorridor, bewiesen hätten, und sagte: „Wir haben dies bewiesen, indem wir die Wissenschaft, Technologie und Verteidigungsmöglichkeiten haben wir mit allen befreundeten und brüderlichen Ländern, den Unterdrückten und den Opfern.“ „Wie wir immer sagen, ist die Türkei nicht nur ein Ort, der aus Verwaltungsgrenzen besteht. Die Türkei ist der Name einer viel größeren, viel breiteren, viel umfassenderen Geographie des Herzens, die in den Herzen der Menschen verwurzelt ist. Das Ziel, das Anlass für unser heutiges Treffen mit Ihnen ist, ist 2053 Forschung, Entwicklung und Entwicklung von Netto-Null-Emissionen.“ Ich glaube, dass der Durchbruch bei der Innovation ein Schritt ist, der unsere Stärke in der kommenden Zeit stärken wird. Das würde ich tun Ich möchte jedem von Ihnen meinen Dank für die Unterstützung aussprechen, die Sie diesem historischen Durchbruch geben werden.”

Leave a Comment