Minister Varank: Unser Ziel sind die Top-10-Volkswirtschaften

Bei der Eröffnungsfeier von Science Güngören sagte Mustafa Varank, Minister für Industrie und Technologie: „Wir wollen die Türkei unter die Top 10 der Volkswirtschaften der Welt bringen. Die Zahl unserer Unternehmen mit F&E- und Designzentren liegt bei fast 1.600 ein geeignetes Umfeld für Unternehmer, um alle Arten von originellen Ideen zu kommerzialisieren. Die Zahl unserer Technoparks hat 97 erreicht”, sagte er.

Wissenschaft Gungoren; Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Industrie und Technologie, TÜBİTAK und der Gemeinde Güngören umgesetzt. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank, der an der Zeremonie teilnahm, betonte, dass die Türkei die Messlatte immer hoch gelegt habe und sagte: „Wir verfolgen seit 20 Jahren die größten Ziele. Unser Ziel ist es, die Türkei unter die Top 10 zu bringen Wirtschaften der Welt. Deshalb stehen Wissenschaft und Technologie im Einklang mit diesem Ziel. “Wir sehen Technologie als Schlüssel”, sagte er.

“ANZAHL UNSERER TECHNOPARKS ERREICHT 97”

Minister Varank betonte, dass sie jeden Tag neue Investitionen tätigen, um die Wissenschafts- und Technologieinfrastruktur in der Türkei zu stärken, und sagte: „Wir unterstützen die von den Unternehmen eingerichteten F&E- und Designzentren, um die F&E-Kultur im Privatsektor zu entwickeln der Unternehmen mit F&E- und Designzentren beträgt 1600. Die Zahl unserer Technoparks, die Unternehmern ein geeignetes Umfeld zur Kommerzialisierung aller Arten von originellen Ideen bereiten, hat 97 erreicht die Technologien der Zukunft, nimmt von Tag zu Tag zu. In diesen Labors werden von 6G bis zum autonomen Fahren, von additiven Fertigungstechnologien bis hin zu fortschrittlichen, sehr wichtigen Arbeiten bis hin zu den Materialien durchgeführt”, sagte er.

„WIR SEHEN, DASS DIE RATE DER F&E-AUSGABEN ZUM NATIONALEINKOMMEN IN DEN LETZTEN 20 JAHREN VON FÜNF TAUSENDEN AUF 1,13 PROZENT GESTEIGT IST“

Minister Varank sagte: „Wenn wir uns das ansehen, sehen wir, dass das Verhältnis der F&E-Ausgaben zum Nationaleinkommen in den letzten 20 Jahren von fünf Promille auf 1,13 Prozent gestiegen ist. Die Zahl der F&E-Mitarbeiter in Vollzeitäquivalenten ist von 29 gestiegen 000 auf 222 000 in 20 Jahren. Wie Sie sehen können, gibt es einen enormen Anstieg in der Zahl der Forscher“, sagte er.

Minister Varank erklärte, dass Kinder in 100 Workshops für experimentelle Technologie in 81 Provinzen gelernt hätten, Projekte in einem breiten Spektrum von künstlicher Intelligenz bis zum Internet der Objekte, von Design bis Robotik zu entwickeln, und sagte: „Die Wettbewerbe, die wir beim TEKNOFEST, dem größten Luftfahrtunternehmen der Welt, organisieren , Weltraum- und Technologiefestival, bereiten unsere Jugend auf die Technologien der Zukunft vor. Als Teams entwickeln junge Menschen, die an den Wettbewerben teilnehmen, einzigartige Projekte in Bereichen wie Biotechnologie, Chipdesign, vertikale Landerakete, gemischte Schwarmroboter.

“WIR WERDEN UNSERE DREI HOCHSCHULSTUDENTEN DURCH TUBITAK IN DIE ANTARKTIS SCHICKEN”

Minister Varank sagte: „In diesem Jahr werden wir unsere drei Highschool-Studententöchter über TÜBİTAK in die Antarktis schicken. Diese Schülerinnen, die den ersten Platz im Wettbewerb der Polarforschungsprojekte belegt haben, werden an der 7. Nationalen Antarktis-Wissenschaftsexpedition teilnehmen und die Möglichkeit haben, Tests durchzuführen ihre Projekte in den Polen. Dabei nutzen wir alle möglichen Medien. Wir bemühen uns, die Aufmerksamkeit aller Gesellschaftsschichten, von 7 bis 77, einschließlich unserer Studenten, auf die faszinierende Welt der Wissenschaft zu lenken.“

Minister Varank betonte, dass sie das von TÜBİTAK eröffnete Zentrum mit etwa 4 Millionen Lire unterstützten, und sagte: „Unsere Gemeinde hat fast 25 Millionen Lire investiert, um diesen Ort zu bauen und zu betreiben. Experimentieren Sie Technologiewerkstatt, Planaterium und Weltraumhalle , professionelles Tonstudio und verschiedene Grafiken.“ Gestaltungsmöglichkeiten sind nur einige dieser Leistungen. In den Werkstätten hier erhalten unsere jungen Leute eine Ausbildung in Mathematik, Astronomie, Luftfahrt, Raumfahrt, Naturwissenschaften, Robotik, Programmierung und Design. Sie werden auch verschiedene Fähigkeiten wie Teamarbeit, wissenschaftliches, rationales und kritisches Denken erwerben.”

„RECEP TAYYIP ERDOĞAN IST DER EINZIGE NAME, DER FÜR DIE PRÄSIDENTENKANDIDATEN ZUGELASSEN WURDE“

Minister Varank sagte: „Hier ist unsere Agenda: Wissenschaft, Technologie und Innovation. Unsere Agenda besteht darin, kompetente Humanressourcen auszubilden. Unsere Agenda besteht darin, Werke zu hinterlassen, die diesem Land einen Mehrwert bringen. Aber Sie alle beobachten, was auf der Agenda anderer steht , oder? „Seit Monaten gibt es einen Sechs-Parteien-Tisch, der keinen Präsidentschaftskandidaten nominieren konnte, geschweige denn den Kandidaten, um über den Kandidaten zu sprechen. Es ist fast Ende Januar, aber im Moment ist die einzige Person, deren Präsidentschaftskandidatur bekannt gegeben wurde, Recep Tayyip Erdogan. Wen sie unserem Präsidenten vorführen werden, sie können nicht zusammenkommen und entscheiden. Natürlich. Als wir von außen schauten, dachten wir, dass der 6-Parteien-Tisch mit der Tagesordnung einberufen wurde, um die Präsidentschaftskandidaten zu bestimmen. Es stellte sich heraus, dass die Tagesordnung dieser Treffen nicht die Kandidaten-, sondern die Sitzverhandlungen waren. Was sagen Sie? C Die Vizepräsidenten würden jede Entscheidung unterzeichnen. Damit nicht genug, selbst wenn die Stimmen der Parteien am Tisch 5 Promille wären, würden sie auf jeden Fall ein Ministerium bekommen. Aber ich denke, das reicht auch nicht. Da sie alle ihre Worte beiseite legen, erklären sie bereits, dass sie die Verfassung nicht anerkennen werden. Ich möchte ihnen einen Vorschlag machen. Die Vorsitzenden des Sechsertisches sollten meines Erachtens alle 2 Monate abwechselnd der Präsident sein. Lassen Sie sie eine Münze werfen und entscheiden, ob sie nach Größe oder Alter sortieren. Ja, wir stehen vor einer tragikomischen Opposition. Die Türkei hat kein einziges Wort zu sagen, keinen einzigen Traum, kein einziges Projekt für ihre Zukunft. Wenn es kein Sitzplatzschnäppchen gibt. Auf der anderen Seite gibt es Recep Tayyip Erdoğan, der ständig Taten und Zukunftsplänen nachjagt, und es gibt die Volksallianz. Ich glaube, dass unsere Nation ein sehr gutes Bild von diesem Bild macht und das Notwendige tun wird, wenn es um die Wahlurne geht“, sagte er.
(MFA-AG-E)

Leave a Comment