INTERNETSUCHT/Technologie und Leben – MUSA ALTUNSARAY

Wir sind von vielen technologischen Werkzeugen umgeben, die entwickelt wurden, um unser Leben einfacher zu machen. Früher konnten wir unser Leben fortsetzen, auch wenn viele der technologischen Werkzeuge, die wir heute verwenden, nicht vorhanden waren. Heute ist jedes der von uns verwendeten technologischen Werkzeuge zu einer Notwendigkeit und Bedingung des modernen Lebens geworden. Wir leben jetzt in einem anderen Zeitalter. Mit der Verbreitung der Computertechnologie und des Internets in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens hat sich die Welt verändert. Während die Technologie unser Leben in vielen Bereichen erleichtert hat, hat unsere Abhängigkeit von solchen Tools zugenommen. Heute befinden wir uns mitten in einem Leben, das mehr von diesen Werkzeugen abhängig ist.

Computer und Internet bieten zahlreiche Vorteile in vielen Bereichen, von der Steigerung der Lebensqualität bis hin zu Produktion und Konsum. Auch andere Technologien beeinflussten das Leben, waren aber nicht so unverzichtbar wie das Internet. Keiner von uns und keine Gesellschaft kann sich heute ein Leben ohne das Internet vorstellen.

Das Internet hat alles verändert und tut dies auch weiterhin. Das Internet hat auch zu Veränderungen in der Natur von Gesellschaften und Menschen geführt. Es entstand eine Ära, die wir „Virtualismus“ nennen können, Anhänger, die wir „Virtualisten“ nennen können, und ein Lebensstil, der zu ihnen gehört. Zusammen mit diesem Lebensstil brachte „Virtualisierung“ seine eigenen Krankheiten mit sich. Die Internetsucht, die durch den Kontrollverlust einer Person über die Computer- und Internetnutzung entsteht, hat ihren Platz unter den wichtigsten dieser Krankheiten eingenommen.

Ohne diese technologischen Hilfsmittel können wir unser tägliches Leben nicht aufrechterhalten. Oder es werden weiterhin bewusste Manipulationen vorgenommen, damit wir so werden. Denn die aktuellen Wirtschaftsmodelle und die Funktionsweise des Handels sind zu einer Quelle solcher Manipulationen geworden. Insbesondere das Verständnis, mehr Profit zu machen (wilder Kapitalismus), neben der Produktion von mehr und dem Verkauf dessen, was er produziert, hat dazu geführt, dass Technologie als wichtiges Werkzeug eingesetzt wird. Dank der von ihnen verwendeten Technologien haben große Unternehmen sowohl ihre Produktion gesteigert als auch begonnen, ihre Produkte dank dieser Technologie leichter zu verkaufen. Tatsächlich haben diese Unternehmen dies noch weiter vorangetrieben und begonnen, alle Arten von unmoralischen Manipulationen vorzunehmen, um den Konsum dank technologischer Hilfsmittel (wie Internet, künstliche Intelligenz) zu fördern. Vor allem die in der Computer- und Internettechnik verwendeten Programme und interessanten Seiten (wie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Tiktok) sind zu den wichtigsten Instrumenten des Produktmarketings und der Produktwerbung geworden. Diese Unternehmen haben begonnen, alle möglichen menschlichen Schwachstellen zu nutzen, insbesondere für uns Benutzer, um diese Tools stärker zu nutzen. Sie haben keine ethischen Bedenken in Bezug auf das, was sie tun. Um mehr Profit zu machen, das Internet; Sie nutzen es weiterhin effektiv als Werkzeug für ihre Zwecke. Diese Unternehmen können die Verantwortung für den Schutz der geistigen und seelischen Gesundheit von uns Nutzern nicht tragen. Ihre einzige Sorge ist, mehr Gewinn zu machen.

Werden wir wegen all dem Nein zur Technologie sagen? Natürlich nicht. Die heutigen Lebensumstände verpflichten uns zur Technik. Technologische Werkzeuge sind zum wichtigsten Element der Erhaltung unseres Lebens geworden. Zusammen mit technologischen Werkzeugen werden wir weiterleben. Weil es unmöglich ist, Tausende von technologischen Werkzeugen beiseite zu legen, die für unser tägliches Leben und unsere Gesundheit unverzichtbar sind. Unsere ganze Sache ist; unsere Unfähigkeit, diese technologischen Werkzeuge am richtigen Ort, zur richtigen Zeit und für die richtigen Zwecke einzusetzen. Zum Beispiel ist die Technologie, soweit wir dies aus der derzeitigen Praxis entnehmen können, kein Entwicklungswerkzeug für Kinder mehr, sondern ein Werkzeug, das von ihnen abhängig ist und ihre Entwicklung beeinträchtigt.

Eigentlich ist keiner von uns gegen Technologie. Der Punkt, den wir alle in Bezug auf Technologie ablehnen; es kontrolliert, lenkt und macht uns süchtig. Es ist eines der süchtig machendsten Tools auf dem Computer und im Internet. Wenn wir lernen, diese technologischen Werkzeuge richtig zu verwenden und unsere Kinder zu unterrichten; das Problem wird von selbst verschwinden.

Was meinen wir also, wenn wir von richtiger Verwendung sprechen?

Eine der Methoden zur korrekten Verwendung dieser Tools ist: diese Werkzeuge, um alle unsere Bedürfnisse zu erfüllen, genug Verhaltensweisen verwenden. Es gibt ein Wort. „Alles, was wir verwenden; sein Gewinn und Verlust ist so hoch wie sein Betrag“ Sprichwort. Solange wir diese Technologie so lange nutzen, wie wir sie brauchen, wird sie uns nicht schaden. Kein technologisches Werkzeug allein kann Menschen schaden. Der springende Punkt ist, zu welchem ​​​​Zweck und zu welchem ​​Zweck wir das von uns verwendete technologische Werkzeug verwenden, es ist notwendig, es zu betrachten. Zum Beispiel; Mit dem Schneidewerkzeug, das wir haben, können wir ein großartiges Kunstwerk formen und schaffen; Wir können dieses Schneidwerkzeug auch als Mordwerkzeug verwenden. Eine ähnliche Situation besteht in der Technologie. Alle geschaffenen technologischen Werkzeuge können sowohl für die gute Entwicklung der Menschen und der Gesellschaft als auch für schlechte Zwecke verwendet werden. Letztlich ist es der Mensch, der diese Technologie erschafft und nutzt. Die Hauptquelle aller technologiebezogenen Probleme ist der Mensch, der diese Technologie entwickelt und nutzt. Wenn Menschen unter Kontrolle gebracht werden oder wenn Menschen sich selbst kontrollieren können (mit dem richtigen Training), werden technologische Werkzeuge niemals schädlich sein.

Leave a Comment