Wird die Beherbergungssteuer abgeschrieben, wie wird sie deklariert?

Da es sich bei der Beherbergungssteuer um eine neue Art der Steuer handelt, ist es kurios, die Ausgaben zu verfassen und zu deklarieren. Nun, wie wird die Beherbergungssteuer deklariert und die Ausgaben geschrieben? Hier finden Sie ausführliche Informationen zu diesem Thema.

IST DIE UNTERKUNFTSTEUER AUFWENDBAR?

Gemäß Artikel 34 Absatz 6 des Gesetzes wird die Beherbergungssteuer in den von den Beherbergungsbetrieben ausgestellten Rechnungen und ähnlichen Dokumenten gesondert ausgewiesen. Von dieser Steuer kann unter keinem Namen ein Abzug vorgenommen werden. Diese Steuer ist nicht in der MwSt.-Bemessungsgrundlage enthalten.

WIE WIRD DIE BEHERBERGUNGSSTEUER ERKLÄRT?

Gemäß Artikel 34 Absatz 8 des Gesetzes wird die Beherbergungssteuer für jeden Besteuerungszeitraum bis zum Abend des sechsundzwanzigsten Tages des auf den Besteuerungszeitraum folgenden Monats beim Finanzamt geltend gemacht, in dem sich die Einrichtung befindet.

Im Rahmen des § 257 Abs. 1 Abs. 1 Nr. 1 des Steuerverfahrensgesetzes hat es sich als zweckmäßig erwiesen, alle Erklärungen zur Beherbergungssteuer in elektronischer Form abzugeben.

Steuererklärung für Unterkunft;

a) Steuerzahler, die die Bedingungen für die elektronische Einreichung ihrer Erklärungen gemäß dem Allgemeinen Kommuniqué Nr. 340 des Steuerverfahrensgesetzes, veröffentlicht im Amtsblatt vom 30.9.2004 und der Nummer 25599, und anderen Vorschriften des Ministeriums für Schatzamt und Finanzen erfüllen,

b) Wer nicht einkommen- oder körperschaftsteuerpflichtig, aber zur Deklaration der Beherbergungssteuer verpflichtet ist, kann diese selbst elektronisch übermitteln.

Im Rahmen der vom Finanzministerium erlassenen Vorschriften können Steuerzahler, die vor dem Inkrafttreten dieses Kommuniqués einen Benutzercode, ein Passwort und ein Passwort zur elektronischen Abgabe einer Erklärung erhalten haben, die Beherbergungssteuererklärung mit ihrem aktuellen senden Benutzercode, Passwort und Passwort.

Benutzercode, Passwort und Passwort werden vom autorisierten Finanzamt gemäß den im Allgemeinen Kommuniqué des Steuerverfahrensgesetzes Nr. festgelegten Verfahren und Grundsätzen erteilt Personen, denen eine Vermittlungsbefugnis erteilt wurde, gemäß den Verfahren und Grundsätzen, die im Allgemeinen Kommuniqué des Steuerverfahrensgesetzes Nr. 340 festgelegt sind. In diesem Fall muss vor der Übermittlung der ersten Erklärung ein Antrag beim zuständigen Finanzamt gestellt werden für die notwendigen Anmeldeverfahren.

Steuerzahler (einschließlich Personengesellschaften), die die Voraussetzungen für die persönliche Abgabe der Beherbergungssteuererklärung in elektronischer Form nicht erfüllen, sind verpflichtet, den Vertrag elektronisch durch natürliche oder juristische Personen, die zur Übermittlung elektronischer Erklärungen befugt sind, nach Vereinbarung abzugeben der Vertrag im Anhang des Allgemeinen Kommuniqués des Steuerverfahrensgesetzes Nr. 340. .

Umsatzsteuerpflichtige Steuerpflichtige deklarieren die berechnete Gesamtsteuer aller von ihnen betriebenen Beherbergungsbetriebe mit einer einzigen Erklärung zur Abgabe an das ihnen umsatzsteuerlich angeschlossene Finanzamt.

Nicht umsatzsteuerpflichtige Personen erklären die von jedem Beherbergungsbetrieb berechnete Steuer mit einer Erklärung, die sie beim Finanzamt am Ort des Beherbergungsbetriebs abgeben. Falls sie für mehr als einen Beherbergungsbetrieb eine einheitliche Haftung im Sinne von Abschnitt (III) dieser Mitteilung begründen, deklarieren sie die von den Beherbergungsbetrieben berechnete Gesamtsteuer mit einer einzigen Erklärung.

Beherbergungssteuerpflichtige müssen für diese Zeiträume eine Steuererklärung abgeben, auch wenn sie in einem Besteuerungszeitraum keine steuerpflichtigen Umsätze haben.

Gemäß Artikel 34 Absatz 9 des Gesetzes werden Form, Inhalt und Anlagen der Beherbergungssteuererklärung von der Finanzverwaltung festgelegt und den Steuerpflichtigen elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Finanzverwaltung ist berechtigt, Änderungen in Form, Inhalt und Anlagen der Erklärung vorzunehmen.

Leave a Comment