Der stellvertretende Minister für Industrie und Technologie Kacır sprach in Kayseri

Mehmet Fatih Kacır, stellvertretender Minister für Industrie und Technologie, sagte: „Als sich die Türkei mit öffentlichen Ressourcen, Unternehmen des Privatsektors, Akademien und der Zusammenarbeit zwischen Universität und Industrie auf dasselbe Ziel konzentrierte, sah er, was er erreichen konnte, und zeigte der ganzen Welt, was er konnte leisten.” sagte.

Bei der dritten Einführungsveranstaltung der Kayseri Model Factory in der organisierten Industriezone sagte Kacır, dass sie als Ministerium in der letzten Zeit daran gearbeitet haben, den nationalen Technologiewandel zu verwirklichen, und dass sie die vollständige Unabhängigkeit der Türkei anstreben kritische Technologien.

Kacır stellte fest, dass es derzeit mehr als 90 Technoparks in mehr als 50 Städten der Türkei gibt, und erklärte, dass mehr als 8.000 Unternehmen weiterhin an F&E und Innovation in Technoparks arbeiten.

Kacır erklärte, dass die Zahl der F&E- und Designzentren 1500 überstieg, sagte Kacır: „Während das gesamte F&E-Personal zu Beginn der 2000er Jahre nur 30.000 betrug, können wir stolz sagen, dass diese Zahl heute auf 222.000 gestiegen ist Die Anzahl der im Land eingereichten Patentanmeldungen lag zu Beginn der Jahre bei rund 400, jetzt können wir stolz sagen, dass diese Zahl über 8.400 liegt. All dies sind die Signalfackeln der Arbeiten, die die Türkei in der kommenden Zeit erreichen wird.” er sagte.

147 Projekte wurden zur Unterstützung entschieden

Kacır erinnerte daran, dass sie kürzlich das technologieorientierte Industriebewegungsprogramm implementiert haben, mit diesem Programm konzentrierten sie sich darauf, welche Produkte die Türkei mit hohem Technologieniveau importiert, aufgrund welcher Produkte sie ein Leistungsbilanzdefizit hat, und veröffentlichten eine Prioritätsproduktliste.

Kacır erklärte, dass sie innovative Technologietitel in diese Liste von 919 Produkten aufgenommen hätten, und fuhr wie folgt fort:

„Wir haben einen jährlichen Import von ungefähr 60 Milliarden Dollar und ein Leistungsbilanzdefizit von 51 Milliarden Dollar bei den Produkten auf dieser Liste. Deshalb haben wir gesagt, dass wir die Forschungs- und Entwicklungsstudien für jedes dieser Produkte und die Investitionen in die Produktion durchführen werden Das Ergebnis dieser Studien wird dazu beitragen, das Leistungsbilanzdefizit der Türkei nach und nach zu schließen. Wir haben 5 Aufrufe getätigt. Wir haben beschlossen, 147 Projekte im Rahmen dieser Aufrufe zu unterstützen. Kayseri beherbergt 4 dieser Projekte. Bevor wir dazu kommen Programm besuchte ich die Dener Taksan-Anlagen in Kayseri, das meiner Ansicht nach ein wichtiges Produktionszentrum ist. Die Türkei bietet fünfachsige CNC-Maschinen an. Sie produziert in Kayseri mit ihren eigenen nationalen Ressourcen im Rahmen des Move-Programms. Dies ist ein wichtiger Grund für den Stolz uns.”

Kacır betonte, dass die Türkei gezeigt habe, dass es nichts gibt, was die Türkei in der Verteidigungsindustrie nicht erreichen könne, und sagte: „Wenn sich die Türkei mit öffentlichen Mitteln, Unternehmen des Privatsektors, der Wissenschaft, der Zusammenarbeit zwischen Universität und Industrie auf dasselbe Ziel konzentriert, hat sie es sowohl gesehen als auch demonstriert der Welt zu zeigen, was sie leisten kann. Wir glauben, dass wir in allen Bereichen der Industrie und Technologie ähnliche Erfolgsgeschichten schreiben können, so wie sie heute mit einheimischen und nationalen Mitteln entscheidende Plattformen hervorbringen und im Kampf große Erfolge erzielen konnte gegen den Terrorismus in ihren eigenen Ländern und hat es geschafft, bei grenzüberschreitenden Operationen an ihrer Seite zu sein, an den Fronten, die ihre Freunde und Brüder brauchen. Es gibt keine Hindernisse vor Ihnen.“ verwendete die Sätze.

Kacır lud die Unternehmen der Stadt ein, in das technologieorientierte Industriebewegungsprogramm aufgenommen zu werden.

Gouverneur Gökmen Çiçek erklärte, dass Kayseri, das keine Verschwendung mag und Wert auf Einsparungen legt, das Modellfabrikprogramm optimal umsetzt.

Der Präsident der Kayseri Chamber of Industry (KAYSO), Mehmet Büyüksimitci, sagte auch, dass die Kayseri Model Factory bei den bisher durchgeführten Projekten gute Erfolge erzielt habe und bei Betrachtung der 67 abgeschlossenen Projekte Verbesserungen von 40 bis 100 Prozent erzielt worden seien die tägliche Produktionssteigerung in der ausgewählten Produktgruppe oder Pilotregion.

Der stellvertretende Repräsentant des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), Miodrag Dragisic, unterstützte das Projekt und erklärte, dass sie ihre Zusammenarbeit fortsetzen werden.

Nach den Reden wurden Plaketten an die am Projekt beteiligten Unternehmen überreicht.

Leave a Comment