Emirates investiert in die Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internetverbindungen für 50 neue A350-Flugzeuge von iDealData


Emirates investiert in die Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internetkonnektivität auf 50 neuen A350-Flugzeugen

Emirates bietet Passagieren mit der Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internetverbindung, die ab 2024 in Betrieb gehen soll und mit der GX Aviation-Technologie von Inmarsat ausgestattet sein wird, einen weiteren Grund, „besser zu fliegen“. Die neue Vereinbarung wird das Passagiererlebnis mit verbesserter Konnektivität und breiterer globaler Abdeckung, selbst auf Flügen über der Arktis, erheblich verbessern.

Passagiere des Airbus A350, die ersten Mitglieder der Emirates-Flotte, die vom Inmarsat Global Xpress (GX)-Satellitennetz, dem ersten und einzigen Breitbandnetz mit globaler Abdeckung, profitieren, können während ihrer gesamten Reise unabhängig von einer ununterbrochenen globalen Internetverbindung profitieren des Ziels, einschließlich des Nordpols. Die verbesserte Highspeed-Fähigkeit des Breitband-Internets ermöglicht es den Passagieren, mit Familie und Freunden zu kommunizieren, im Internet zu surfen und soziale Medien zu genießen, ohne ihre bequemen Sitze verlassen zu müssen.

Das GX-Netzwerk besteht aus fünf Satelliten, die derzeit im Ka-Band betrieben werden und in der Bordbreitbandverbindung von Emirates verwendet werden, und wird im Rahmen der vollständig finanzierten Technologie-Roadmap von Inmarsat um sieben neue Satelliten erweitert. Zu diesen neuen Satelliten gehören zwei Inmarsat-6-Satelliten, einer der fortschrittlichsten kommerziellen Kommunikationssatelliten, der je gebaut wurde und 2023 in Betrieb gehen soll. Nach diesen beiden Satelliten werden drei neue Satelliten, die in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht werden sollen, die Geschwindigkeit, Kapazität und Haltbarkeit erhöhen des Netzwerks.

Adel al Redha, Chief Operating Officer von Emirates, sagte: „Ein erstklassiges Flugerlebnis zu bieten, hatte schon immer höchste Priorität für Emirates. Um dies zu gewährleisten, wissen wir, wie wichtig eine Internetverbindung während des Fluges ist. Wir arbeiten eng mit Inmarsat und unseren Dienstleistern zusammen. Wir freuen uns darauf, mit der GX Aviation-Technologie, die wir in unserer Airbus A350-Flotte einsetzen werden, neue Wege und Optionen zu finden, um die Internetverbindung in unseren Flugzeugen weiter zu verbessern. Eine bessere Internetverbindung mit den neuen Satelliten wird dem Nahen Osten über die Arktisregion zur Verfügung stehen. Dies ist besonders wichtig für das Kapazitätswachstum in unserem globalen Netzwerk, einschließlich Flügen zwischen Amerika.”

William Huot-Marchand, Senior Vice President, Inflight Internet Services, Inmarsat Aviation, sagte: „Wir freuen uns, dass Emirates Teil der GX Aviation-Familie wird. Mit diesem Projekt werden wir erstmals eine Emirates-Flotte mit fortschrittlicher GX Aviation-Technologie ausstatten. GX Aviation bietet Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen mit ununterbrochener globaler Abdeckung auf allen Flugrouten und ist in einer starken Position, um die wachsende Nachfrage der Passagiere nach digitalen Flugerlebnissen zu erfüllen, wobei Emirates dabei ist, neue Satelliten und andere aufregende Innovationen zu starten, die diese weiter vorantreiben werden Ruf für die Bereitstellung eines erstklassigen Fahrgasterlebnisses. Wir freuen uns, eng daran zu arbeiten.“

Emirates hat außerdem damit begonnen, Skywards-Mitgliedern neue Vorteile für die Internetverbindung anzubieten. In diesem Zusammenhang können Skywards Gold- und Silver-Mitglieder, die in der First Class und Business Class reisen, und Platinum-Mitglieder, die in jeder Klasse reisen, während des gesamten Fluges von kostenlosem Internetdienst profitieren.

Kürzlich Auszeichnungen als „World’s Best Airline“ bei ULTRAs 2022, „First Class Service“, „5 Star Global Official Airline“ und „Passenger Choice Award for Best Global Entertainment“ bei APEX 2023 Awards, „World’s Best Economy Award“ bei Skytrax 2022 Awards . Emirates erfüllt sein Versprechen „Fly Better“ weiterhin mit vielen Auszeichnungen in der weltweiten Reise- und Luftfahrtbranche, darunter „World’s Best Economy Class Catering“ und „World’s Best Inflight Entertainment“ zum 17. Mal in Folge. es tut.

Mit den Plänen, Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internetverbindungen an Bord für die gesamte A350-Flotte anzubieten, fügt Emirates eine weitere Milliardeninvestition in Bordprodukte und Passagiererlebnis hinzu. Diese Investitionen umfassen eine beispiellose Flottenerneuerung von 120 Flugzeugen, umfangreiche Investitionen in die Entwicklung von Menüs und Speisen und Getränken, Bordunterhaltungssysteme der nächsten Generation, die in Flugzeugen angeboten werden sollen, die in Dienst gestellt werden, und von den berühmtesten der Welt entworfene Hospitality-Services Hotelfachschule, Ecole hôtelière de Lausanne. Es gibt auch ein Programm.

-iDeal News Center-

Leave a Comment