Sicherheitskräfte beginnen, „Zukunftstechnologien“ einzusetzen

Entwickelt in der türkischen Verteidigungsindustrie Technologien der nächsten Generation kommt dieses Jahr zum Einsatz.

Uğur Coşkun, General Manager von BİTES Defense Aviation and Space Technologies, Bei der von der Economy Reporters Association organisierten Veranstaltung traf er sich mit Vertretern der Presse.

In seiner Rede hier sagte Coşkun, dass sie als Tochtergesellschaft von ASELSAN mit 500 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen in der Türkei sind, das im Bereich Software in der Verteidigungsindustrie tätig ist.

Coşkun erklärte, dass sie die von ihnen durchgeführten Projekte unter Berücksichtigung des globalen Marktes und der Verteidigungsbedürfnisse der Zukunft positioniert hätten, und erklärte, dass sie die zukünftigen Bedürfnisse der Armee richtig vorhergesagt, in die richtigen Bereiche investiert und mit einer korrekten Produktionspolitik fortgefahren seien.

“Wir entwickeln die Technologien der Zukunft für die Kriege der Zukunft.” Coşkun erklärte, dass sie Augmented-, Virtual- und Mixed-Reality-Technologien verwenden, um das Situationsbewusstsein im Krieg zu erhöhen.

Coşkun stellte fest, dass sie die Sicherheitskräfte mit verschiedenen Produkten bedienen, und stellte fest, dass sie in der kommenden Zeit mit vorgefertigten Produkten und Systemen für die globalen Märkte mehr Aufsehen erregen und auf dem Feld sein werden.

Coşkun wies darauf hin, dass die weltweit führenden Unternehmen, wie innovative und zukunftsorientierte Technologien, praktische, schnelle und globale Lösungen für die Probleme produzieren, an denen sie mit intensiven und großen Teams arbeiten, und sagte: „Wir wollen das Spiel verändern, das Bayraktar Kızılelma im unbemannten Bereich vollbracht hat Luftfahrzeugen, in den Technologien der Zukunft.” sagte.

virtueller Hilfskommandant

Coşkun betonte, dass sie Augmented-, Virtual- und Mixed-Reality-Technologien verwenden, um das Situationsbewusstsein im Krieg zu erhöhen, sagte Coşkun:

“Situationsbewusstsein ermöglicht es Ihnen, die Position verbündeter und feindlicher Einheiten auf dem Schlachtfeld zu verstehen und Überraschungen zu vermeiden. Derjenige, der die Schlacht überrascht, gewinnt. In einer Umgebung, in der Sie schnell auf Informationen zugreifen können, gewinnen Sie schnellere Einsatzfähigkeit und die Möglichkeit, voranzukommen aus nächster Nähe. Mit der Erfahrung in der Simulationstechnologie können Sie den Standort und die Position von befreundeten und feindlichen Einheiten auf dem Schlachtfeld finden. Indem wir die Standortinformationen kennen, arbeiten wir daran, einen stellvertretenden Kommandanten zu schaffen, der den nächsten Schritt vorhersagen und leiten kann mit künstlichen Intelligenzalgorithmen in der Zukunft. Verarbeitung aller Informationen, die auf dem “Information Highway” auf dem Schlachtfeld entstehen, Sinn daraus machen, den Kommandanten und die Soldaten mit künstlichen Intelligenzalgorithmen dabei unterstützen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Unsere Vision ist es, Algorithmen zu schaffen das wird dafür sorgen, dass es nicht passieren sollte.”

Coşkun erklärte, dass sie neue Themen auf ihre Agenda setzen, die über die Erfüllung von Benutzerwünschen und Spezifikationsanforderungen hinausgehen, und erklärte, dass die Tatsache, dass sie eine Tochtergesellschaft von ASELSAN sind, sie dabei unterstützt, ihre F&E-Studien entschlossen fortzusetzen.

Coşkun wies darauf hin, dass das Military Tactical Operation Kit (ATOK), das mit tragbaren Technologien für die „Sicherheitskräfte der Zukunft“ ausgestattet ist, eine ernsthafte Nachfrage geweckt habe, und sagte, dass das Bewusstsein im Ausland mit der zunehmenden Verwendung des Produkts durch die zunehmen werde Türkische Streitkräfte.

Coşkun erklärte, dass ATOK von den Spezialeinheiten des Special Forces Command und der Gendarmerie Special Operations vor Ort getestet wurde, seine Qualifikation abgeschlossen wurde und das Stadium der Massenproduktion erreicht hat, sagte Coşkun, dass die Präsidentschaft der Generaldirektion für Sicherheitsspezialoperationen auch den kaufen werde erstes ATOK-integriertes Fahrzeug in diesem Jahr. diese Kapazität wird erreicht.

Übung in der Metaverse-Umgebung

Coşkun teilte mit, dass das “Beyond Armor Vision System”, das das Situationsbewusstsein aller Arten von gepanzerten Fahrzeugbesatzungen erhöht, in die Panzer integriert wird, das Modernisierungsprodukt FIRAT-M60T in den Bestand der türkischen Streitkräfte aufgenommen wird Inventar im Jahr 2023. Er sagte, er könne seine Umgebung überwachen.

Coşkun erklärte, dass sie Lösungen für den Gökbey-Hubschrauber und das minengeschützte Fahrzeug Kirpi mit dem Mixed-Reality-Trainingssystem entwickelt haben, das Game-Engines der neuen Generation verwendet und die reale und virtuelle Welt kombiniert, und stellte fest, dass sie sich ernsthaft davon distanziert haben den Einsatz von Metaverse auf dem Schlachtfeld mit den Fähigkeiten, die sie bisher entwickelt haben. Coşkun erklärte, dass reale und virtuelle Elemente in der Metaverse-Umgebung mit Virtual Sand Chest, Intra-Armor Vision System, Mixed-, Virtual- und Augmented-Reality-Lösungen zusammen üben können und dass es für viele Elemente möglich sein wird, gemeinsam und in gewünschten Szenarien Übungen zu machen mit all diesen Technologien.

Uğur Coşkun, General Manager von BİTES, fügte hinzu, dass sie sich 2023 bemühen werden, ihre bisherigen Erfolge in großen Projekten im Ausland zu bewerten, und dass sie in diesem Rahmen 8 Länder besuchen werden.

Die Nachrichten, die den Abonnenten über das AA News Flow System (HAS) präsentiert werden, werden in einer Zusammenfassung auf der Website der Anadolu Agency veröffentlicht. Bitte kontaktieren Sie für ein Abonnement.

Leave a Comment