Netflix kündigt Filme an, die 2023 erscheinen sollen

Im Jahr 2023 wird Netflix The Mother mit Jennifer Lopez, Extraction 2, die Fortsetzung des Blockbuster-Actionfilms Extraction, Heart of Stone, in dem Gal Gadot die Geheimdienstagentin Rachel Stone spielt, und viele mehr vorstellen. Informationen zu einigen Filmen des Unternehmens, die 2023 veröffentlicht werden sollen, lauten wie folgt:

Die Mutter

The Mother, mit Jennifer Lopez in der Hauptrolle und Produzentin, ist nur am 12. Mai 2023 auf Netflix zu sehen.

Unter der Regie von Niki Caro spielen Jennifer Lopez, Joseph Fiennes, Omari Hardwick, Gael Garcia Bernal, Paul Raci und Lucy Paez die Hauptrollen.

Der Film, in dem es um einen Attentäter geht, der gefährlichen Feinden entkommt, bringt die Ereignisse, die sich entwickeln, wenn dieser Attentäter aus seinem Versteck kommt, um seine Tochter zu beschützen, die er vor Jahren verlassen hat.

Extraktion 2

Chris Hemsworth kehrt als Tyler Rake in Extraction 2, der Fortsetzung des Netflix-Blockbuster-Actionfilms Extraction, zurück.

Rake, der während der Ereignisse des ersten Films von den Toten auferstanden ist, wird auf eine weitere tödliche Mission geschickt, diesmal als australischer Söldner, der an verdeckten Operationen beteiligt ist. Ein rücksichtsloser georgischer Gangster muss seine am Boden zerstörte Geiselfamilie aus ihrem Gefängnis befreien.

Extraktion 2 netflix

Joe und Anthony Russo produzierten den Film, in dem Chris Hemsworth wieder mit Regisseur Sam Hargrave zusammentraf; Das Drehbuch stammt von Joe Russo. Golshifteh Farahani taucht mit seiner Rolle im ersten Film wieder auf, während Adam Bessa, Olga Kurylenko, Daniel Bernhardt und Tinatin Dalakishvili ihn in der Besetzung begleiten. Der Film wird das Publikum am 16. Juni 2023 auf Netflix treffen.

Herz aus Stein

Mit Gal Gadot als Geheimagentin Rachel Stone bereitet sich Tom Harpers Heart of Stone darauf vor, das Publikum mit seiner actiongeladenen Geschichte auf eine verrückte Reise mitzunehmen.

Herz aus Stein netflix

Der Film mit Jamie Dornan, Alia Bhatt, Sophie Okonedo, Matthias Schweighöfer, Jing Lusi, Paul Ready und Gal Gadot erscheint am 11. August 2023 auf Netflix.

Aufzug

Unter der Regie von F. Gary Gray macht Lift mit seiner Besetzung, bestehend aus Kevin Hart, Gugu Mbatha-Raw, Vincent D’Onofrio, Úrsula Corberó, Billy Magnussen, Jacob Batalon, Jean Reno und Sam Worthington, auf sich aufmerksam.

Daniel Kunka, Emerald Fennell und Simon Kinberg schreiben das Drehbuch für den Film, der am 25. August 2023 auf Netflix veröffentlicht wird.

Ein internationales Überfallteam, das angeheuert wurde, um einen Terroranschlag zu verhindern, muss den Überfall während eines Fluges in einem Flugzeug durchführen.

Rebellenmond

Zack Snyder und Netflix vereinen sich nach Army of the Dead für Rebel Moon im Science-Fiction- und Adventure-Genre wieder.

Sofia Boutella, Djimon Hounsou, Ed Skrein, Michiel Huisman, Bae Doona, Ray Fisher und Charlie Hunnam sind die Hauptdarsteller des Films; Meisterschauspieler Anthony Hopkins erweckt die Figur von Jimmy mit seiner Stimme zum Leben. Cary Elwes, Corey Stoll, Jena Malone, Fra Fee, Cleopatra Coleman, Alfonso Herrera, Stuart Martin, Staz Nair, Sky Yang, Rhian Rees, E. Duffy, Charlotte Maggi begleiten diese Namen in der Besetzung des Films.

Eine friedliche Kolonie an einem Ende der Galaxie wird von den Armeen des rücksichtslosen Balisarius bedroht. Um diese Bedrohung zu bekämpfen, schicken die Bewohner der Kolonie eine mysteriöse Frau namens Kora auf eine Mission, um Krieger von benachbarten Planeten zu ihrer Unterstützung zu holen.

Der Film, bei dem Zack Snyder zu den Drehbuchautoren gehört, kommt am 22. Dezember 2023 in die Kinos.

Luther: Die gefallene Sonne

Idris Elba taucht als John Luther in der Fortsetzung der preisgekrönten legendären Serie „Luther: The Fallen Sun“ wieder auf.

10. März Idris Elba wird in dem Film, der 2023 in die Kinos kommt, von Cynthia Erivo, Andy Serkis und Dermot Crowley begleitet.

luther netflix

Der erfolgreiche, aber in Ungnade gefallene Detektiv John Luther sitzt hinter Gittern, während ein grausamer Serienmörder London terrorisiert. Der Cyber-Psychopath, den er nicht rechtzeitig gefasst hat, verhöhnt ihn nun, und Luther beschließt, aus dem Gefängnis zu fliehen, um seine unvollendeten Geschäfte um jeden Preis zu beenden.

Der Mörder

Das mit Spannung erwartete The Killer von David Fincher, 10. November 2023 nur auf Netflix.

Der von Alexis Nolent (alias Matz) geschriebene und von Luc Jacamon illustrierte Film basiert auf der gleichnamigen Comicserie über das Leben eines rücksichtslosen Attentäters.

Die Besetzung des Films umfasst Michael Fassbender, Tilda Swinton, Charles Parnell, Arliss Howard und Sophie Charlotte.

Maestro

Maestro, geschrieben, inszeniert und mit Bradley Cooper in der Hauptrolle, handelt von der Liebesgeschichte zwischen Leonard Bernstein, einem der erfolgreichsten Musiker der Welt, und seiner Frau Felicia Montealegre Cohn Bernstein. Als Liebesbrief an das Leben und die Kunst betrachtet, zeigt dieser Film auch eine emotional epische Darstellung von Familie und Liebe.

Unter den Produzenten des Films sind zwei Meisternamen wie Martin Scorsese und Steven Spielberg. Die Filmstars sind Bradley Cooper, Carey Mulligan, Maya Hawke, Matt Bomer und Sarah Silverman.

Leave a Comment