„Dieses Lied ist dem Gesandten Allahs gewidmet“

Komponist Amir Ates, Ihre Lippe wie eine rote Knospe Er erzählte die Geschichte seiner Komposition mit dem Titel Malatya.

Beim Kompositionskonzert von Amir Ateş, organisiert von der Gemeinde Battalgazi und dem türkischen Chor für klassische Musik der Malatya-Musikgesellschaft Ateş schrieb seine Texte, als er sich mit seinen Fans traf. Engel überhauptEr wurde emotional, als er die Geschichte der Komposition erzählte, die von geschrieben wurde.

Der 81-jährige Ateş, der auch 4 Stücke bei dem Konzert im Kongress- und Kulturzentrum Malatya unter der Leitung von Mehmet Zeki Giray sang, ist eine seiner beliebtesten Kompositionen. Ihre Lippe wie eine rote Knospe Bevor er anfing, die Geschichte seiner Arbeit zu erzählen, drückte er seine Zufriedenheit aus und bedankte sich für das begeisterte Interesse an dem Konzert.

Ateş erzählte dann die Geschichte des Liedes mit diesen Sätzen:

„Viele Songs haben Geschichten. Ich habe dieses Lied für ein Baby komponiert. Ich liebe Babys. Wenn ich einen schönen Welpen sehe, werde ich ihn stehlen, nur damit du es weißt (Lächelnd). Zeig mir nicht viel, weil ich das Baby satt habe. Weil sie sauberer sind als Engel; Sie sind wunderschöne Welpen, die geliebt, geküsst und gerochen werden müssen.

Es war wahrscheinlich vor 52-53 Jahren, die Lichter gingen aus, das Wasser wurde abgestellt. In diesen Jahren saß ich viel zu Hause (bei Verwandten), das Licht ging aus, als das Baby anfing zu weinen, nahm ich es sofort in den Arm, ich sagte, Mehmet schau, weine nicht. Das Klavier steht in der Ecke, ich ging zum Klavier, ich sagte, schau, ich stand, ich stand, ich stand… So wie das heutige Lied (Komposition erschien). Ich habe die Texte von Melek Ever Lady in meiner Tasche, sie hat uns oft ihre Texte zum Komponieren gebracht. Als ich dieses Lied meinem Lehrer und meinen Freunden zeigte, mochten sie es so sehr. Allerdings dachte ich, ich hätte bessere Songs als diesen. Ich habe es nicht geliebt, dich zu vergessen, Ich wollte dich nicht vergessen Es gibt, Sie werden zuhören, es gibt viele schöne Lieder.

Ich war damals 22-24 Jahre alt. Warum wird dieses Lied so geliebt?ich dachte). Ich hatte Chöre, die ich leitete, ihre Programme wurden im Fernsehen übertragen. Es gibt Verbindungen von rechts nach links, sagten sie, können wir um ein Lied oder so etwas bitten, kannst du das Lied singen? (ein verbundener Betrachter) Geschrieben von Tante Melek Hanım, unserem geliebten Propheten gewidmet Zu einer roten Knospe Als ich mich dafür bedankte, dass Sie dieses Lied so schön komponiert haben, war der Knoten gelöst. Der Ort, an dem die Texte geschrieben wurden, war also ein ganz anderer Ort, mit diesem Gefühl von mir … (Während Ateş emotional war und nicht sprechen konnte, wurden seine Worte von Applaus unterbrochen.).”

Obwohl Amir Ateş nicht in der Lage war, das Thema vollständig zu erklären, sagte er aufgeregt in der Atmosphäre des Konzerts zu Haber7.com: „Dieses Lied ist dem Gesandten Allahs gewidmet. Melek Never, der den Text des Liedes geschrieben hat, verwendet Texte schreiben, die ihre Liebe zu ihm, ihre Liebe zu ihm, ihre Dankbarkeit und Dankbarkeit in ihren Gedichten zum Ausdruck bringen. Er würde an niemanden sonst schreiben, weder an den Allmächtigen Gott noch an den Allmächtigen oder an den Gesandten Allahs.“

Im Konzert spielte der Solist diese Komposition von Ateş. Evindar Bishi sang es.

Sie können auf die Rede und das Lied von Ateş unter dem folgenden Link zugreifen:

https://www.youtube.com/watch?v=xJZ9tMdudQc

Im Konzert aufgeführte Stücke

Die Lieder, die beim Kompositionskonzert von Amir Ateş aufgeführt wurden und mit großem Interesse angehört wurden, lauten wie folgt:

  1. An Istanbul Song, Text: Tarık Çıtak, Solist: Can San
  2. Lovers Always Cry, Text: Nükhet Ulaş, Solist: Murat Kırçuval
  3. This Rising Outcry, Text: Saffet Arıkan Beduk, Solist: Kübra Pak
  4. Maltyam, Text: Yusuf Özcan, Solist: Ercan Çiftçi
  5. Ich wollte dich nicht vergessen, Text: Amir Ateş, Solist: Tuğçe Toptaş
  6. Buch „Diejenigen, die meinem Herzen etwas schulden“, Text: İlham Behlül Pektaş, Solist: Enes Yurdun, Oud Taksimi: İlker Mandallı
  7. Dieses Lied ist mein Lied, Text: Ahmet Selçuk İlkan, Solistin: Eda Albayrak
  8. Your Lip Like a Red Bud, Text: Melek Never, Solist: Evindar Biş
  9. Ich habe dich nicht geliebt, zu vergessen, Text: İlham Behlül Pektaş, Solist: Sami Koyunoğlu
  10. Don’t Let Me Down, Text: Hüseyin Balkaner, Solist: Orçun Akgün
  11. Ein Wintertag in der Wüste, Text: Metin Vural, Solist: Orçun Akgün
  12. My Dear Sacrifice (Segah Divine), Text: Yunus Emre, Solist: Amir Ateş
  13. Sakın Terki Edepten (Segah Divine), Text: Nabi aus Urfa, Solist: Amir Ateş
  14. Under a Banner (Hüzzam Divine), Text: Cengiz Numanoğlu, Solist: Amir Ateş
  15. In Your Presence I Trusted (Hüzzam Divine), Text: Müşerref Akgümüş, Solist: Amir Ateş
  16. My Chief Turkey, Text: Şafaknur Yalçın, gesungen vom Chor.

Im Konzert aufgeführt Dieser aufsteigende Schrei der den Songtext geschrieben hat Saffet Arikan BedukEr war der Gouverneur von Malatya in den 1990er Jahren.

Schilf und Chor

Die Namen der Künstler und Chormitglieder, die die Instrumente im Konzert gespielt haben, lauten wie folgt:

Violinen: Ersan Çiftçi, Engin Gürpınar, Sergen Yılmaz, Burak Teke, Nisanur Çeri, Senanur Töre; Ouds: Onur Zahal, Ilker Mandallı; Recht: Serhat Tekin; Schilf: Engin Korkmaz; Tastatur: Ozan Eroy; Violoncello: Yusuf Seval; Darbuka: Lütfü Acıbucu; Tamburin: Yusuf Oguzhan Acıbucu; Bendir: Gebetslöwe.

Chor: Arzu Ateş, Eda Albayrak, Tülay Doğanşahin, Tuğçe Toptaş, Zeynep Özdemir İnci, Kübra Pak, Melike Özkan, Zerrin Çelik, Evindar Biş, Neslihan Yiğit, Zeynep Vegetablecioğlu, Berna Tursun, Ezgi Nil Dadaş, İlayda Korkut, İkranur Süral Aydaner, Sueda Aslan, Sevilay Yıldırım, Tuğba Tülin Durdu, Gizem Bozdemir, Yusuf Çelebi, Zahit Derinkuyu, M. Enes Bozkale, M. Onur Göktaş, Murat Kırçuval, Muhammed Muhlis Sülü, Mehmet Tunç Yıldırım, Ali Karabulut, Hamdi Doğan, Üçdemir, Üçdemir , Can San, Yusuf Halisdemir, Serhat Çakmak, Cevat Kaya, Sıddık Tirit, Süleyman Altınöz, Sami Koyunoğlu, Yusuf Şahin, Enes Yurdun.

malatyahaber.com

WARNUNG: Die oben genannten nachrichtenähnlichen Recherchen, Nachrichten, Interviews, die auf unserer Website veröffentlicht werden, meist mit den Unterschriften unserer Korrespondentenfreunde oder der Presseorganisationen, denen sie angehören, werden leider von einigen sogenannten „Arbeitsdieben“ veröffentlicht – insbesondere von einem von ihnen ständig – von einigen sogenannten Internet-Publishern, entweder genau oder in kleinen Portionen. Durch Änderungen können sie in eigenen Publikationen veröffentlicht werden, als wären es eigene Spezialforschungen oder Nachrichten. Während er noch einmal darauf hinweist, dass es diejenigen gibt, die nichts mit ihrer Nachrichtenquelle, Recherche oder Intelligenz zu tun haben und die glauben, dass sie Journalismus-Journalismus betreiben und somit die Öffentlichkeit täuschen, indem sie auf die Bemühungen echter Journalisten „zusammenbrechen“. die „der Öffentlichkeit zugänglich gemacht“ wurden, und gleichzeitig darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Elementen um „echte Journalisten“ handelt. Wir warnen sie davor, ihre Arbeitskraft zu stehlen.

WARNUNG: Kommentare, die Beschimpfungen, Beleidigungen, beleidigende Sätze oder Anspielungen, Angriffe auf Überzeugungen enthalten, nicht mit Rechtschreibregeln geschrieben sind, keine türkischen Schriftzeichen verwenden und in Großbuchstaben geschrieben sind, werden nicht genehmigt.

Leave a Comment